Posts by Marethyu

    Eine Idee meinerseits zu den Frachtkapazität-Quests:


    Man könnte die Quests dahingehend umstellen, dass man nicht mehr X Schiffe von Kleinem Frachter und Y Schiffe von großem Frachter benötigt, sondern reine Ladekapazität baut.


    Bei Imps sieht es ja derzeit so aus:


    Lambda-T4a-Fähre: 20k Frachtkapazität


    Sentinel-Klasse: 80k Frachtkapazität


    Beispiel: Frachtkapazität II


    Baue 50 Sentinels und 200 Lambdas. Macht insegsamt einen geforderten Frachtraum von 8kk Frachtkapazität. Diesen Wert sollte man als neues Questziel definieren, aus welchen Schiffen die Handelsflotte dann besteht sollte man den Spielern selbst überlassen.
    Ob man bei der Quest die Steigerung der Kapazitäten durch die Foschung miteinberechnet würde ich ablehnen, da dies zum einen mehr Programmieraufwand bedeutet und zum Anderen auch irgendwie unsinnig ist, da wie bereits erwähnt kaum einer mehr foscht als für den gro0ßen Frachter nötig ist.


    mfg

    Evtl. könnte man aber auch bei der Änderung nur die zu erhaltende Ware änderbar machen. So das man den Spielraum zw. -10 & +10 Prozent hat. So wäre das Problem mit Frachtern nicht da...

    Ändern ja, Rausnehmen nein.


    Die Änderungen sollten aber auch begrenzt sein. Zum Beispiel maximal drei mal ändern und 30 Minuten Zeit zwischen zwei Änderungen bzw. der Einstellung.

    Noch ein paar Ideen meinerseits:


    • Drei Arten von Expeditionen

      • Suche Nach Trümmer - oder Asteroidenfeldern (für Ressis)


      • Suche nach Schiffen/Diebstahl aus NPC-Produktion (natürlich bekommt man nur Fraktionseigene Schiffe)


      • Suche/Diebstahl nach/von Artefakten/Wertgegenständen (Holocrons, Blaupausen, Archäologische Stätten...) Die Artefakte sollen keine Effekte haben, sondern lediglich einen Gegenwert auf dem Schwarzmarkt haben.
    • Anheuern von erfahrenen Expeditionsleitern über die Cantina. Gegen einen entsprechenden Lohn könnte man so die Erfolgswahrscheinlichkeit der Expedition steigern. Da kann man dann unter verschiedenen aussuchen. Je erfahrener desto teuerer.
    • Sperren von einem größeren Teil des Lagerplatzes der Transen. So müssten mehr mitgeschickt werden oder die Beute ist kleiner. Als Begründung dafür könnte man sagen, dass man für die Expedition mehr Personal und Ausrüstung mitnehmen muss.
    • Es sollte die Möglichkeit bestehen, dass man bei einer Expedition am Ende Verlust macht (insbesondere durch die Mehrkosten von Expeditionsleitern)

    Das ganze kann man für ein besseres Feeling noch mit netten kleinen "Questbeschreibungen" abrunden. Zum Beispiel bei der Suche nach Wertgegeständen, fragt uns eine zwielichte Person ob wir Interesse an leicht verdientem Geld haben.

    Zu dem Punkt, du hast ja noch nicht die 10k erreicht ist ja nicht schlimm. Aber wenn due in einer Allyanz dann bist, siehst du wer von deinen Kollegen auch gerade online ist. Zudem werden für die meisten Allyanzen hier in Skype extra chats eingerichtet, da die Ingamechats nicht so brauchbar sind.


    mfg

    Aber aber Anderson. Was hier betrieben wird ist Brainstorming. Jeder wirft rein was seiner Meinung anch das ganze verbessern könnte, was daraus letztendlich gemacht wird ist Sache der Roten. Zur Behebung der Unübersichtlichkeit können Grüne wie du oder auch andere welche sich duch Meinungssammlung (als Beispiel Ugly-Kid-Joe, inzwischen auch ein Grüner) hier verdient gemacht haben, also der Ordnung von Ideen die in einem Thread aufkommen nochmals zusammenzufassen oder einen neuen Thread um einen besonderen Vorschlag zu diskutieren, bei gegebener Zeit sic die Mühe machen und alles zusammenfassen. Ich weiß das ist mit Arbeit verbunden, sollte aber machbar sein.


    mfg

    Aber irgendwo müssen wir ja ein paar Abstriche gegenüber der Realität machen sonst könnten sich die Rebellen nur duch Glücksfälle durchschlagen (siehe selbstmord a-jäger, Lüftungsschacht des Todesterns etc)
    Auf Basis der imperialen Truppen, Klone sind sie nun mal, sollten sie dementsprechend auch schlechter sein als ein Mnesch welcher Efahrung sammelt.


    mfg

    Du hast nich richtig gelesen was ich schrieb. Ein AKTIVERER Spieler, also zum beispiel einer mit einem Smartphone oder Zugangsmöglichkeiten tagsüber, wird mir in der anfangsphase alles zusammenballern, da ich nur nachmittags online kann.


    mfg

    @Ho Sophos
    Ich habe aber nicht von jetzt auf gleich genügend 'Admiräle' zusammen. Und kann ja so meine Flotten nicht saven, dass heißt ein aktiverer Spieler wird mir in der Anfangsphase erst mal alles zusammenballern.
    Zudem dachte ich das solche 'Sondereinheiten' schon mehrfach abgelehnt wurden, mit der Aussage brauchen wir nicht und wirds nie geben.


    mfg

    Das wird nur leider nicht viel bringen, denn die Gesamte Spielerzahl stagniert irgendwo um 880-910 je nachdem wie viele Löschungen von inaktiven vorgenommen wurden xD
    Neuzugänge, welche aktiv beim Spiel bleiben, gibt es denke ich mal kaum. Gerade jetzt sind wir punktemäßig in der frühen Mittelphase. Manch einer verliert da schon die Lust jetzt noch mitzumachen.
    Eventuell kann ja ein Admin ein kurze Aussage zu Neuanmeldungen und Accountlöschungen wegen Inaktivität machen.


    mfg

    Also, das Thema Kapazität wäre in meinen Augen ein heißes Eisen. Ich habe Flotten gesehn welche aus 200k Jägern bestehen und aus mindestens 10k GKS. Soll denen jetzt im nachhinein eine Kapazität aufs Auge gedrückt werden? Was passiert mit Schiffen die über der Kapazität liegen? Wie soll der Sterne General definiert sein, im Sinne von Kampfbonus etc? Stirbt da einer mit einem kleinen Flottenteil, löst sich der Rest der Flotte einfach auf?
    Entwickelt ein Konzept, bevor man solche 'Forderungen' in den Raum stellt.


    mfg

    Also ich für meinen Teil habe genug e-zellen. Ein nettes Polster reicht mir, man muss halt mehrmals am tag klicken, was ich auch kann. Wie das bei anderen aussieht kann ich nicht beurteilen Dennoch sollte man nichts ändern. Sonst sind es noch mehr Schiffe die in Hega rumfliegen xD

    Weitere Frachterklassen wären nicht von Vorteil, sie würden nur unnötigen Programmierspaß (:D) hervorrufen. Einfach beiden Frachtertypen einen Vorteil geben welcher es ihnen ermöglicht dauerhaft genutzt zu werden.


    mfg

    Die kleinen Frachter sollten einen unschätzbaren Vorteil haben. Wenn jemand geringe Rohstoffmengen verschickt, in kleinen Frachtern, sollten diese auch recht zügig am Ziel ankommen. Ich würde auch Unterschiede zwischen den Fraktionen vorziehen.


    Z.B. die kleinen Frachter der Rebs sind schneller im Hyperraum und die Großen am schnellsten im Sublicht. Bei den Imps eben genau anders rum.


    mfg

    An sich bestimmt ein interressanter Vorschlag, aber wenn ich über das Thema Server und die Kosten, welche damit im Zusammenhang stehen, nachdenke wird es da bestimmt Kapazitätsprobleme geben. Oder?