Posts by CHESSBASE

    Das Event macht schon Spaß.
    Aber es ist unverständlich, dass höhere Stufen mehr für den gleichen Erfolg erhalten, als niederigere.
    So ziehen die Punktestärkeren den kleineren noch schneller davon, statt durch so ein Event für mehr Ausgeglichenheit zu sorgen.
    Sicherlich kann man das jetzt damit begründen, dass die größeren ja auch mehr Flotte verlieren.
    Als Menge schon, aber prozentual dürfte es auf jeder Stufe ja ähnlich sein.

    Corefindel: Das hat mit Technik nichts zu tun, sondern mit Coden, also Programmierarbeit. Es sei denn, der Server ist technisch zu schwach.
    Und wer faul ist und die anderen arbeiten lässt, wird trotzdem belohnt.
    Wenn es aber zu aufwändig ist, verstehe ich das vollkommen.
    Die Idee also solche, die ich vorgeschlagen habe, finde ich trotzdem gut!

    Hallo Team!


    Ich hätte da 2 Vorschläge


    1. Einen, der jetzt noch umsetzbar ist: Unter fraktionsbezogene Events sieht man, dass auch die andere Fraktion dieses Event durchführt. Wir wäre es, wenn beide Fraktionen den prozentualen Fortgang auch von der anderen Fraktion sehen könnten. Stachelt vielleicht den Ehrgeiz jedes Einzelnen an.


    2. Einer für gleiche Events oder, falls umsetzbar, auch hier noch anzuwenden: Die Belohnung für die Jagd nach Beskar I - VII erhält jeder schon, selbst wenn er nur 1 NPC gekilled hat. Wie wäre die Idee, wenn nur so viele Belohnungen freigeschaltet bekommt, wie mal selbst NPC geschrottet hat. Wer also nur 3 NPC erwischt hat, bekommt auch nur die Belohnung von Beskar I - III. Man müsste also mind. 7 NPC schrotten, um auch für alle Stufen die Belohnung zu erhalten. So wie es jetzt ist, schrotten die faulen nur 1 NPC und freuen sich auf die Belohnung für alle 7 Stufen.


    Wer diese Ideen gut findet, darf mir gern ein Like schicken :D


    Gruß
    CHESSBASE

    basti7:


    Hier mal Beispielw: Ich wusste nicht genau, wieviele kleine Schiffe von den großen mitgenommen werden. Da war dann ein erfahrenerer Spieler so nett und hat mir das gesagt.
    Als ich nun jemanden angreifen wollte und dann diese Nachricht nachsehen wollte, war sie weg.


    weiteres Beispiel: wenn viele spios gemacht habe und auch oft angegriffen habe sieht man im Laufe derzeit, um welche Uhrzeit bei welchem Spieler durchgegangen sind. Evtl. weil er halt täglich von 16-18 Uhr auf der Freundin liegt.
    So kann man also erkennen, zu welchen Uhrzeiten Angriffe durchgehen könnten. Aber nach 12 Tagen sind alle Notizen weg.


    Oder man schreibt sich untereinander etwas und will das - z.B. die Tipps für die Neulinge in der Ally - noch einmal nachlesen. Das ist dann auch nach 12 Tage weg.
    Meinetwegen dürfte man hier im Spiel für solche Leistungen auch einmal ein paar Euro verlangen, damit sich die netten Macher hier noch eine extra Festplatte leisten können.


    Es spräche ja auch nichts dagegen, dass sich jeder selbst entscheidet, wie lange seine Nachrichten aufgehoben werden. Wäre z.B. unter den Einstellungen möglich "Nach wievielen Tagen sollen die Nachrichten gelöscht werden?"

    Berichte die du behalten möchtest, kannst du ins Archiv verschieben. Dort werden sie nie gelöscht.


    Ich denke damit sollte dieses Thema erledigt sein.

    Das ist schon richtig, aber auch dort gibt es recht enge Begrenzungen, es sei denn, dass die erheblich erweitert wurden.


    @DreanwaverSB: Danke! Denn wenn dort selbst eine ganze Runde die Texte von "nur" 1000 Spielern stehen würden, glaub ich nicht, dass das heute Festplatten umhauen würde, da es ja reiner Text ist. Man könnte ja noch einbauen, dass man selbst entscheidet, ob man die Texte 1 Woche, 1 Monat, 6 Monate oder länger aufheben will. Ihr seid ja hier so nett, dass ihr nur von Spenden lebt. Aber es wäre doch denkbar, wenn jemand z.B. mehr als 1 Monat seine Daten speichern möchte, dass er dann auch ein paar Euro dafür ausgibt, um Speicherplatz zu bezahlen.

    Hallo Mitstreiter!
    War das in früheren Version auch schon so, dass Berichte nach ca. 10 Tage einfach verschwinden bzw. automisch gelöscht werden?
    Finde ich bei den heutigen Speichermöglichkeiten eigentlich erschreckend kurze Zeit oder ist das sogar ein Bug?
    Gruß
    CHESSBASE

    Du hast ja teilweise Recht. Aber dennoch hinkt Dein Argument, wenn es um wichtigere andere Features geht. Denn bei der Quest wurde das ja nach meiner früheren Idee auch schon gemacht, obwohl auch zu dieser Zeit andere Features ganz sicher wichtiger waren. Auch ist das Ausblenden bei bestimmten Stufen progammiertechnisch für gute Progger ganz sicher eine Sache, die man in der Kaffeepause machen könnte.
    Trotzdem seid Ihr sehr fleißig und ich kann Eure Arbeit echt nur bewundern!
    Also macht nur, wie Ihr es für richtig haltet und ich melde mich dann wieder, sobald hier mehr fertige, als unfertige Stufen zu sehen sind. :geschlossen:

    Hallo fleißige Mitarbeiter von HiddenEmpire!


    Es ist schon eine Zeit her, da habe ich mal den Vorschlag gemacht, dass man fertige Bauten und Forschungen doch die Möglichkeit geben sollte, dass man diese ausblenden könne.
    Damals wurde das abgeschmettert mit dem Hinweis, dass es ja wohl dauern würde, bis man die Bauwerke auf 100 oder 50 usw. hat.


    Wenn ich jetzt auf meinem Bildschirm - bei machen ist er ja weitaus kleiner - suche, wo ich als nächsts bauen soll, werde ich bald umringt sein von fertigen bauwerken.
    Und Spielern, die hier viel mehr Punkte haben, als ich, geht es sicher genau so.


    Wäre nett, wenn Ihr Euch diese Idee doch noch einmal durch den Kopf gehen lassen könntet.


    Liebe Grüße
    CB

    Chessbase,


    im Grunde genommen ist das schon richtig, das auch die 'normalen' Spieler weniger Zeitaufwand haben. Aber diese Spieler werden nur recht wenige Spionagen etc. durchführen, da sie aufgrund der zeitlichen Einschränkungen auch nicht mehr angreifen können, egal ob man die Klickwege vereinfacht oder nicht. Im Grunde genommen gibt man nur Personen, die eh schonen einen grossen Aufwwand betreiben (und hier mal Respekt an die Leute die das wirklich länger als 4 Stunden am Tag hier aushalten und scannen angreifen etc... wäre mir zu öde ^^), ein Werkzeug an die Hand, was einem noch mehr Zielabarbeitung ermöglicht.

    Jede Idee hat seine Vor- und Nachteile. So, wie Du das siehst, folgere ich im Umkehrschluss, dass das Spionieren erheblich schwieriger werden muss,damit diejenigen, die mehr Zeit für das Spiel haben, diese nicht anders nutzen können.
    Und diejenigen mit wenig Zeit brauchen dann vielleicht gar nicht mehr spionieren, weil es zu lange dauert. Ich glaub, Deine Idee nutzt gerade denjenigen, die viel Zeit haben und nicht so, wie ich es eigentlich dachte.

    Du machst Dich doch nicht unbeliebt! Zumindest nicht bei mir.
    Natürlich ist es eine Vereinfachung für jeden.
    Eine "Daueronlinefraktion" ist halt dauernd, od oft on, egal, wie einfach das Spiel wird.
    Aber diejenigen, die wenig Zeit haben, werden sich über jede Minute freuen, die sie sinnvoller klicken können.
    Sie können sie in kürzerer Zeit mehr Spaß am Spiel bekommen und bleiben dann auch länger dabei.
    Und gerade deshalb können die mit weniger Zeit der "Onlinefraktion" Paroli bieten.

    Nicht nur als direkte Gegenspionage.
    Nehmen wir an, ich habe 50 Spios weggeschickt.
    Davon will ich 20 dieser Planeten dauerhaft beobachten,weil die restlichen 30 uninteressant sind.
    Die 30 lösche ich also und wenn ich die 20 erneut ausspionieren will, geht das ohne dauerndes suchen in der Gala oder
    umständliches anderes geklicke. Macht das sicherlich schneller und interessanter.
    Man könnte das sogar noch verfeinern, indem die frisch ausspionierten fett hervorgehoben werden und sobald man sich die Berichte angesehen hat, ist der Fettdruck weg.


    Ach noch was: Wenn der Name des Spionierenden gleich in dieser Zeile mit drinsteht, muss man nur noch dann in die Mitteilung klicken, wenn man wissen will, was derjenige
    herausgefunden haben wollte.

    Wenn ich Nachrichten löschen will, fielen mir diverse Nachteile/Fehler/Mängel auf, die ja vielleicht behoben werden könnten:


    1. Man kann nicht alle Nachrichten mit einem Mal löschen, sondern immer nur Seitenweise. Man könnte im Scrollbereich das "Löschen" aufteilen in "Seite löschen" und "Alles löschen".
    2. Wenn ich bei den Nachrichten auf die nächste Seite gehe, wird nicht angezeigt, auf welcher Seite von x Seiten ich bin (bei Nachrichtenausgang)
    3. Bin ich auf Seite 1 der Nachrichteneingänge wird unten Nachricht 0/1 genannt. Es sind aber mehr als nur 1 Nachricht vorhanden!
    4. Verbesserungsvorschlag bei Nachrichten zu Handelstransaktionen: Es wäre schön, wenn man diese direkt im "Anschaufenster" löschen könnte, so wie es bei anderen Nachrichten auch der Fall ist.


    Damit will ich es erst mal auf sich beruhen lassen. Da fallen mir sicher noch mehr Dinge auf!


    Gruß
    CHESSBASE

    Persönlich gesehen halte ich mich da an Sharkeys Meinung. Mehr und mehr Zahlen müssen einfach nicht sein. Ein wenig Transferleistung kann man jawohl erwarten oder?

    Es sind genauso viele Zahlen wir bisher. Nur statt per Mouseover sieht man sie sofort. Und jeder erkennt üblicherweise sofort diese Art der Darstellung.
    Ergänzung: Dass man sehen soll. was erreicht ist von wieviel, ist ja durch das Mouseover-Prinzip geklärt. Aber dass man es sofort sieht und die Mouse nicht dabei bewegen muss, finde ich besser ;)

    a) finde ich unübersichtlich
    b) du bekommst die Info jetzt ja schon per Mouseover


    Für b) könnte man sich eventuell überlegen, ob man das in der Mobilansicht ändert (da es dort kein Mouseover gibt)

    zu a) finde ich nicht unübersichtlich, eher übersichtlicher, als mouse-over. Deshalb schreibt man auch bei Briefen ja z.B. Seite 2/3 o.ä.
    zu b) stimmt, weiß man nur, wenn man es gesagt bekommt od. durch Zufall. Wenn es für die Mobilansicht gut ist, warum nicht auch für den PC od. Tablett?
    Aber war ja nur ein Vorschlag.

    Hallo Team,


    wie wäre denn diese - sicherlich einfach umzusetzende - Idee:


    Wenn der Techbaum zusätzlich zu den zu erreichenden Stufen davor noch die bereits erreichten Stufen eingetragen bekommt?


    Also zum Beispiel steht dann nicht mehr nur 40, sondern z.B. 10 / 40 (also 10 von 40) bereits erreicht.


    Natürlich kann man unter Forschung etc. nachsehen, welche Stufe man schon hat. Aber so könnte man übersichtlich im Techbaum nachschauen, wo man evtl. weiterbauen sollte/könnte, um schneller das Ziel zu erreichen.


    Gruß
    CHESSBASE

    Öhm, du kannst bei den Quests ganz oben bei "Filter" auf "alle" klicken, dann kriegst du auch alle in Originalreihenfolge angezeigt^^

    Oh, jetzt hab ich das gesehen! Prima! Und nun nur noch dasselbe für Bauwerke & Forschung!
    Dann hab ich meinen Wunsch erfüllt bekommen! Jetzt, wo Ihr wisst, wie das bei der Quest geht, geht das sicher ganz rasch auch dort :D

    Heute komme ich noch einmal auf dieses Thema deshalb zurück, weil meine Idee zwischenzeitlich in der Quest schon umgesetzt wurde!
    Dort verschwinden automatisch die bereits erfüllten und abgerufenen Quests!"


    Wäre schön, wenn das auch bei Gebäuden und Wirtschaft so umgesetzt werden würde mit der Idee von Marethyu, dass man das selbst entscheiden kann (über die Einstellungen), ob man das sieht oder nicht.
    Bei der Quest gibt es z.B. diese Einstellungen (leider) nicht, was aber wünschenswert wäre. Denn so könnte man Spielern der Schutzzonen-jüngeren Generation noch Tipps geben, indem man selbst noch einmal die
    entsprechenden Positionen der Quest einblendet und dann wieder ausblendet.


    Es ist ja bald Weihnachten, da kann man so was doch mal machen, oder?


    LG
    CHESSBASE