Posts by Marethyu

    Ich würde diesen Thread dann mal zum Schließen geben. Es scheinen in der Community zwiegespaltene Meinungen vorzuherschen und von Seiten der Admins keine Änderungspriorität vorzulegen.


    mfg
    M

    Hmmm. Das kann man sehen wie man will. Im Spiel selber gibt es bei mir keinen Nachrichtenverkehr mit Imperiumsmitgliedern, dass läuft alles extern. Ich sehe auch die Problematik, dass man unbeabsichtigt den umode deaktiviert (muss ja irgendwie gefragt werden ob man den "umodemodus" nutzen möchte um reinzuschauen).

    Wer so seine Opfer hat, hat diese im Adressbuch. Da wird der Umode angezeigt.


    @thechris, etwas ähnliches hatte ich die Tage schon mal mit jemandem besprochen. Wenn man aus dem Umode kommt, bzw. in diesen wechselt, muss man wissen worauf man sich einlässt. Das ist eben manchmal ein wenig blöd. Ich sehe da nur eine weitere Verzerrung der Möglichkeiten für Fletter...

    Das kannst du eher nicht beurteilen,da man ja erst schauen müsste,wie es sich mit meinem Vorschlag auswirkt.Wie gesagt,ich habe diesen Vorschlag nicht gemacht,dass ich öfter in den U gehe,sondern dass ich nach einem beendeten U früher wieder rein KANN.
    Ob der U dann auch öfter genutzt würde,müsste man beobachten. Aber es war mir klar,dass dieser Einwand kommen würde, natürlich von einem daueraktiven Fleeter.


    Und OT @ Ashi: bei dir bringt es ja wohl garnix,die Prod. zu senken und die Bunker hochzuziehen, du hängst trotzdem dauerhaft an den Leuten, belüg dich doch nicht selbst.

    Ich zähle zu diesen Spielern. Minen 90+ Bunker 50. Ash/Hugo hat es ein paar Mal versucht, ein paar Mal Krümmel mitgenommen. Prod angepasst, dreimal leer ausgegangen und schon lässt er dich, sowie eine Unzahl anderer Spieler, in Ruhe.


    Zum Thema:
    Es ist tastächlich schwierig da eine Regelung zu bringen. Aktuell sind tatsächlich die sporadischen Spieler betroffen, aber man kann es nicht leugnen, dass ein Game wie HEGA eben nicht nur aufs WE ausgelegt sind. Selbst diese zweimal am Tag reinschauen, sehe ich relativ kritisch...
    Alternativ, aber da halte ich nicht so viel davon, könnte man die Sperrzeit auf 3 Tage senken, aber dafür die Mindestdauer des U-mode hochstellen (~5 Tage vllt). Den wie Kerman sagte, es ist ein Urlaubsmodus.

    Neben der militärischen Belohnung finde ich auch die 100kk Credits unsinnig. Ich mein zu diesem Zeitpunkt sollte die Beschaffung von Geldmitteln ja nun gar kein Problem mehr darstellen....

    Na na Gorn. Wir sollten alte Sachen ruhen lassen, hat jetzt nicht unbedingt was mit dem Thema zu tun.


    BTT:


    Grundsätzlich sind aktuell Blockaden eher kontraproduktiv für den Blockierenden. Im Kern kaum 4h zu halten und im Randbereich oftmals unerreichbar, oder wenn man dort eine Kolo hat sind es letztendlich immer die selben Planis (Raids sind in der offenen Zone sowieso nicht rentabel). Zu den angesprochenen Werten kann ich nicht viel sagen, vom Bauchgefühl eher finde ich 45min aber durchaus angemessen (unter den angegebenen Forschungsstufen).

    Ich versteh nicht ganz den Sinn...


    Grund und Bonus. Minentechnik bringt pro Stufe 1% und Legiereungen/Wiederaufbereitungstechnik 0,6% pro Stufe. Fertig, da brauch ich doch nicht noch mehr Information.


    mfg M

    Aktueller Stand:


    Wenn ich ein Angebot in das HZ stelle kann jeder sehen wann dieses ausläuft und zwar auf die Sekunde genau. Es ist also als findiger Farmer recht einfach jemanden um seine Waren/Schiffe zu bringen, ohne das der Verkäufer irgendwas dagegen tun kann. Ja ich weiß, da muss ein potentieller Farmer schauen von welchem Planeten das Angebot stammt. Das läst sich ja aber innerhalb von 2-3min herausfinden.


    Mein Wunsch:


    Die Angebotslaufzeit nur noch auf die im HZ angezeigte Zeit beziehen. Also im 15 Minuten Takt. Optional auch komplett entfernen bzw. dem Spieler diese Möglichkeit zu geben, dass zu verbergen.



    Dieser Vorschlag stammt nicht aus einer allgemeinen Spielerschaft, sondern kommt direkt von mir. Manch einem wird bestimmt aufgefallen sein, dass ich immer große Mengen an Ressourcen im HZ anbiete. Sollte also mal einer auf die Idee kommen seine Flotte so zu timen, dass sie wenige Sekunden nach einem Angebotsende eintrifft, kann ich da nur wenig machen. Anonym möchte ich die Angebote aber auch nicht einstellen, da hin und wieder sich Spieler bei mir melden und direkt nach Ressorcen fragen. Andererseits weiß ich auch nicht ob das auch so gewollt ist um millitärische Aktionen zu ermöglichen.



    mit freundlichen Grüßen
    M

    Ich bin mir nicht sicher wie oft und in welchen Arten diese Idee schon vorgestellt wurde.
    Die derzeit einzig sinnvolle Umsetzung sehe ich in der Konstruktion von mobilen Flottenstützpunkten, welche im Kriegsfall in bestimmte Systeme geschickt und dort als Flottenstützpunkt für die Mitglieder dienen könnten. Natürlich können diese von dem Kriegsgegner angegriffen, zerstört und recycelt werden. Auf den Trägerstützpunkten können alle Allianzmitglieder mit dem entsprechenden Recht Schiffe stationieren und abziehen (was mit eroberten Rohstoffen passiert? keine Ahnung! Pushmöglichkeit berücksichtigen!!)


    Die Stationen würde ich persöhnlich ähnlich durch die VT durch Allyinterne Forschung freischalten lassen. Optional lassen sich da auch verschiedene Größen implementieren, was maximale Tragkraft, Reisegeschwindigkeit und Bewaffnung anbelangt.


    Pro:
    +Es würde möglicherweise größere Flottenaktionen geben
    +Teamplay wird wichtiger
    +Allianzlöschungen und damit Verlust der Forschungsstufen wäre wahrscheinlich aufgehoben, sofern die entsprechende Allianz soetwas entwickelt.


    Contra
    -extrem großer Programmieraufwand
    -Teamplay wird wichtiger (Solospieler und weniger Aktive sind in einer weiteren Funktion komplett ausgelassen)


    In Verbindung mit diesem System könnten Allianzen und Imperien einen Heimatplaneten erhalten, welchen es im Kriegsfall zu erobern gilt und zu halten. Das ist nur ein Gedanke, der mir persöhnlich nicht so schmecken würde. Dort könnte obige Forschung, Rohstoflagerung und Konstruktion erfolgen.
    Als letztes wäre noch ein Verteilsystem von Rohstoffen an Mitglieder des Imperiums/der Allianz. Ich weiß, dass das absoluter Push ist...da kann man ja trotzdem kurz darüber nachenken, an welche Vorgaben man sowas knüpfen kann.


    Eine Frage bleibt noch offen, wo kommen die Rohstoffe her? Natürlich von den Mitgliedern, aber wie? Durch eine prozentuale Steuer oder auf Basis freiwilliger Spenden? Alles Dinge die man da noch diskutieren kann.


    So far...


    mfg
    M

    Ich würde das gar nicht so kompliziert machen.


    rot -> nicht fertig (optional rosa :love: für Teile der Quest schon fertig)
    gelb -> einlößbar
    grün -> eingelöst


    und fertig.


    mfg M

    An sich eine Funktion die man haben kann oder nicht. Ich denke mal das bei einer Umsetzung jeder selber entscheiden kann ob er die ANzeige nutzen möchte oder nicht. Könnte man ja in den individuellen Einstellugnen einbinden. Aber ich frage mich, wie viele wohl mehrere Gebäude vollständig ausgebaut haben werden :)


    mfg M

    Ich bin dagegen. Ich die Idee relativ nutzlos. Die Prozentanzeige gibt an, für wenn sich ein Handel lohnt und für wen nicht. Zudem vermute ich mal, dass manch ein Spieler dann einen Eimer voll Downvotes für Angebote die jenseits von Gut und Böse liegen. Ich denke mal jeder weiß wen ich damit meine.


    Der Aufwand ist selbst für mich als Laie, als relativ groß einzuschätzen. Von daher würde ich lieber andere Baustellen bewegt sehen, als sowas...


    mfg M

    Meiner Interpretation nach möchte MrBogus für den mich und meine betreffenden Planten eine Koord-/Planetennamenanzeige haben. Also wenn bei mir etwas ankommt, wird mir angezeigt, was wo angekommen ist. Bitte um Verbesserung, sollte ich das falsch verstanden haben.


    Ansonsten, hmmm, wenn man sich ein wenig mit seinem Tun und Handeln beschäftigt, sollte man eigentlich wissen was auf meinen oder fremden Planeten ankommt. Insofern sehe ich hier eigentlich keinen Handlungsbedarf.


    mfg M

    In der neue Version gibt es ja das Unterstützungssystem, welches den Punktetausch gegen Schiffe ermöglicht. Nun weiß ich nicht inwiefern die Spieler über dieses System bescheid wissen und auch mir ist es schon passiert, dass ich vergessen habe meine Punkte einzulösen. Hintergrund ist der tägliche Punkteverlust um ein Sammeln eben dieser zu verhindern.


    Meine Idee wäre es, am Ende eines jeden Kampfberichts einen Satz einzuführen, der einen daran errinert. Da könnte zum Beispiel stehen:


    "Für deinen Flottenverlust entschädigt dich das Imperium/die Rebellen mit xy Punkten um einen Teil deiner Verluste zu ersetzen!"


    Derzeit fallen mir nur folgende Auswirkungen ein:
    + Man vergisst nicht den Punktetausch
    +Auch Neulinge werden sofort mit diesem Feature vertraut gemacht und es wird der übliche Ragequit bei einem Totalverlust möglicherweise verhindert


    -dazu fällt mir im Grunde nicht viel ein, möglicherweise der Programmieraufwand...


    mfg M

    Moin
    Ich weiß garnicht was ihr habt man kann doch etwas aus allen bisherigen spielen nehmen und alles in einem zusammen Spiel zusammen fügen,wenn man will geht alles.Wie heißt es so schön geht nicht gibst nicht.

    Ich sage ja auch nicht, das ich etwas nicht möchte, aber der Sinn einer Verbesserung besteht darin gegenüber früher Vorteile zu bringen. Die hast du bisher zu deinen Ideen nicht gebracht und ich sehe da keine, aber du kannst mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen.


    mfg

    In Verbindung mit dem geplanten Update zur maximalen Anzahl an Angriffen, evtl. eine interessante Neuerung. Allerdings würde das ja den Effekt des geplanten Updates direkt zerstören, daher muss ich eine Idee leider ablehnen, da es unsinniger Programmieraufwand bedeuten würde.


    mfg

    Events, Verkürzungen(Dunkle Materie) und Monde? Wenn du O-game spielen willst, mach das doch bitte dort.


    Die Flottengröße pro Angriff ist auf 1.000.000(?) Schiffe begrenzt, wem das nicht reicht muss halt zweimal fliegen ;)


    Ansonsten sehe ich in deinem 3-Zeiler keine erhofften Vorteile. Bzgl. iner Ingamewährung noch eines. HEGA ist ein Fanprojekt, da ist es aus rechtlichen Gründen nicht möglich ein Bezahlsystem einzubauen, zudem das die Entwickler auch gar nicht wollen. Natürlich könnte man eine weitere Ressource ins Spiel bringen, aber da frage ich mich warum? Ein weitere Mine kann keiner gebrauchen :)


    mfg