Mindestdauer von BNDs kürzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mindestdauer von BNDs kürzen

      Ich bin der Meinung, dass die Mindestdauer von Bündnissen drastisch eingekürzt werden muss. Hintergrund ist, dass man das Pulver „ein BND besteht“ nur ein mal je BND verschießen kann. Danach ist die Info bekannt und das Überraschungsmoment verloren.

      Dass sich nicht im Krieg befindliche Allianzen – also auch solchen, die „nur“ Bündnispartner einer im Krieg befindlichen Allianz sind – sich innerhalb eines Tages neu gründen können, um diese Beschränkung zu umgehen, hebelt diese Regel ohnehin schon teilweise aus – im Zweifel über Tickets reklamierbar, aber wer hätte schon Lust auf dieses Ticket?

      Ein wirklich schwerwiegender Punkt ist, dass man vier Wochen an einen Bündnispartner gebunden ist und mit diesem im Extremfall durch vier Kriege (Mindestlaufzeit: Eine Woche) müsste. Das ist sehr unflexibel.

      Welche Mindestdauer schlage ich vor?
      Ich schwanke zwischen einem Tag und einer Woche. Eine Woche entspricht der Mindestlaufzeit eines Krieges. Ein Tag wäre hochflexibel – man kann ja freiwillig weiterhin längere Laufzeiten nutzen. Wer alle 24 Stunden ein neues BND will, muss sich ja ohnehin mit der kürzlich verlängerten Wartezeit vor Inkrafttreten arrangieren.

      Ein Zusatz: Aus Rücksicht auf alte BNDs sollte eine neue Regelung natürlich erst mit einem Monat Verzögerung (oder so) nach Ankündigung wirksam werden, falls es eine Änderung gibt.
    • Dann hätte man bei einem Tag aber das Problem das bis ein neues BND wirksam ist ganze 24h? Vergehen.
      wenn flexibel dann richtig. Mit Täglicher Möglichkeit der Verlängerung oder das BND muss sofort wieder wirksam sein.

      Tag 1 BND. Tag 2 keins. Tag 3 BND...


      Das sich dann BND Partner neu formieren können hat ja nichts mit dem BND zu tun? Das währe nur etwas für einen Krieg.

      Von daher, eine Kürzere Laufzeit von Mindestens einer Woche ja, In allem anderen sehe Ich jetzt keinen großen Sinn.
    • thechris schrieb:

      Dann hätte man bei einem Tag aber das Problem das bis ein neues BND wirksam ist ganze 24h? Vergehen.
      wenn flexibel dann richtig. Mit Täglicher Möglichkeit der Verlängerung oder das BND muss sofort wieder wirksam sein.

      Tag 1 BND. Tag 2 keins. Tag 3 BND...


      Das sich dann BND Partner neu formieren können hat ja nichts mit dem BND zu tun? Das währe nur etwas für einen Krieg.

      Von daher, eine Kürzere Laufzeit von Mindestens einer Woche ja, In allem anderen sehe Ich jetzt keinen großen Sinn.
      Ich finde eben charmant, dass man abwägen muss, welche Dauer man nutzt, wenn so wenig möglich ist.

      Aber ja, eine Woche ist sicherlich ein Wert, der einfacher vermittelbar ist.
    • Auch auf die Gefahr hin als böse zu gelten, aber was für einen 'grossen' Nutzen hat das ganze? Wer ein BND eingeht sollte sich nicht nur 'kurzfristig' binden können, sondern diese Option mit Bedacht wählen. Halte ich auch in Hinsicht, dass zur Zeit die Allianzen sich stetig (für Kriege einzig und alleine) kurzfristig umbauen, für nicht förderlich.
    • DreamwaverSB schrieb:

      Auch auf die Gefahr hin als böse zu gelten, aber was für einen 'grossen' Nutzen hat das ganze? Wer ein BND eingeht sollte sich nicht nur 'kurzfristig' binden können, sondern diese Option mit Bedacht wählen. Halte ich auch in Hinsicht, dass zur Zeit die Allianzen sich stetig (für Kriege einzig und alleine) kurzfristig umbauen, für nicht förderlich.
      Wer hat festgelegt, dass ein BND nicht kurzfristig sein darf? Das Spiel in eine bestimmte, vermeintlich gewünschte Richtung "drücken" finde ich nicht förderlich.

      Anders herum wird ein Schuh draus: Regeln oder in diesem Fall eher "Einschränkungen" brauchen signifikante Vorteile, um den Nachteil der besagten Einschränkung wett zu machen.

      Wessen Spielspaß es dienen könnte, den etwas aktiveren Allianzen und Imperien diese Option zu verbieten, kann ich nicht erkennen.

      Meinem Spielspaß steht diese Regel jedenfalls im Weg. Vier Kriege lang nicht bei BNDs taktieren können ist enorm unflexibel.