Posts by Hugo Legend

    Ich habe auch einen Fehler zu melden.
    Ich nutze ein iPhone 11 pro mit der aktuellsten Version


    ich kann in einer Galaxie nicht nach rechts und links wischen oder mich mit dem Finger in der Galaxie bewegen. Sobald ich nach rechts und links wische und den Finger vom Display nehme, schneller die Ansicht in die Mitte der Galaxie zurück.


    Somit kann ich nicht alle Planeten auswählen, einsehen oder angreifen.


    Nach oben unten funktioniert einwandfrei.


    Hat noch jemand das Problem?

    Z.B. reb baut 1000 recs und erhält 100gr Transen
    Und denselben Creditswert der reb Beleihung erhält der imp als recs


    die Imps bauen schließlich auf 2 Werften gr Transporter


    Wobei mir da insgesamt der Vorschlag von JJH besser gefällt
    Klasse 0 Schiffe sollte 1 zu 1 beide Fraktionen gleich bauen.


    Die Jäger und Gks reichen als Unterschied .

    https://g1.hiddenempire.de/kb/…17ed9b5fcf6bdda1cc8c.html


    Naja, wer solche Mengen an Ressis über Nacht liegen lässt... 5 Stunden 5 Minuten Flugzeit...


    Naja, wer solche Mengen an Ressis über den Tag liegen lässt ... 1 Stunden 11 Minuten Flugzeit...


    https://g1.hiddenempire.de/kb/…a2ab973eab6b50d3f53a.html


    Ich muss mich wenigstens nicht löschen, um inaktive zu farmen;)
    Aber herzlichen Glückwunsch für deine „Mühen“.


    Liebe Grüße von Zwegat und Petti
    Wir vermissen dich :*

    Um den Imperialen mal endlich die Augen zu öffnen, aus welchen Reihen die Res kommen, hier ein paar kleine Erfolge von PeterDuck!


    Nein, wir haben keine Imperialen Bots. Ihr seid bots! Revan ist unser Spion und Zweit Dritt oder Viertaccount, so wie es immer behauptet wird.


    https://g1.hiddenempire.de/kb/…d34fd069a2e23ee87911.html


    https://g1.hiddenempire.de/kb/…23da83d049d7de0fef4f.html



    https://g1.hiddenempire.de/kb/…04fac7e174e420dd8ce5.html



    Wenn man teilweise 10-20 mio Res ohne Transporter rumliegen hat, fragt man sich, was das für ein Spieler ist :whistling: Nicht alles konnte abgefarmt werden, da er vermutlich Jabba um Hilfe gebeten hat. Also doch kein Spion?


    Sortiert mal bei euch aus, bevor ihr uns als Cheater darstellt <3

    Die Wurstfinger habe ich am handy auch total oft.
    Auch sry dafür.


    Deswegen dreami ja das Gegenargument, dass imps mehr Feuerkraft bauen während der reb recs baut.
    Also für mich gleicht sich das halt aus.


    Das ist ja auch der Sinn hinter all den doppelwerft en.

    Nur um das ganze nochmal kurz zu erläutern.
    Recs 24 7 plus korvetten kostet bei einem PuF Spieler grob 1.639 Mio dura am Tag.


    Bei seiner 60er Dura Mine produziert er aktuell 1.58 Mio dura am Tag.



    D. H. Einer der dauerschleifen wird man nicht aufrecht erhalten können.
    Eine 60er Duramine ist zu dem Zeitpunkt nicht wenig.
    Mit xer und korvetten, wäre man bei 600k dura am Tag und mit der Differenz an Prod, kann weiter arbeiten.


    Was ich damit sagen will...
    Wer auf dauerprod recs geht (macht bei uns niemand und da ging es 90er dura Minen), geht man Verluste und Baurückstände ein.


    Die imps bauen dann im vgl mehr Feuerkraft während der reb mehr Recs hat. Was am Ende besser ist, bleibt jedem überlassen.
    Aber recs in Masse bauen wird erst im lategame abused! Was wiederum aber bedeutet, 10 bis 20k weniger xer in der Bauzeit.


    Gegenargument auch gegen JJH.


    Am Anfang einer Runde bauen beide Partien auf nur einer Werft.
    1. Weil die b werft sehr teuer ist und lange dauert, bis die einer bauen kann und 2. Sehe ich da insgesamt gar kein Problem, weil die rebs den Dura Nachteil haben.
    Wenn rebs 24/7 doppelschleife recs bauen, bleibt am Ende nichts mehr über.
    Gerade zu der jetzigen Phase gibt es kaum Leute die recs auf beiden Werften durchbauen könnten.
    Der dura Vorteil ist doch dann wieder ein Ausgleich, um ggf woanders recs zu kaufen.


    Ich denke am fairsten wäre es, wenn man Quests einführt und die Belohnung so ausgleicht, dass niemand richtig benachteiligt wird.
    Zb.
    Imps bauen gr. Transen und bekommen recs.
    Rebs bauen recs und bekommen gr. Transen.


    So werden die Vorteile der beiden Werften Schiff und Orbital ausgeglichen.

    Guten morgen alle zusammen.


    Aus dem Urlaub heraus kam mir folgende Idee. Wir möchten dem Hega Team möglichst wenig aufwand bereiten, um Verbesserungen zu implementieren. Und da wir auch mit dem Nachtprodgefarme jede Runde aufs neue diskutieren und herumjammern, kam mir die Idee des Patroullienfluges.


    Die Idee:


    Spieler A saved nachts seine Planeten, wird aber immer wieder von Mewtu gefarmt. Da jeder seinen Schlaf braucht, kann A mit seiner niedrigen Flotte nichts gegen Mewtu ausrichten. "Dann stell doch nachts eine Deff hin", sagen einige. Das klappt vielleicht ein Mal. Daraufhin kommt Mewtu mit mehr Flotte und nach dem einmaligen Deff, wars das. 2. Problem hierbei ist:


    Stellt A um 4 Uhr morgens eine Deff, weil Mewtu immer zwischen 4 und 5 Uhr angreift, A aber bis 7 Uhr offline ist, steht seine Deff ggf. bis zu mehreren Stunden (hier 2) schutzlos herum. Es kommt nicht immer nur ein Angreifer. So geht der Verteidiger ein sehr hohes Risiko ein nachts eine Prodfarm zu deffen.
    Dasselbe gilt übrigens auch tagsüber. Standardmässig sind die Arbeitszeiten ja zwischen 07.00 Uhr und 18.00 Uhr. Der ein oder andere Spieler ist entsprechend mehrere Stunden bis in den Nachmittag offline. Die Prod wird gefarmt.


    Lösung:


    Der neue Flottenbefehl "Patroullienflug" soll einen Spieler ermöglichen Schiffe auf eine genaue Zeit (wie beim Angreifen regulierbar) auf seinem Planeten abzustellen und kann anschließend selbst entscheiden, wie lange er diese dort stehen lässt. Sagen wir mal 15, 30, 45, 60 min. Den Rückflug könnte man ebenfalls regulieren.


    Vorteile/Nachteile


    Man kann auch als nicht so aktiver Spieler seine Flotte gegen zb. Farmflüge nachts und tagsüber einsetzen und hat nur ein kleines Fenster, um eine Treffer gegen den Angreifer zu setzen.
    Die Funktion würde mehr Variation und Kombinationsmöglichenkeiten bringen.
    Die Grundfunktion ist bereits programmiert und müsste nur leicht angepasst werden, so dass das Team Hega keinen allzu großen Aufwand hätte, wie bei einer komplett neuen Idee und Funktion. Vielleicht kann sich ein "roter" zum Aufwand darüber mal melden.


    Der Angreifer hat natürlich ein paar Nachteile. Aber das müsste der Angreifer mit seiner Spielerqualität wieder wett machen.


    WIe seht ihr meinen Ansatz?
    Gibt Anregungen und Ergänzungen?


    Ich freue mich auf eine Dikussion mit euch.


    Euer Hart IV Spieler, Ash
    (nettes Wortspiel... einige Dinge habe ich vor der Veröffentlichung mal abgeändert. Gruß DreamwaverSB)

    Naja selbst wenn Händler oder Spieler das dann dafür nutzen währe es doch auch sinnvoll.


    So ist die Wahrscheinlichkeit höher das das Angebot angenommen wird.

    Vorweg...
    Bitte Bitte schreib nie wieder "wäHre". Das macht mir Kopfschmerzen.


    Und ich finde den Vorschalg von Marethyu gut.
    Es ist ähnlich wie beim Schiffe stornieren, wenn man zu viele oder falsche Schiffe in die Schleifen haut. Man bekommt nur noch 80% statt 100% der Ressourcen zurück (Beispiel). So kann ich mir das beim HZ auch vorstellen.


    Ich verstehe nicht wirklich den Sinn hinter dem ganzen hier.


    Ja es gibt zu viele Imperiale. Und nein die Rebellen brauchen KEINEN Boni, weil wir weniger Rebellen sind.


    Das Spiel ist seit Jahren bei der Fraktionswahl unausgewogen.
    Es gibt meiner Meinung nach nur einen einzigen Grund, warum die Rebellen oben mithalten können. Weil eigentlich müssten die Imperialen durch ihre Zahlenstärke insgesamt viel schlagkräftige sein.


    Die Rebellen, die oben mitspielen, spielen sehr gut zusammen. Das zählt auch für nicht 24/7 Spieler.
    Wir rekrutieren regelmäßig Leute, um denen das Spiel näher zu bringen und zu verbessern.
    In der letzten g1 habe ich so meinen heute besten Prodder kennen gelernt und man hat sich angefreundet.


    Man muss ganz klar sagen, dass die Imperialen viel zu sehr auf ihre kleinen Häufchen fixiert sind. So ziemlich alle Rebellengroupierungen spielen miteinander und kommunizieren untereinander.


    Man merkt einfach, dass es die Imperialen nicht so gut machen.


    Und es mag die ein oder anderen Spieler geben, die ein besseres Spielverständnis oder Spielgefühl haben für die "richtige oder bessere" Reihenfolge des Aufbaus, oder der Flottenzusammensetzung.


    Trotz des massiven Ungleichheit, funktioniert das Spiel sehr gut. Die Rebellen meckern nicht. Wir freuen uns natürlich auf so viele leckere Farm Ziele. Dennoch müsstet ihr uns total an die Wand spielen, farmen, angreifen, bekriegen.
    Tut ihr aber nicht.


    Von daher ist diese Diskussion für mich sinnfrei.
    Es gibt Baustellen die wichtiger sind. Und wir sollten Verbesserungen im Spiel finden, die mit wenig Aufwand umgesetzt werden können.
    Zb. Das man alte Funktionen und Programmierungen benutzt, um neue Ideen umzusetzen, anstatt komplett neu zu programmieren.
    Es wird immer nur sehr langsam in diesem Spiel voran gehen. Damit haben sich einige angefreundet und auch ich kann damit gut leben.


    Grüße aus dem Urlaub


    Ash

    Da kann die Rebellion aber nichts für, dass ihr die schwächere Fraktion wählt.


    :P


    Abgesehen davon können die Rebellen auch behaupten :" Es gibt so viele Imperiale. Wir sind Zahlenmäßig total unterlegen. Und wenn wir mal richtig zusammenspielen würden, hätten wir auch mal eine Chance gegen die viel zu starken Imperialen ."