Posts by DreamwaverSB

    Auf der Hauptseite unter Einheiten findet Ihr jetzt den Unterpunkt " Punktwerte " , welcher euch eine Übersicht der Ingame angezeigten Punkte und den zur internen Berechnung real vorgegebenen Punktwerten anzeigt

    Ich verstehe nicht in wie fern das Saven so umständlich und zeitaufwendig ist.

    DArum geht es ja... es ist ja nicht per se umständlich oder zeitaufwendig, sondern sehr ungenau. Soweit ich die Idee verstehe, sollte nur die Flugzeit eingetragen werden können. Bedeutet für mich:


    Jetzt:
    Saveflug von Planet A auf Planet B 6:12 h bei 50% Flugzeit und 7:33h bei 60% Flugzeit


    Soll:
    Saveflug Flugzeit: 6:30 h


    Gruß Thomas

    Also man bespricht hier grade echt das Saven noch einfacher zu machen bzw. allen die Saven möchten den aufwand einen Planeten zu suchen zu ersparen?

    Naja der Aufwand entsteht dir eigentlich nur 1 mal. Von daher sehe ich in dem obigen Vorschlag eigentlich kein Problem. Mir erschliesst sich ja auch eigentlich die Grundlogik nicht, warum man unbedingt auf einen Planeten saven muss. Auch das Einstellen von Zeiten spart ja nicht wirklich viel Zeit ein, sondern ist nur eine adäquatere Anpassung von Saveflügen

    Also nochmal das Saven muss weg damit es mehr Action gibt.

    Das ist kompletter Unsinn... Dann haben wir nach 2 Wochen nur noch 20 aktive Mitspieler... Jeder der nicht 24 Stunden am Tag onlien sein kann, wird direkt aufhören

    Ich meine nur die Punkte die dazu kommen, nicht die Ressikosten.


    zB bringt Lv 41 in Panzerung / Schilde etwa 18k zusätzliche Punkte. Aus der Sicht von über SZ7 spielt dies keine Rolle aber aus niedriger SZ gesehen hat man vl nicht vor so schnell in die nächste SZ aufzusteigen und statt 1 lv in Panzerung/Schilde zu erhöhen (+18k Punkte) [Klasse], investiere ich zb lieber in masse also 3k A-Wings (da 18k / 6Punkte = 3k AWings) [1 AWing = 6 Punkte]


    Bringt ja viel mehr

    Da sehe ich das Problem eher das alles Punktetechnisch gleich berechnet wird, also anhand der Ressourcenkosten. Bei Gebäuden und Forschungen mag das noch ok sein, aber Einheiten sollten ein paar mehr Punkte geben. Würde im Endeffekt sogar einige weitere Probleme mit den SZs lösen :D

    Stimme da meinen Vorredner zu. Das Saven aktuell nervt einfach weil es doch recht viel Zeit in anspruch nimmt. Gerade am Handy finde ich es recht fummelig den Planet zu wählen und alles richtig einzustellen. Meiner Meinung nach müsste das ganze einfacher gehen. Z.B. ohne Zielplanet Saven ermöglichen und die Zeit wie oben geschrieben einfach einstellbar, wann die Flotte zurück kommt.

    Auch wenn mir eure Ideen an sich gefallen, dürfte das einen riesigen Arbeitsaufwand darstellen, da die Saveflüge zur Zeit ja an die Flugzeit von Planet A zu Planet B gekoppelt sind. Aber sollte ich mich bezüglich des Arbeitsaufwandes irren, dann nix wie her mit der Funktion. Saveflüge können ja (nach meiner Vorstellung) auch im Planquadranten XYZ umkehren, also wäre eine einfache Einstellung der gewünschten Flugzeit schon nett.

    Müssten es nicht 21.150 SZ-Punkte (14.100 + 7.050) sein?

    Ehm danke ^^ An den Multiplikator hab ich gar nicht gedacht ^^


    Ich werde aber schauen, dass ich die Punkte 'auslagere' und dann ne saubere Erklärung dazu schreibe.


    Update:
    Dies werde ich aufgrund eines kleinen Migrationsproblems auf Arbeit heute und morgen nicht schaffen. Wird daher wohl erst am Montag in Bearbeitung gehen.

    Ich würde vielleicht bei der Einheit nur hinschreiben "Punkte: X", wie auch bei den Schiffen. Vielleicht nochmal ne Extra Seite "Punkte", wo man auf die Internen Punkte genauer eingeht und auch ein Beispiel wie von dir oben gibt. Ansonsten denke ich sorgt das nur für mehr Fragen die internen Punkte aufzunehmen.

    Guter Einfall die Punkte 'auszulagern' in eine eigene Übersicht. Wäre auch deutlich einfacher zu pflegen. Werde ich mich morgen drum kümmern.


    Bei der Übersicht ist beim T2-B der Bild vom AAS-1 drin.

    Erledigt


    Imperium:



    Kommandobunker: Bild Sonde 1 fehlt

    Erledigt



    Rebellen:



    Kommandobunker: Enthält die Orbitalwerft B

    Erledigt



    Bei der Lurcehulk-Klasse ist das Bild der Keldabe-Klasse.

    Erledigt

    Der interne Wert ist der wirklcihe Wert. Die Anzeige ist gerundet


    In diesem Falle würde bei 10.000 Infanterieeinheiten ein Wert von 10.000 Punkten stehen, intern aber ein Wert von 14.100 berechnet, und somit auch die Schutzzonenpunkte um 14.100 erhöhen

    Wir müssen hier im Ideenbereich, wo es feste Regeln gibt (bitte nachlesen!), ja nicht diskutieren, wenn ich wegen der Übersichtlichkeit Beiträge ohne Kommentar lösche oder?


    Also bitte an die Regeln halten, sonst räume ich hier ohne Schmerzen einfach auf!


    Danke und viel Spaß bei den weiteren Ideen



    Gruß DreamwaverSB

    Dieses Thema wurde schon oft angesprochen und ist auch in Betrachtung. Gerade wegen den beliebten Questdeffs... Eine Wartezeit von 15 Minuten reicht dort aber auch nicht aus. 2 Stunden wären schon in Ordnung, dann gibt es auch keine Questdeffs mehr, oder zumindest nur seehr sehr wenige.

    Typ 0 - Werft hat auch einen Nachteil: Du förderst wieder ungemein den Flottenausbau durch fehlende belegte Plätze. Unterhaltskosten hin oder her.

    Kann man so sehen, kann man aber auch von der anderen Seite betrachten. Eine weitere Werft würde ein weiteres Gebäude bedeuten. Dazu würden dann noch höhere Energiekosten und Produktionskosten kommen. Denn man kann dann nicht nur auf 3 Werften sondern auf 4 Werften produzieren. UNd dann ist gerade zu BEginn des Spiels deutlich Tempo rausgenommen. Das man ab Minenstufe XY + Minentechnik XY mehr produziert, als man für die Produktion und Ausbau benötigt, ist dann aber wieder ein anderes Thema.

    Ich wurde noch nicht überzeugt, dass derzeit in der Galaxie (aufseiten des Imperiums) massiver Recycler-Mangel herrscht. Eher, dass es unbequem ist, sich dafür Prodder zu suchen und es die Rebellen bei diesem Detail - im Gegensatz zu großen Transportern - ein wenig einfacher haben.

    Arbiter ist doch recht einfach :D Hast du die Menge an Recycler um das TF deiner und einer gleichstarken gegnerischen Flotte zu recyclen? Ich glaube das können selbst die wenigsten Rebellen, aber ich lasse mich gerne vom gegenteil überzeugen

    Ich lasse die beiden oberen Beiträge mal stehen zur Veranschaulichung, aber Leute ... Die Idee ist nett alte KBs und dann einen doppelt zu posten, damit man hier den Anschein erweckt, dass man nur KBs postet und nicht stichelt :D



    Dann macht doch bitte ein eigenes Thema im Forum Endor auf, damit wir alle was dazu schreiben können. Der Spass soll ja nicht euch alleine gebühren.



    Gruß DreamwaverSB

    Wobei mir da insgesamt der Vorschlag von JJH besser gefällt
    Klasse 0 Schiffe sollte 1 zu 1 beide Fraktionen gleich bauen.


    Die Jäger und Gks reichen als Unterschied .

    Leider erst mach dem Post gelesen :D


    Gebe ich Hugo und JJH vollkommend recht. Nur mehr Recycler in die Runde werfen - per Quest - ist auch nur eine kurzfristige Sanierungsmaßnahme. Vor allem müsste man dann (um Chancengleichheit zu gewährleisten) die Questbelohnungen unterschiedlich ausfallen lassen, was wiederum unfair wäre gegen über den GT Quests. Diese sind aber alle mit KTs verbunden, also müssten man hier auch wieder eine Trennung durchführen. Im Endeffekt ist eben nur die Lösung von JJH wirklich 'fair' und erspart im Endeffekt auch den Supportern deutlich Balancingarbeit, den es fallen ja 3 Schiffe komplett heraus, da komplett gleich.