Posts by Bretzi

    Bretzi das Sitting sollte nicht dazu missbrauchbar sein um zu zweit einen Account zu pflegen. Beschränkungen bei Berichten sind deswegen drin.

    Das ist doch Quatsch. Wenn man das verhindern will, soll man halt einfach einführen, dass man sich nicht mehr anmelden kann, solange der Sitting Modus aktiv ist. Beim Anmelden kommt dann eine Meldung wie beim U-Mode zum Deaktivieren. Dann kann sich der Sitter nicht mehr anmelden.


    Die Berichtfunktion ist extrem wichtig zum Sitten und sollte auf jeden Fall zur Verfügung stehen (evt. auch nur für Spionagen).

    Noch eine Ergänzung von mir:
    Man kann keine Berichte sehen. Somit sieht man zwar den roten Bericht bei einer Spionage, kann aber nicht sehen, wer spioniert hat bzw. wo spioniert wurde.


    An sich sollte man darüber nachdenken, mehr Funktionalität für den Sitter zu ermöglichen. Wenn der andere ihm so weit vertraut, wieso sollte er die Daten nicht sehen dürfen? Der Spieler kann sich ja auch selbst weitergeben.

    Finde die Idee auch gut. Die Darstellung müsste man sich halt anschauen, aber da findet man mit Sicherheit eine Lösung. Alternativ könnte man auch einfach den "Wert" dahinter anzeigen?


    Was ich an den aktuellen Abzeichen auch noch ändern würde ist, dass viele sich auf Anzahlen beziehen, statt auf Volumen. Beispiel: 100 Handelstransaktionen über 100 Dura sagen nicht so viel aus, wie jemand, der riesige Mengen über das HZ handelt. Evt. kann man auch Volumen mit der Anzahl kombinieren, muss ja nicht immer nur eine Voraussetzung sein.


    Folgende würde ich anpassen:

    - Verteidigung => Den Schaden am Gegner auswerten, wenn der Kampf gewonnen wird

    - Handelstransaktionen => Auf das gehandelte Volumen schauen

    - Trümmerfelder => Auf das Volumen abgebauter Rohstoffe schauen


    Zusätzlich würde ich ausgeführte und erfolgreiche Spionagen zusammen legen bzw. eines davon entfernen.

    Um mal von der emotionalen Diskussion hier Abstand zu nehmen und zum Thema zu kommen:


    Du hättest gerne, dass die Admins auf ein Ticket ein Feedback geben, sobald die Bearbeitung gestartet wird.


    Dazu 2 Punkte:

    1. Der Ticketstatus sagt das doch bereits aus. Sobald sich ein Admin dem angenommen hat, ist es auf "in Bearbeitung". (zumindest glaube ich, dass es so ist)

    2. Welchen Vorteil erhoffst du dir dadurch? Ich sehe keinen Vorteil, außer einen (wenn auch geringen) Mehraufwand für die Admins

    Woher nimmst du die Werte deiner Verluste für eine Runde? Es ist nicht möglich Abfangjäger zu verlieren, wenn noch TIE Jäger übrig sind. Ich denke du hast nicht deine Verluste angeschaut, sondern die Schiffe die an der 3. Kampfrunde teilgenommen haben (bzw. die, die nicht teilgenommen haben). Dabei ist zu beachten, dass nicht immer alle Schiffe an jeder Runde teilnehmen (ein gewisser Teil bleibt immer zurück)


    Um wirklich zu sehen, was du verloren hast musst du über die Anzahl hovern, dann wir dir der Wert angezeigt.


    Hier geht es doch darum das gesamte Spiel im Auge zu behalten und da gehört eben auch der Bereich Angreifen und Handeln dazu. Wenn man die EZ Produktion erhöht, hat das auch Auswirkungen darauf und das sollte beachtet werden.


    Ich finde es generell schlecht mehr Ressourcen auf den Markt zu werfen und sehe eigentlich auch keine Argumente dafür. Warum MUSS ich denn, als jemand, der weder handelt noch Angriffe fliegt, meine Schiffsproduktion zu 100 % aufrechterhalten können? Am Ende bedeutet das nur, dass Angreifen sich noch weniger lohnt.

    Bin auch dagegen. E-Zellen gibt es durch Angriffe mehr als genug. Durch eine Erhöhung der Produktion wird die Galaxie nur noch mehr mit Ressourcen geflutet, mit denen man nichts mehr anfangen kann.


    Wer EZ will, keine Zeit zum Klicken hat und auch nicht angreift, muss sie halt teuer auf dem Markt einkaufen. Sehe da kein Problem mit dem aktuellen System.

    Die Zeit ist ja nur das eine Problem. Das würde man damit entschärfen.

    An der Auswahl des Planeten (was gerade auf mobile unangenehm ist) ändert dies aber nichts.


    Und für Flüge, die keine Saveflüge sind finde ich die 10 % Stufen eigentlich ganz gut. So muss man sich gedanken machen, wenn man angreift und die Ressourcen Recyclen will. Das sollte mMn so bleiben.


    Und wie ich oben bereits geschrieben habe: Es gibt doch schon eine extra Behandlung für Saveflüge, warum da nicht noch was einbauen. Der Aufwand sollte doch nicht so massiv sein (evt. auch erst zu V5, da wird ja eh viel überarbeitet)

    Man könnte ja auch ganz einfach die aktuellen Belohnungen in Unterstützungspunkte umrechnen. Das sollte ja kein großes Ding sein und das Balancing ist exakt genau so wie jetzt ;)

    Hier wird viel diskutiert, aber das wenigste davon hat mit der Idee von JJH zu tun.


    Ich hoffe die Admins/Mods können alle Beiträge die nicht zur Verbesserung dienlich sind in einen eigenen Thread verschieben. Hier sollt ihr nämlich nicht diskutieren ob die Strafen passen oder welche Absichten die Personen hatten, sonder wie man den Fall für die Zukunft besser lösen kann.


    Wie thechris oben bereits erwähnt hat gibt es schon ein paar Lösungsmöglichkeiten. Gab ja bereits genug Lösungsvorschläge.


    - Anpassung der Regeln zum Handelsabfang

    -> möglichst so genau das selbst ne Kartoffel es versteht was erlaubt ist und was nicht.

    Meiner Einschätzung nach sollte man sowas schnellstmöglichst im Spiel lösen! Eine Anpassung der Regeln erhöht nur die Komplexität. Man müsste wieder genau festlegen wie lange danach und das ganze sorgt nur für Diskussionen.


    - Zeiten im HZ nicht genau sondern mit einem Dynamischen Teil (+/- x%)

    -> damit soll das abpassen der Ressourcen bei auslaufenden Angeboten gemildert werden

    Das hier löst das Problem überhauptnicht, da die Zeiten nicht aus dem HZ abgelesen wurden sondern direkt von der Flotte, die den Handel ausgeliefert hat.


    - Auslaufende Angebote und andere Handelsflüge angelehnt an die Transporter Rückkehr Zeiten. (Damit währe eine Anpassung der Zeiten hinfällig)

    -> verbessertes „Rückkehrzeitmanagement“ eventuell mit Frachter Anpassung.

    —> Der kaufender Handelspartner benötigt die gleiche Menge an Transportern (Frachtkapazität).

    —> Ablauf währe wohl am einfachsten umzusetzen indem wie aktuell die Frachter fliegen, falls die Waren außerhalb der definierten Zeiten ankommen würden übernehmen die bereitgestellten Transporter den weiteren Saveflug. Wenn keine Ressourcen gehandelt wurden fliegen die Schiffe dann automatisch zum Saveflug. Entsprechend werden auch Transporter bei Bodentruppen benötigt.

    Diese Idee halte ich persönlich für die beste. Sie löst unser Problem komplett und sollte vom Aufwand her vertretbar sein.


    Ansonsten bitte ich die Admins den aktuellen Fall, solange keine Anpassung im Spiel vorgenommen wurde in die Regeln als Beispiel unter Grauzone aufzuführen. Am besten auch inkl. der Sperrzeit. Sobald das Problem ingame gelöst ist kann das dann wieder entfernt werden.

    Ich denke jeder kennt es. Man will jemand ausspionieren, aber die Sonde schlägt fehl. Lösung - mehrere Sonden schicken. Meist macht man das ja direkt. Wäre da nicht die 10 Sekunden Begrenzung wäre das ja auch nur halb so wild, so brauche ich 30 Sekunden um 4 Sonden abzuschicken.


    Wie könnte man es besser machen?

    Direkt die Möglichkeit bieten 4 Sonden auf einmal zu schicken (aktuell kommt eine Fehlermeldung, dass dies nicht geht).


    Falls jemand noch andere Ideen hat bitte schreiben :)


    @Admins: falls es gewünscht ist, dass das so nervig sein soll, dann ignorieren

    Für die Statistik der zerstörten Schiffe könnte man den "Wert" in Credits summieren. Vielleicht bei festgesetzten Kursen, damit sich das ganze nicht ändern kann.

    Wie wäre es beim onblur der Textbox für das System automatisch dieses zu öffnen. So kann man auch weiter die Koordinate eingeben, das System wird aber auch direkt geladen sobald man die Textbox verlässt?