[Diskussion & Feedback] Event Metallrausch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es sollte neben rein quantitativen Herausforderungen auch qualitative Herausforderungen geben.
    Bsp
    1000 Stufen Duramine
    und als zweite Bedingung
    1 Mio Punkte durch Duraminen hinzugewinnen.
    Dann sind sowohl kleine als auch große Spieler gefragt um das Event erfolgreich zu gestalten.
    Die kleinen machen die Pure Anzahl und die großen sorgen für die Punkte.
    Ähnlich könnte man bei den zu besiegenden Npcs vorgehen.
    500 Besiegte NPCs und 10 Millionen Punkte in Form von NPC-Schiffen zerstört.
    So können weder die kleinen noch die großen ein Event alleine gewinnen.
    Und man fühlt sich in den oberen Zonen, teilweise nutzlos
  • Hallo liebe Community , hallo liebes Team Rot :D


    Erstmal möchte ich danke sagen für das gelungene Event, ich finde für das erste dieser Art und den damit verbundenen zeitlichen Konkurrenzkampf ist es sehr gut geworden auch unter Berücksichtigung der privaten Zeit und die Probleme die vorher im Raum standen. Wir hoffen das in Zukunft vermehrt solche tollen Events stattfinden, wir sind davon überzeugt das dies ein Positiver Weg ist das Spiel nicht nur erfolgreicher sondern auch kommunikativer und lebhafter zu gestalten.




    Ich muss persönlich auch zugeben, ich habe jetzt hier nicht alle Posts gelesen sondern nur die letzten Beiträge..
    Wir diskutieren selbstredend auch viel Intern über das derzeitige Event und ich möchte für alle meine Redebeteiligten diese Nachricht einmal überbringen.
    Vorweg möchte ich sagen das es kein Jammern auf hohen Niveau sein soll. Lediglich die Art und Weise uns etwas Fragwürdig vorkommt.


    Der wohl interessanteste sowie fragwürdigste Punkt für uns alle ist die Berechnung der zu leistenden Summe pro Quest Abschnitt.
    Wir haben ein paar Hochrechnungen gemacht und sind bei der derzeitigen Beteiligungsrate dazu gekommen das wir höchstens und mit etwas Glück die Beskar 4 schaffen können.... wahrscheinlicher ist aber nur die Beskar 3.
    Wenn es richtig ist, wie unsere Vermutung es zulässt, dann wurde die Gesamtzahl der Aktiv registrierten Imp Spieler genommen und in die Gleichung, zur Errechnung des Pro Kopf Angriffe die ein Spieler fliegen muss ,eingesetzt um die Quest Abschnitte zu ermitteln.
    Wenn man so durch die Rangliste schaut, sehen wir wie viele inaktive Spieler es hier eig. gibt ohne zu erwähnen wie viele davon im Dauer U sitzen oder "andere" Zwecke zu erfüllen haben... Das mit dem U Mode Nutzern wurde ja schon mal erwähnt.
    Wir denken , gerade da wir jetzt Halbzeit hatten, es wünschenswert wäre das man die Aktuelle Leistung nochmal in den Kontext zur Zielerfüllung setzt und ggf. überdenkt bzw. neu berechnet.


    Es wurde durch einen Vorredner ja schon erwähnt das man nie alle Spieler da mit Motivieren kann sich Aktiv am Event zu beteiligen. Und auch wir finden das dieses Event, so schön es im Grundgedanken ist, für die hohen Sz eher Verlustreicher zugeht.


    Ich möchte , aller kommenden Kritik , dennoch erwähnen das gerade bei Npc´s und auch unter Berücksichtigung das die Imps doppelt so schnell Gk´s nachbauen könnten, die Verluste mit Gk´s zu fliegen immer noch zu hoch sind auch wenn nun jeder Npc Ressourcen liegen hat. Ist es nur rein logisch das man deutlich mehr Ressourcen wieder investieren muss um diese Mengen auszugleichen.


    Ich selber fliege auch nur mit Jägern solche Angriffe weil diese durch die gewonnen Ressourcen meistens zu einem +/- 0 Geschäft führen. Und da spürt man dann den Nachteil der Imp Jäger und nicht vorhandenen doppelten Werften für jene... und das ist auch gut so das es da Unterschiede gibt.


    Worauf ich hinaus will ist quasi damit zu sagen das man als Imp gefühlt mehr Investieren muss oder mit mehr Verlusten rausgeht als das man mit der derzeitigen Lage fortschritte erzielt.
    Meine Hochrechnung mit nur Jägern fliegen als Imp deckt sich fast mit jener von JJH nur das ich doppelt so lange brauche die verluste durch eigen Bau auszugleichen.


    ich will gar nicht sagen das man es "uns" Imps schon wieder leichter machen soll... ich denke aber das alle gegebenen Faktoren dazu führen das die Imperiale Seite es von Grund auf schwerer hat hohe Ziele im Event zu erreichen da die Spieler Anzahl der Imps nicht 100% aussagekräftig ist.
    Daher möchten wir das dies u.a. als Reflektion zur Verbesserung dienen soll und wir noch einen allgemeinen Vorschlag in den Raum setzen möchten.


    Folgende Idee für künftige Events dieser Basis.
    Start erfolgt durch das Bestätigen eines Knopfes zur Teilnahme am Event.
    Dadurch würden sich quasi die Spieler registrieren und die Anforderungen würden sich % zu den registrierten Spielern pro Fraktion entwickeln.
    Eine Grundbasis schaffen und mit steigender Teilnehmer Zahl wird ein „Aufschlag“ hoch gerechnet.


    Für alle Fair! , Umode, Inaktive etc. würden automatisch raus gerechnet sein , haben natürlich auch keinen Anspruch auf Belohnungen, was auch wieder Fair ist und das Pushen zudem eindämmt.


    Danke fürs lesen! :love: :saint:
  • {12} Lady Koks schrieb:

    Folgende Idee für künftige Events dieser Basis.
    Start erfolgt durch das Bestätigen eines Knopfes zur Teilnahme am Event.
    Dadurch würden sich quasi die Spieler registrieren und die Anforderungen würden sich % zu den registrierten Spielern pro Fraktion entwickeln.
    Eine Grundbasis schaffen und mit steigender Teilnehmer Zahl wird ein „Aufschlag“ hoch gerechnet.


    Für alle Fair! , Umode, Inaktive etc. würden automatisch raus gerechnet sein , haben natürlich auch keinen Anspruch auf Belohnungen, was auch wieder Fair ist und das Pushen zudem eindämmt.
    MOin Moin,

    auch wenn ich die Ausführung verstehen, sehe ich das ein wenig anderst. Bei diesem Event habe ich aufgrund von Arbeit und Unlust ne Woche Umodus eingelegt. Natürlcih vor Start des Events. Also hätte ich bei diesen Belohnungen, welche vergeben werden, nicht mehr mitmachen dürfen? Oder jemand der zur Zeit wenig Interesse an Hega hat, aber vom Event hört und dadurch vielleicht wieder Anreize findet, soll gezwungen werden sich zu entscheiden? Halte ich immer für den schlechtesten Weg, wenn man ein 'offenes' Spiel darstellen will.

    Btw. wird es unmengen an Mitspielern geben, die sich für das Event registrieren und dann doch die Lust verlieren oder einfach keine Zeit haben. Also wieder nix mit guter Datenbasis. Und mir fallen jetzt auf Anhieb schon einige nette Dinge ein, wie man Personen vom Event abhalten kann und auch sicherlich wird.

    Als wirkliche Datenbasis kann nur der Median der aktiven Spieler der letzten beiden Wochen vor Eventbeginn zählen. Somit wird ein wirkliches Bild der 'aktiven' Spieler geboten. Natürlich kann es dann dazu kommen, das es kleinere Ausreisser geben wird, aber diese sollten eigentlich vernachlässigbar sein. Dies natürlich alles nur im Kontext, dass das Event nicht in dem zeitraum angekündigt wird, indem die Datenbasis erhoben wird.
  • Heute ist ein großer Tag..... die Rebellen sind schon bei sagenhaften 99% angekommen, nicht mehr lang und ist in Stein gemeiselt.
    An alle Imps da draußen, ihr könnt euch zurück lehnen und entspannen, es ist endlich vorbei.
    Der Sieger steht sogut wie fest. Die Rebellen haben den Rausch eingesackt.

    event.png
    Checkt mal die deutschen Lohnstückkosten aus: :brutal3:

    Wir können nicht ökologisch wirtschaften wenn wir nicht mal vorher normal wirtschaften indem wir die Logik dahinter verstehen
  • Die Trümmerfelder bei NPCs sind zwar schön und gut bringen das Spielprinzip aktuell durcheinander.

    „Die haben mit dem npc tf das Game gekillt“

    „Ich generier ja ohne Ende ress jetzt“

    „Nabend, ich denke, das mit den krassen TFs bringt das Spielprinzip krass durcheinander... So schön es im ersten Moment ist... das sollte rückgängig gemacht werden“

    Unter anderem Feedback was direkt zu mir getragen wurde.
    Es kamen aber im gleichen Zug Verbesserungen das man das TF, welches durch den NPC generiert werden, auf 20% stellen sollte.
    Also das das TF nicht so groß ausfällt.


    Ich denke hier wollte schnell reagiert werden das es wieder besser Balanced ist.

    Eventuell kann man den Ansatz der Schrottpunkte (erhöht bei Angriffe auf NPCs während des Event Zeitraumes) besser und gezielter einsetzten um die Eventmotivation zu steigern.

    Gleichzeitig würde dies beiden Fraktionen helfen da die Wiederbeschaffung der Schiffe vereinfacht wird.
    was nicht zuletzt den Imperialen helfen würde sich auch ggf. schnell viele Jäger zu holen um so deren eine kleine Werft ausgleicht.
    Natürlich sollte man hier aufs Balancing aufpassen da die Rebellen nur eine Orbit haben. Eventuell weniger Schrottpunkte bei GKS? Das sollte man dann genau Balancen damit es nicht plötzlich Bevorteilungen gibt.

    Solange diese aber nur während es Events gelten (nur bei Angriffen auf NPCs) denke ich ist es nicht so dramatisch hier aus regulierend weiter einzugreifen als bei einer generellen Änderung an den NPCs wie aktuell mit den TFs.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von thechris ()

  • basti7 schrieb:

    Mir geht es darum, dass du auf die "unendlich" Ressourcen nicht nochmal X darauf bekommst durch das TF, zumindest "unten". Nicht mehr und nicht weniger, dass die Ressourcen der NPCs neu berechnet werden müssten, geht aus deinem Post nicht hervor, von daher scheint es doch nicht unwichtig zu sein, es erwähnt zu haben.
    Prophezeit!

    Nein, war vorhersehbar, dass durch das TF nun viel zu viele Ressourcen dazukommen. In den oberen Schutzzonen bestimmt nice, unten kein bisschen. Aber dafür ist der Test ja da, wenn sich mehr dazu äußern, wird da bestimmt noch dran geschraubt. Probieren über studieren, oder so ähnlich. Erstmal super, dass das TF überhaupt da ist.


    Für eine Supportleistung benötige ich den Passierschein A38, daher lieber an den Schalter GRÜN oder ROT wenden.



  • Dazu mal ein paar Fragen:

    In welcher SZ sind die Personen, die das nicht so gut finden?
    Wo stehen Sie in der SZ ? Also am Anfang oder gegen ende der SZ?
    Sind es Fleeter oder eher weniger Flottentechnisch aufgestellte Personen?

    ICh habe jetzt mal 2-3 KBs von mir und netterweise einen bereitgestellten KB eines Rebellen kurz überschlagen und komme auf keine dicken Gewinne... Aber ich werde mir nach dem WE mal eine grössere Datenbasis anschaffen und das auswerten. Ich persönlich kann nicht sagen, dass ich durch das TF 'reich' werde. Es deckt mit den Ressourcen des NPC, inklusive der Schrottpunkte, gerade meine Kosten...
  • Ein kurzes Fazit zum Thema Trümmerfelder bei NPCs.

    Ich habe nun während des Events 111 NPCs zerstört.
    Dabei 93 vor dem Update und 18 danach.
    Für das Event habe ich mir eine Liste gebastelt, wo meine verlorenen Schiffe sowie der Gewinn/Verlust vermerkt werden.
    Die Gewinnberechnung ergeht Folgender Maßen:
    Es wird zunächst für jede Ressourcenart eine Summe gebildet:
    Schiffe durch Unterstützungspunkte+Trümmerfeld+Rohstoffe beim NPC-verlorene Schiffe-Treibstoffkosten
    Meine Schiffswerte berechne ich bei SBT 20. Bei einer höheren SBT hätte ich demnach geringere Gewinne. Von daher hat meine Gewinnrechnung Schwächen. Es reicht aber um abzuschätzen, ob sich ein Angriff eher lohnt oder eben nicht.
    Nachdem ich jede Ressourcenart summiert habe, wird das aus den jeweiligen Salden der Creditwert(bei Standardkurs) bestimmt.


    Vor dem Update habe ich ca 340 Mio Creditwert gewinn gemacht.
    Nach dem Update nun schon fast 360 Mio Creditwert.
    Ich greife alle Rassen an.
    Je nach Rasse gibt es unterschiede im Gewinn.
    Vor dem Update war mein Angriff mit dem meisten Gewinn mit dem Verlust von 24,8k Jägern verbunden und brachte einen Gewinn von 16,1 Mio Creditwert.
    Der schlechteste Angriff brachte einen Verlust von 4,3k Jägern und einen Verlust von 1,35 Mio Creditwert.

    Nach dem Update war mein Lukrativster Angriff 39,1 Mio schwer und hatte einen Verlust von 11,4k Jägern.
    Man muss natürlich dazu sagen, dass ich während des Events die Kampfforschungen fokussiert habe.
    Der Gewinnärmste Angriff hatte 8,1 Mio Gewinn und 2k Jäger verlust.
    16 Mio Gewinn erziele ich jetzt teilweise mit dem Verlust von gerade mal 4k Jägern.
    Man sieht es auch am Durschnitt.
    Vor dem update ca 3,6 mio Gewinn, nach dem Update 19,9 mio Gewinn.
    Es ist also deutlich lukrativer geworden NPCs zu farmen.
    Ob das nun gut so ist, will ich nicht bewerten.
    Die Roten legen fest was Schwerpunkt des Spiels ist.
    Für das Event finde ich es aber gut, dass NPCs so reizvoll sind.

    Eine Langzeitentwicklung ist schwierig abzuschätzen.
    Ich hätte auch schon eine Idee wie man die Gewinne verkleinern könnte, ohne dass was an der Trümmerfeldberechnung oder an den NPC-Schiffswerften etwas geändert werden muss.
    Das ist aber Thema für einen anderne Thread
  • Ergebnisse der SZ1 NPCs in Verlust, GewinnTF, GewinnRess
    Am Ergebnis sieht man, dass man im Durchschnitt fast 0,5 bis eine Korvette durch das TF bekommt, die Ressourcen jedoch schon den Verlust ausgleichen, wenn nicht sogar in einigen fällen Profit anfallen lassen. Man beachte, dass hier nur extrem kleine Flotten flogen. Ob ich das gut heißen soll, weiß ich nicht: Stehe dem erstmal neutral gegenüber.

    1.)
    -2 Korvetten
    6,7k Dura, 1,5k Tiba, 200 Kristall, 1EZ
    40k Dura, 26k Tiba, 19k Kristall, 22EZ

    2.)
    -2 Korvetten
    17k Dura, 4k Tiba, 7 EZ
    30k Dura, 17k Tiba, 10k Kristall, 11EZ

    3.)
    -1 Korvette
    10k Dura, 2,6k Tiba, 600 Kristall, 4EZ
    17k Dura, 11k Tiba, 6k Kristall, 8EZ

    g1.hiddenempire.de/kb/c6be30d728fc3fcf75903749a27b398d.html
    g1.hiddenempire.de/kb/38355993375b182b380c07356114a738.html
    g1.hiddenempire.de/kb/29fc81cbcc3e4738edb234031afef837.html
    g1.hiddenempire.de/kb/b0c7e1016cec0b412f5ff0a5f0c0ee98.html


    Für eine Supportleistung benötige ich den Passierschein A38, daher lieber an den Schalter GRÜN oder ROT wenden.



  • thechris schrieb:

    Es kam von Spielern aus verschiedenen SZ aber alles Fleeter.
    Also kommen die Wünsche von einer kleinen Gruppe von Spielern, welche sowieso nur darauf ausgelegt sind, wenig Verluste im Raumkampf zu machen und einen sehr überdurchschnittlichen Flottenwert je SZ haben... Jetzt sollte mal jeder überlegen warum das ganze Fraktionsevent heisst und nicht Fleeterevent...

    In dem einen Thread wird geschrieben, das man es nicht gut findet, dass Mitspieler nur einen NPC angreifen und dann die Belohnung erhalten, während andere die Arbeit machen, aber hier möchte man den Anreiz für Nichtfleeter raushaben.

    @basti7:
    Die Sz1 halte ich persönlich für die am unaussagekräftigste SZ. Die NPCs in SZ1 sind gegen Jäger ausgelegt, aber nicht gegen die ersten GKS. Dies soll natürlich auch so sein, damit die erste Kolo nicht direkt zu Frust führt. Mit 100 Acclas oder Corvetten kann man natürlich den König der Welt (gegen die NPCs) spielen, aber welcher Prozentsatz der Mitspieler wird dies tun? Ich glaube selbst unsere Hardcorefleeter sind in SZ1 nicht so stark auf GKS gegangen, weil auch die Verfügbarkeit nicht mit der Ausbaugeschwindigkeit mitgehalten hätte.

    Ich finde die Anmerkungen schon wichtig, aber man sollte bitte im Blick behalten, das es ein Event für ALLE Mitspieler sein soll.
  • Problem was du hier nicht beachtet hast ist das es das ganze Spiel ändern wird.
    warum sollte ich einen Spieler angreifen mit der Gefahr der deffs oder ins leere fliegen wenn ich auch easy NPCs Farmen kann.

    Das Fleeter einen generellen Vorteil bei dieser Eventart haben ist klar.
    Das dieses Event dadurch aber auch eher ein Fleeter Event geworden ist was abzusehen... dadurch sind andere Spielarten wie Miner oder Prodder etwas untergegangen. Klar jeder konnte einen Teil beitragen jedoch den Löwenanteil müssen die Fleeter raus holen.

    Dadurch können die Prodder auch wieder mehr Schiffe verkaufen, wobei bei der Menge an Ressis die Werften nicht hinterher kommen.
    Daher mein Einwand mit der Erhöhung der Schrottpunkte anstatt der immensen Vergrößerung der TFs.



    NPC Farmer freut es nun und so werden es sicherlich mehr... wer nicht auf NPCs Farmen geht ist selbst schuld.
    Einfacher / sicherer kommt man nicht an Ressis, ohne jegliches Risiko.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thechris ()

  • Neu

    Ich will den Diskussionsflow nicht unterbrechen aber kurzer Einschub:

    Also wenn die Event-Belohnung (vorläufig 1 Durastahl Barren) nicht VIELE tolle Schiffe enthält, dann bin ich und ich denke viele andere Gewinner grenzenlos enttäuscht. ;( ;(

    Das wollt ich nur loswerden. Bitte weiter diskutieren.
    Checkt mal die deutschen Lohnstückkosten aus: :brutal3:

    Wir können nicht ökologisch wirtschaften wenn wir nicht mal vorher normal wirtschaften indem wir die Logik dahinter verstehen
  • Neu

    Heiner Flassbeck schrieb:

    Ich will den Diskussionsflow nicht unterbrechen aber kurzer Einschub:

    Also wenn die Event-Belohnung (vorläufig 1 Durastahl Barren) nicht VIELE tolle Schiffe enthält, dann bin ich und ich denke viele andere Gewinner grenzenlos enttäuscht. ;( ;(

    Das wollt ich nur loswerden. Bitte weiter diskutieren.
    Hier: hiddenempire.wiki/index.php/Events letzter Satz vor den Tabellen sollte eigentlich die Antwort liefern.
  • Neu

    thechris schrieb:

    Problem was du hier nicht beachtet hast ist das es das ganze Spiel ändern wird.
    warum sollte ich einen Spieler angreifen mit der Gefahr der deffs oder ins leere fliegen wenn ich auch easy NPCs Farmen kann.
    ICh gebe dir zu 100% Recht. Aber sollte die TF Rate nicht nach dem Event wieder zurückgedreht werden?
  • Neu

    Ich hoffe sie wird angepasst oder auf vor Event zurück gedreht.

    Aktuell herrscht ein Ress Überschuss und ein Schiffsmangel, denke das müsste man zum nächsten Event überdenken.
    (Prodder freut‘s)
  • Neu

    Es würde schon genügen die NPC-Generierung anzupassen.
    Weniger GKs und mehr Jäger bei den NPCs.
    Die gks tragen Teilweise zu 90% des TFs bei, machen aber nur 50-70% des Schadens.
    So könnten die NPC Tfs kleiner werden bei gleich bleibenden Verlusten.
    Ebenso die Spawnrate für NPCs mit Ressourcen runtersetzen.
    So dass es einige wenige Schatzplaneten gibt.
    Ich finde durch die Möglichkeit NPCs so gewinnbringend zu farmen, könnte sich das Spiel grundlegend ändern.
    Es wird mehr Spieler geben die auf Flotte gehen und dementsprechend auch gleichzeitig weniger Prodder.
    Für die größeren Fleeter wirds evtl auch interessanter, da es dann auch mehr Flotten zum bashen gibt.
    Ich selbst hab in diesem Event grob geschätzt 1 Millionen Schiffe in kämpfen verloren. Das können sich nicht viele Spieler leisten und schon garnicht auf Dauer.
    So eine Änderung während einer laufenden Runde hat natürlich einen größeren Einfluss, als wenn Sie zu Beginn einer neuen Runde eingepflegt wird.
  • Neu

    thechris schrieb:

    Ich hoffe sie wird angepasst oder auf vor Event zurück gedreht.

    Aktuell herrscht ein Ress Überschuss und ein Schiffsmangel, denke das müsste man zum nächsten Event überdenken.
    (Prodder freut‘s)
    Also ich kann keinen Schiffsmangel erkenne. In unseren Reihen wissen wir garnicht, wie man alles kaufen soll... Das Event hat viele Ressourcen bescherrt, aber auch unmengen an Schiffen durch die Eventquests. Und da die Rebs vermutlich die vorletzte Beskar Quest erreichen werden, werden bei 60 Rebs NUR sz8 192 000 Boote ins System gespühlt. Bei den Korvetten waren es dann grob 240 000 Schiffe.
    Vorausgesetzt alle nehmen am Event Teil. Und da sind die SZ 1-7 nicht mit einberechnet. Also wir können eigentlich festhalten, dass das Event was Schiffe und Ressourcen angeht, total übertreibt ! Aber beschweren möchte ich mich auch nicht, da viele Spieler durch das Event massiv an Stärke gewonnen haben!
  • Neu

    Ich finde auch das die Mengen ein bisschen arg heftig sind.
    Es ist schön das es ein bisschen mehr Resourcen aus den TFs gibt, besonders weil jetzt die Schiffe des NPC mit drin sind, aber so wie es aktuell ist verfälscht es das Spiel.

    Normalerweise kann man anhand der eigenen Position in der Rangliste beobachten, wie gut man gegenüber den anderen Spieler abschneidet. Man sieht den Abstand zu den nächsten Plätzen schrumpfen oder wachsen und kann danach seine nächsten Schritte planen.
    Das geht plötzlich nicht mehr. Ich habe heute 10 Plätze gut gemacht und weiß eigentlich das ich bis dahin locker noch ne Woche gebraucht hätte. Und ich weiß nicht ob das jetzt eine gerechtfertigte Position ist, oder nur weil mal ne Menge B-Wings eingeflogen wurden.

    Nimmt mir so ein bisschen den Spass. Denn einen Wettkampf um Platz eins kann ich doch eh nicht führen. Da sucht man sich doch eher die Spieler auf dem gleichen Punktniveau.
    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
    Albert Einstein

    Mein Entwickler BLOG