Posts by Khorne

    Ingamename: Khorne

    Fraktion: Imperium

    Schutzzone bei Löschung: n/v

    Platz bei Löschung: 32

    Loyalität bei Löschung: 99%

    K/D bei Löschung: 2~3

    geplanter Spielstil: Fleeter

    gespielter Spielstil: Klicker (nur sinnlos auf Gebäude geklickt)

    Kurz vor Löschung gefarmt/gebasht worden?: Nein

    Teil einer Allianz/Imperium: Ja


    Ich war zugegebenermaßen mit dem ersten Patch nach Rundenneustart sehr unzufrieden, nicht zwangsläufig wegen des Balancings zwischen Reb/Imp sondern mehr mit dem Lösungsansatz (Reb Spieler bekomen ü100 Nebus usw).

    Mit dazukommenden Patches wurde es in der Regel mMn nur noch schlechter und der neueste Patch ist der mit Abstand schlimmste Versuch innerhalb der letzten Jahre, etwas zu verändern.


    Von Anfang an hat man gemerkt, dass insbesondere Imps, wie ich, eigentlich nur Gebäude und Forschungen geklickt haben und dadurch in den Top 40 extrem viel blau vorhanden war. NPC Farming wurde unnötig einseitig erschwert (ich habe nichts dagegen wenn es etwas schwerer wird) und man hat die ersten Monate dieser Runde nur damit verbracht, zu klicken. Die letzten Runden gab es zum Anfang deutlich mehr Schlagabtausche als diese.


    Ich wollte in diesem Spiel fleeten, richtig in andere reinknallen. Aber das momentane Unterhaltssystem sorgt nur dafür, dass einzelne Spieler von mehreren anderen Spielern mit Credits vollgepumpt werden, damit diese große Flotten halten können. Jetzt könnte man natürlich sagen, dass man einfach deren "Geldgeber" angreift. Geht nur schwer mit dem Schutzzonenunterschied. Generell sollte der Unterhalt entweder komplett abgeschafft werden oder der Handel zwischen Spielern mit Credits sollte komplett eingestellt werden, ausgenommen es werden Schiffe gegen reine Creditangebote gestellt. Sonst haben wir nur wieder wie letzte Runde einzelne Juggernouts die ihre Flotte sammeln und für wenige Credits wieder fliegen lassen können. Entweder gigantische Flotten für alle oder für niemanden.

    Schlussendlich bin ich die letzten Wochen/Monate blind in die Gegner geflogen, wohlwissend, dass ich garantiert mal in eine Deff reinfliege, was auch passiert ist. Juckt halt nicht, weil das Spiel extrem langweilig und uninteressant geworden ist.


    Besonders gestört hat mich die teilweise echt peinliche, Zahnlosigkeit des Teams gegenüber einzelnen Spielern, die das "Testen" diese Runde unnötig erschwert haben. Ja, man soll sich angreifen, aber ständig auf das Zonenhoppen mit "dududu" zu reagieren ist... Schlecht?

    Auch finde ich den Umgang mit Cheatern/Scriptnutzern extrem kritisch. Klar, es war unter der knappen Oberfläche bekannt, dass einzelne Spieler Scripte nutzen um beispielsweise Planeten auszulesen oder eben auch welche, die die Onlineaktivität herauslesen konnten. Da wird es einfach unfair und das Spiel als solches untragbar zu spielen. Klar, hinter dem Team stecken auch nur Menschen doch der Umgang ist besorgniserregend.


    Für mich persönlich hat allerdings die Haltung des Teams gegenüber Hinweisen des Datenschutzverstoßes durch einen Spieler den Bock geschossen. Klar, die Daten wurden nicht innerhalb des Spiels ergattert und - hoffe ich, hab nie was davon gehört - weitergegeben; Aber ich finde es bedenklich, dass man mit einem gähnenden Gesicht zur Kenntnis nimmt, dass es dem Team egal ist, dass es besagten Spieler in diesem Spiel gibt und kein Interesse hat, von selbst mal sowas nachzugehen.


    So, das war alles mal äußert grob angebrochen von mir, ich bin dieses Spiels zum derzeitigen Punkt einfach überdrüssig und komplett gelangweilt.

    Ich erwarte nicht, dass sich was das Spielprinzip etwas verändern wird da die eingeschlagenen Pfade eben verfolgt werden, hoffe aber, dass das Team in Punkto Spielerschaft/Regeln mehr Zähne zeigt. #makecorexgreatagain

    Mich interessiert es einfach nur, ob V5 sicher vor solchen Cheats ist.


    In HeGa stecken viele Spieler sehr viel (vielleicht zu viel) Zeit in das Spiel. Ist ja auch nichts anderes als wenn ich Total War oder Freddy Spiele wie Barbie, ein verborgener Zauber suchtet.

    Allerdings sind solche Spiele (liegt zum Einen am Interesse der Entwickler (dort geht es ums Geld, in HeGa ums Hobby (was nun nicht heißen soll, dass Team Rot das Spiel egal ist (wäre dann schwachsinnig hier überhaupt was zu machen)))) definitiv sicher vor Cheatern. Es kommt extremst selten vor, das wer mit Mods den MP betritt (Mods für MP werden vom System erkannt).

    Und es ist dann einfach unnötig HeGa zu spielen wenn man eh weiß, dass man praktisch machtlos gegen Cheater/Scriptnutzer ist. Es müssen nicht mal Scripte für PvP sein, genügt ja schon, wenn man Scripte fürs PvE nutzt (Nein, eine Excel Tabelle die man sich selber erstellt hat, zählt für mich da nicht als Script) und man hat die anderen abgehängt.


    Auch wenn die aktuelle Runde so dermaßen verkorkst ist und - zum Glück - die Hässlichkeit des Scriptens sein Gesicht offenbart, hoffe ich inständig für V5, dass es frei von dieser Cheaterseuche ist. Oder kommt dann eine Warnung beim Registrieren/Anmelden, dass man machtlos gegen Cheater ist und die Spieler daher nicht zweimal überlegen sollten, aktiv zu spielen?

    Was Skript Nutzung innerhalb der FRN angeht kann ich nur sagen, dass ich es nicht tue und mir niemand bekannt wäre der welche nutzt. Das Chris sich als Ex-Coder auskennt sollte offensichtlich sein, heißt aber nicht das er das auch nutzt.

    Da er mir letzte Runde das Script mit den Planetenlisten gezeigt hat und einr Planetenliste davon geschickt hat, bezweifle ich stark, dass er diese Runde kein einziges Script benutzt.


    Ohne persönlich werden zu wollen aber wer beim Datenschutz wg einem Spiel wie Hega... naja lassen wir das.


    Weniger Anflugszeut halte ich dahingehend für besser weil man dann wenigstens im PvP mehr aufmischen kann, ist man ehrlich, ist PvP diese Runde so derartig unattraktiv.

    Das RL Argument lasse ich da nicht zählen, Hega hat schon immer diejenigen bevorzugt, die mehr und aktiver spielen. Oder kommt bald ein Timer, dass man maximal 4 Stunden am Tag eingeloggt sein darf?


    Um dabei noch was anzustoßen, mit Blick auf V5;

    Wenn man kaum etwas dagegen unternehmen kann, dass Scripte einzelnen Spielern einen gigantischen Vorteil bieten auf Kosten der Mehrheit und des Fairplays, warum sollte man das Spiel noch aktiv verfolgen? Ist schön und gut wenn man Zeit dareininvestiert aber bringt halt nichts wenn bekannt ist, dass sich einige dank Cheats beinahe unangreifbar machen.


    Man muss sich nur beispielsweise PUBG angucken, dass seitdem es F2P wurde von Cheatern überrannt wird und uninteressant wird. Natürlich hat PUBG mehr Spieler als Hega aber dennoch hören die Leute damit auf weil sie wissen, dass gegen die zahlreichen Cheater kaum was bis nichts übernommen wird.

    Glaube du hast das nicht verstanden.


    Das Radar abschaffen bringt nichts wenn ein Skript über die Flottenliste auswerten kann ob ein angreifender Flug eingeht...


    Ob das Radar dann an oder aus bzw. nicht vorhanden wäre würde keinen Unterschied machen.

    Ich denke, du hast meinen Text falsch verstanden.

    Das Radar gibt einen Ping-Ton von sich wenn es Alarm schlägt. Sprich du lässt Hega im Hintergrund laufen und dank des Scripts, der alle deine Planeten durchschaltet, bist du permanent sicher.

    Ich sehe nichts, was daran unverhältnismäßig wäre, besonders, da es ohnehin tendenziell die sehr aktiven Spieler sind, die Scripte umgehen.


    Das Radar abzuschaffen bringt einiges. Man kann das Spiel nicht im Hintergrund laufen lassen ohne eine Benachrichtigung [das schöne Ping-Geräusch] zu erhalten. Wer weiß wie oft ich dadurch gerettet wurde weil ich Hega im Hintergrund offen hatte während ich am PC gezockt habe.

    Dazu das Script, das stets rotiert und ich muss 2h nichts machen wenn ich nicht angegriffen werde.


    15 Minuten Flugzeit, nein ich würde sogar sagen die Halbierung bestehender Flugzeiten, würde dem Game gut tun. Hega war schon sehr oft online gegen offline und damit uninteressant wenn die leute online sind. Besonders wenn wir SZ7 und NV gucken. Wäre definitiv interessanter mit maximaler Schnellstmöglicher Angriffszeit von 15 Minuten sowie genereller Flugzeithalbierung.


    Natürlich kann ich mir vorstellen, dass das fast reine NPC Spieler stört oder die, die einfach nur prodden und PvP technisch nichts/selten was machen. PvP wäre besser.


    Allerdings, mit Blick auf V5, hoffe ich, dass man diesem Cheaten=Scripten endgültig ein Riegel vorschieben kann. Ist schon minderwertig wenn man ein Script nutzen muss um eine Planetenliste zu machen ;)


    Ich sehe in der Hinsicht, sollte es noch immer gestattet sein bestimmte Scripte zu nutzen und man das Spiel nicht effektiv davor schützen kann, keinen Grund, das Spiel weiter weiterzuspielen.

    Selbst wenn nur circa 10% Scripte nutzen und 2% noch heftigere Scripte aufbieten, sehe ich das schlichtweg nicht ein. Finde es in der Hinsicht wenigstens gut zu sehen, dass mehr Leute als gedacht, besonders abseits vom Forum, sich gegen derartiges cheaten stellen :)

    Wenn das so gesehen seit Jahren nicht "abgewendet" werden kann und sich Spieler auf derartige Weise Vorteile verschaffen können, scheint das Augenmerk der Entwicklung nicht gerade zielgerichtet zu sein - besonders wenn das nur die Spitze des Eisbergs ist. Was soll ich dann eine V5 zocken, wenn ich ohnehin schon davon ausgehen kann, dass haufenweise Leute mit Scrippten ohnehin im Vorteil sind. Wenn das nicht verhindert werden kann, berücksichtigt man wie das auf diversen HeGa-Discordservern diskutiert wird, ist es erst recht verständlich, dass die Spieler immer weniger Lust auf das Spiel haben. Planeten "auslesen" bzw Galaxiekarte auslesen halte ich schon für grenzwertig aber wie du selber sagst, ist nur die Spitze des Eisbergs. Irgendwie will ich schon wissen, was da noch so läuft, auf der anderen Seite weiß ich dann, dass ich diesen restlichen Faden an Motivation für das Spiel komplett verlieren werde...


    Leider kann in der aktuellen Version die Verwendung nicht verhindert bzw. erkannt werden. Gibt das backend leider nicht her wie raiden angeschnitten hat

    Also eben, bin da kompletter Laie:

    Ist es bei so nem Browsergame überhaupt technisch möglich, sowas zu verhindern?

    Von Laie zu Laie behaupte ich mal, dass man sowas definitiv verhindern kann. Man muss halt entsprechend Ressourcen aufwenden, was widerum verschwendetes Arbeitspotential ist, wenn bestimmte - hier passendes Schimpfwort einfügen - Spieler nicht asozial wären.

    Ich lese mir gerade nochmal die Rundmail durch;

    Quote


    Während des gesamten Prozesses wird eine vollständige Flugsperre aktiv sein (von 07.11 ca. 07:20 Morgens bis 08.11 ca. 21:00 Abends).

    Ist es möglich, dass es eine vollständige Angriffssperre bis zum beispielsweise 09.11 circa 15 Uhr gibt? Nicht jeder wird am Anfang (ja ich weiß, es gibt mehrere Termine zum Umtauschen), Zeit haben, direkt an dem Abend seine Schiffe umzutauschen, geschweige denn um 21 Uhr noch zu saven, wodurch diese Spieler dann Angriffen ausgesetzt sind.

    Klar, die Rundmail gibt es nun ein paar Tage aber mir ist eben dieser Punkt gerade nochmal ins Auge gesprungen.


    Die unter uns, die absolut kein richtiges Leben haben (wie ich) könnten diese Gelegenheit ausnutzen und alle klatschen, die keine Möglichkeit haben, RL bedingt, um diese Uhrzeit zu saven.


    Daher fände ich es sehr sinnvoll, wenn Flüge wie Stationieren, Handel, Saveflug erlaubt werden, kurzgesagt nur die Optionen zum Angriff, Besetzen und zur Orbitalen Blockade weitere 12 bis 16 Stunden ausgesetzt werden. Ist eventuell freundlicher für die, die das Spiel hier eher "gelegentlich" spielen (also nur vier Stunden vor dem Spiel sitzen lol)

    Sollte gar nicht mehr passieren können, weil bei mangelnden Unterhaltszahlungen zu deaktivierende Schiffe vom (Save-)Flug abgespalten werden und wieder nach Hause fliegen.

    Ist das auch bei Flotten der Fall, die Umstationiert werden oder zu einem eigenen Planeten unterwegs sind mit der Mission handeln?

    Ist es gewollt, dass ich meine Flotte in den Saveflug/Flug zum umstationieren/Handelsflug schicken kann, um meine Flotte zu saven wenn ich keine Credits mehr habe um meine stetig wachsende Flotte zu schützen? Oder ist das ein Regelverstoß? (letzte Runde galt das als Grauzone und es hieß, dass diese Runde anders damit verfahren werden würde.)

    Grundsätzlich ja - wobei sicher diskutabel ist, ob die Hinweismail zur anstehenden Löschung nicht auch schon einen Tag früher kommen könnte, bevor man in den Abmeldemodus versetzt wird. Merken wir für V5 mal vor.

    Ich finde die Änderung ehrlich gesagt nicht wirklich sinnvoll. Im Endeffekt erhält dann einer bzw wenige Spieler einen massiven Ressourcenbonus wenn man wen ausnimmt der 28 inaktiv war und im Abmeldemodus ist.


    Wenn wer den Abmeldemodus missbrauchen will um kurz nicht farmbar zu sein/Transporter umzustationieren wäre es fairer, wenn man die Person einmal verwarnt und danach einfach sperrt. Wir hatten jetzt wieder einen Spieler, der auf einigen Planeten zwischen 40 und 60 Mio Ressourcen hatte. Das ist dann schon ein massiver Bonus, den andere dann nicht haben, wenn man diesen nicht selber erwischt. Wenn dann noch die eigene Fraktion im Spiel ist, ist es nochmal mieser da man dann Loyalität verliert.

    Könnte man mal eine Umfrage innerhalb des Spiels machen, zu welchem Zeitpunkt (man könnte die aktuelle, die letzte und vorletzte Runde nehmen) die Spieler das Balancing am Besten fanden? Wäre eventuell generell auch noch etwas aufschlussreicher.

    Erwartest du ein verwertbares Ergebnis?

    Fragst du einen Rebellen hat der eine andere Meinung zum Balancing als ein Imperialer. Aber beide fühlen sich benachteiligt. Und die letzten zwei Runden noch mit reinnehmen?

    Das deckt einen Zeitraum von schätzungsweise 5 Jahren ab.

    Ich sehe da 0 Mehrwert

    Geht mir mehr darum herauszufinden ob noch mehr leute als bekannt bei den balancing geschichten Mehrwert sehen oder ob man die zeit nicht lieber in andere dinge hätte investieren können.


    Nach dem Motto "Never change a running system". Was bringen Patches wenn zb Kriege null Mehrwert haben

    Könnte man mal eine Umfrage innerhalb des Spiels machen, zu welchem Zeitpunkt (man könnte die aktuelle, die letzte und vorletzte Runde nehmen) die Spieler das Balancing am Besten fanden? Wäre eventuell generell auch noch etwas aufschlussreicher.


    Ich wollte zudem an der Stelle fragen, warum eigentlich das Balancing generell so hart geändert werden musste, letzte Runde lief es doch ganz ordentlich. (oder die Runde davor mit den Kanonenbooten und Tartan-Kreuzern)

    Frage meinerseits;


    Warum nimmt man nicht das Balancing aus der letzten Runde? Aktuell sehe ich es so, dass Klasse 3 für Rebs kaum Sinn machen und mal als Imp das Problem hat, dass kein GKs gut gegen GKs Schiffe ist. Zudem braucht man für die Exe noch 90% Loya und der Venator wird kurz von den Reb GKs aufgefressen (gegen die er ja gut sein soll).


    Ist jetzt alles ohne Zahlen oder sowas belegt, einfach in den Raum gestellt

    Wäre die Frage wie du das mit den Starterplaneten machen willst. Entweder man darf sich den Bonus aussuchen oder keiner startet mit einem Bonus. Aber so komplett zufällig wäre das mies. Sonst mag ich die Idee.

    Voraussichtlich kommen die Werte gemeinsam mit der Ankündigung, ja. Die eigentliche Änderung erfolgt dann aber wie versprochen noch nicht direkt, damit ihr euch ein bisschen vorbereiten könnt und wir erst Gesprächsmöglichkeit haben.


    Das neue Unterhaltssystem braucht leider noch etwas länger :| technisch und in der Darstellung anspruchsvoller als gedacht.

    Hauptsache man sieht, dass etwas verändert wird! Ich freue mich schon sehr auf das Update :D

    [...]

    Hört sich sehr nach Scriptumgehung an was du da beschreibst. Ich weiß ja nicht, ob es mir das wert wäre meinen Acc zu riskieren nur um die Arbeit von ein paar Stunden über eine Woche verteilt und ein paar Sonden zu sparen. Aber muss vermutlich jeder selbst wissen, ob er zu schmutzigen Tricks greift in so einem Spiel. [...]

    Ist auch Scriptumgehung :D

    Wir werden rechtzeitig (ca. 1-2 Wochen) vorher Bescheid geben, welche Änderungen wir durchführen - auch die Schussprios.

    Was dein zweiter Abschnitt mit der vorherigen Frage zu tun hat, erschließt sich mir allerdings nicht ganz?

    Zum ersten Part: Freut mich, dann komm ich wieder mal aus dem Umod :D


    Zum zweiten Teil; Hat nur verwischend was damit zutun:

    HeGa macht derzeit für mich keinen Sinn da wir Imps was Schussprios/balancingtechnisch starke Nachteile haben. Zudem gibt es diese Runde - ich habe keinen Beleg für die Aussage - mMn und der Meinung einiger anderer ist es immer wieder interessant zu sehen, wie "lucky" manch einer hier ist um andere Spieler genau dann zu erwischen, wenn man nicht on ist. [potenziellen Skriptumgehungshinweis entfernt]

    Gehört nicht in den Balancingbereich rein aber naja - ich wollte jetzt mal ausholen warum es so wenig Sinn macht, neben den noch fehlenden Patch in dieser Runde zu spielen

    Ist es möglich, dass man vorzeitig erfährt, welche Schiffe nun geänderte Schussprioritäten haben?

    Es ist einfach zu langweilig dieselben Rebs anzufliegen die eh saven - und dank der Scirpts alle paar Sekunden die Planeten durchklicken ohne was zu tun und vorgewarnt werden (sehr tolle Sache das zu erlauben) - und ein paar Imps wegballern und die Ressourcen zu nehmen, die sonst die Rebs haben, wäre auch mal schön :D