[Diskussion] - Abschlussevent und Rundenneustart

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • naja als Hetze würde ich das auch nicht verstehen - es ist seine Meinung die einige Sachen anmakern.

    Da stelle ich mir gerade eher die Frage - wenn dir das so missfällt, warum spielst du das Spiel Mario? Wenn die breite Masse das ähnlich sehen würde, dann hätte man das sicherlich im Laufe der zeit etwas anders gehandhabt.

    Zu deinen Bemängelungen:
    Neustart
    Ich spiele jetzt etwas unter zwei Jahren. Zuerst in der G1, später G1 und G2, jetzt nur noch G2. G1 läuft schon wie lange? 2, 3 oder 4 Jahre oder so ähnlich. Aus meiner Perspektive, wenn ich das richtig mitbekommen habe, wurde bis dato nach JAHREN ein Neustart angesetzt. Die Beta ist eine Probe von diversen Sachen (mit fallen spontan die Änderung der Sonden ein). Es gab zur Mitte des Jahres einen Beitrag, ob die Spielrunden künftig immer auf einen kürzeren Zeitraum begrenzt werden können. Das fanden die meisten, so wie ich mich entsinne, ehr gut!
    Zudem kannst du dich mal in der G1 anmelden. Schaue dir hier die völlig übermächtigen Tops an. Wenn du hier die SZ7 verlässt, dann bist du nur noch Futter.
    Aus meiner Sicht ist ein Neustart schon in Abstand X notwendig, weil irgendwann spielen wir nur noch Mikado - der erste der sich bewegt verliert. Sollten sich Pipi und Hades ihre Flotten auf den Hals hetzen gibt es ein gigantisches Trümmerfeld und auch nach Einlösung der Schrottpunkte würde sich die Spitze verändern. Das ist tendenziell nicht schlimm. Aber die anderen aus der SZ gehen dann verstärkt auf die beiden um diese ab zu farmen. Die Genugtuung einer der beiden, den anderen fertig gemacht zu haben ist weniger groß, wenn schlussendlich einer oder beide als Farm der anderen enden. Das hier keiner unüberlegt den ersten Schritt macht - verständlich. Also bleiben beide erstmal groß. Hinterher kommen kannst du da, nach aktuellem Stand nicht.
    Hier so als Idee - ich weiß nicht ob das schon mal angedacht worden ist - wie wäre es, wenn sich Flotten für einen Angriff zusammenschließen könnten?

    Links
    Für dich als Fachmann, so verstehe ich das gerade, mag es eine einfach zu lösende Problematik sein. Für mich als Laie - eine belangenlose optische Grafik. Bei dem einem oder anderen sage ich mir auch mal ´hey, da wäre mehr input oder eine Verknüofung ganz nett´, aber irgendwann kümmert man sich nur noch um unwichtigen Kleinkram. Wenn monster.de sagt, dass die Jobs völlig automatisch gesucht werden, musst du halt ein paar Angaben wie Job und Ort angeben. Wenn dich das stört - viele scheint es nicht zu stören. Wenn es wirklich so einfach zu lösen ist - hast du es schon einmal so bemängelt, dass es den Programmierern aufgefallen ist?
    Mir ist auch dunkel so, dass Unterstützung im Projekt Hega gesucht wird. Vielleicht kannst du das eine oder andere Manko ja richten (?)

    Quests
    In der SZ0 brauchst du keine Feinde suchen...
    1. Alni möchte nicht angegriffen werden
    2. Keiner kann in der SZ0 angegriffen werden - das Hega Wiki verrät dir, dass es die Noobzone ist, in der nicht angegriffen wird, um sich mit dem Spiel vertraut zu machen. Gibt es kaum in einem Spiel. Weiß ich. Die Bevölkerung ist ja dafür bekannt, dass sie alles auf Anhieb hinbekommt. Daher wahrscheinlich auch der Hinweis auf der BigMac Verpackung "Serviervorschlag - vor den Verzehr den Karton öffnen". Dir traue ich durchaus zu, dass du genügend Intellekt besitzt, um diesen Hinwei zu übersehen und intuitiv um zu setzen. Aber auch du kannst nicht alles auf ersten Versuch hinbekommen.
    Was die Quests selbst angeht... Die eine oder andere Quest ist halt etwas langatmiger. Ich vermute mal, dass du schon einmal ein Videospiel gespielt hast. Hast du da immer Quests, die du nach 20 Minuten erfüllt hast? Kennst du Assasins Creed? Da musst du wie ein beknackter 100, 200, 300 oder mehr Federn, Steine oder weiß der Geier was sammeln. Da bist du auch Monatelang am herumlaufen. Und da bekommst du auch nur einen Sticker. Bei der Playsteiten oder auf deinem UPlay Konto bekommst du einen Stern. Hier bekommst du wenigstens etwas, was dich noch einmal nach vorne bringt.
    Was den Angriff in eine noch höhere SZ, außerhalb der eigenen angeht. Wie groß wäre das Geschreie, wenn Alni mit seinen 3 YT Frachtern bei Zeus auf Raid geht, und er keinerlei Chance hat, diese zurück zu holen. Münze das Beispiel mal um. Du bist in SZ7 und dich greift ständig einer aus der 6 an, wenn du raiden bist, und farmt deine Ressourcen ab. Einzige Möglichkeit, du lässt deine Flotte stehen. Total schlau in diesem Spiel.
  • Ich entschuldige mich, falls ich in irgendeiner Weise beleidigend wurde.
    Ich halte eben nicht viel von destruktiver Kritik, zumal ja aufgrund Mario`s selber zitierten Erfahrung als Programmierer gerade ER wissen sollte,
    dass es nicht so einfach ist anständige Spiele zu konzeptionieren / entwickeln.....
    zudem kam meines erachtens einiges recht überheblich daher, und das mag ich halt nicht....
    ALT, LAUT UND UNBELEHRBAR ICH BIN !!! :fight:
  • Mario schrieb:

    Und hier mal eine Liste der Mängel für den Artikel "Warum man Hidden Empire -Galaxy Adventures nicht spielen sollte" .....
    Aufgelistet werden die gröbsten Schnitzer (Bugs/Scriptfehler, gravierende Gamefehler (die keine Bugs/Programmierfehler sind) etc) ... Mal so als kleiner Tipp an die Developer/Supporter

    --Sinnloser, nicht weiter begründeter Neustart des kompletten Spieles nach jeweils einem Jahr.
    Betaversion die nicht per Upgrade/Update korrigiert / verbessert/ weiter entwickelt wird. Statt dessen wahrscheinlich der jährliche Neustart - RC oder gar Release- wann?- weiß keiner. Die Entwickler begründen den Neustart damit das "schwächere Spieler" auch eine Chance bekommen sollen. Beim nächsten Neustart. Was bei den ganzen Fehlern und Bugs schlicht Blödsinn ist. Zumal der Hauptgrund des Neustarts ganz schnell vom Tisch ist. Wenn man daran denkt das auch 5 oder 6 oder 7 Monate nach dem Start neue Gamer dazu kommen. Die dann defintiv abgehängt werden. Bei dem enormen Zeitaufwand, den das Spiel insgesamt beansprucht, bleiben die die sich nicht mehrmals über den Tag , für insgesamt gut 3 oder 4 Stunden Stunden einloggen können, auf der Strecke. Deren Ziel nach einem Jahr erreicht ist
    --Massenhaft "tote Links" (zB auf der Seite "Technologiebaum" ) [zusatz: was kein Link ist sollte kein Link sein, dh: der Mauszeiger sollte sich nicht, wie bei einem Link, ändern]
    --Quests die nicht durchführbar sind, da das System eine Durchführung nicht zulässt. Man soll in einer Quest beispielsweise 3 Gegner angreifen. Gegner in der selben Stärke , oder wie es in diesem Game heißt in der selben "Schutzzone" findet man , so lange man in der "Schutzzone 0" ist und nicht Tage Zeit für die Suche hat/haben will, nicht. Stärkere Gegner, in einer höheren Schutzzone, könnte man angreifen. Selbst mit der Gewissheit das man verliert. Schließlich geht es in der Quest um Angriffe. Nicht um Siege. Man könnte Angriffe also starten, wenn es nicht Hidden Empire wäre. Das Game lässt keine Zugriffe auf stärkere Gegner zu, da sie nicht in der selben "Schutzzone" sind. Da man die Quest erfüllen muss, um die nächsten Quests erfüllen zu können, braucht man viel Zeit. Sehr viel Zeit. Denn entweder sucht man einen Gegner (Feind) in der Schutzzone 0 , oder baut und forscht so lange weiter bis man, durch die Punkte die man dafür bekommt, endlich in die Schutzzone 1 kommt. Es können Tage oder gar Wochen vergehen. Trotzdem wird das Spiel nach Ablauf "seines Laufjahres" neu gestartet. .................................................... [wird ergänzt]

    ...........
    Auch wenn das Game, das "nur" ein textbasiertes PvP/PvE im altem Stil ist, auf den ersten Blick einen tollen Eindruck macht, eine wirklich gelungene intuitive Oberfläche, viele nette Features aufweist: Je länger man spielt -um so deutlicher wird das es nur ein Hobbyprojekt ist. Die Professionalität der meisten (kommerziellen) Games fehlt. Manch einer wird denken: "Na und? Dafür ist das Spiel 100% kostenlos und werbefrei" Das stimmt, ist aber heute kein Zugpferd mehr mit dem sich gravierende Mängel einfach weg wischen lassen. Schließlich gibt es noch andere Onlinegames, ohne Werbung, völlig kostenfrei - die deutlich weniger Macken aufweisen.
    Lieber Mario,

    Du bist noch nicht lange dabei, daher verzeihe ich dir denke ich mal, dass du absolut keinen Plan hast und helfe dir auf die Sprünge.

    Rundenneustarts sind nicht nur dafür da, dass alle eine neue Chance bekommen. Rundenneustarts sind auch notwendig, um manche Features zu implenentieren, die man nicht einfach in eine laufende Runde einbauen kann, wie ein Statistik System zum Beispiel. Desweiteren ist das Spiel von Zone 1-7 am aktivsten und lebendigsten. Es herrscht am meisten Konkurrenz und Lust. Das ganze verpufft nach einem halben bis dreiviertel Jahr, wenn es klare Sieger und Verlierer gab. (Klar gibt es ein paar, die sich am Lategame ergötzen, obwohl da schon bei jedem die Luft raus ist :D ) Aber das hast du ja noch nichtmal erlebt. Dein immenses "schießen" gegen die geplanten 1 jährlichen Rundenneustarts zeigt leider nur, dass du noch nie ein richtiges Lategame erlebt hast. Du hast absolut keine Ahnung von der Vergangenheit und wie sich lange Runden entwickeln. Klar hat jeder ein Ziel, die Minen auf 100 bringen und alles an Einheiten bauen zu können, juhuuu. Und dann? Ich habe den vollständigen Gebäudeausbau nach einem dreiviertel Jahr ca. erreicht und danach kannst du nichts mehr drücken. Du kannst Schiffe kaufen. Aber nur, wenn du dafür die Mitspieler hast. Die können im Übrigen dann nichts drücken und auch nichts kaufen mit ihren Ressourcen, die sie vom Schiffsverkauf bekommen haben. Also erklär mir doch mal den Sinn darin, dass die noch Jahre weiter so spielen. Für den großen Crash, der in G1 vielleicht bei Rundenende stattfinden wird? Naja^^ Deine Argumentation macht wirklich nur Sinn, wenn ein endloses Spielen möglich ist. Also wenn man selbst nach 5 Jahren spielen noch etwas bauen kann, auch alleine, und wenn es daher auch Chancen gibt aufzuholen. Aber so ist das hier nicht konzipiert. Das Gebäudebau Limit von Minen ist aktuell bei 100. Kannst du dir ja auch auf deine grandios ausgearbeitete "Warum sollte man mit Hega aufhören"-Liste schreiben :ironie:

    Die Tutorial-Quests sind im Übrigen sehr durchdacht und eher eine kleine Stütze im Early Game, kein 100%iger Leitfaden. Du sollst nicht blind und gedankenlos nach den Quests spielen, sondern sie als Boni nebenher mitnehmen. Dass man erst in SZ1 angreifen kann ist sehr wohl bedacht und kein Fehler, der einen Wochen zurück wirft lul. Ab und zu muss man halt ein bisschen auf Ressourcen warten. Ich versteh nicht ganz den Sinn hinter deiner "Kritik", was das angeht :D

    Klar hat HEGA ein paar Baustellen, (die ich selber schon wesentlich konstruktiver und aufwändiger ausgearbeitet habe,) aber deine "Kritik" hier und jetzt in dieser Form bringt keinen weiter und ist nicht hilfreich, sondern wirkt eher wie ein beleidigtes Nörgeln.

    Wenn du das Spiel so super beschissen findest, bleibt wohl nur noch eins zu sagen. Adios :thumbup: Ansonsten genieß doch einfach das Fanprojekt mit dem Star Wars Flair und versuch in Zukunft vielleicht konstruktive Kritik mit Verbesserungsvorschlägen beizutragen anstatt "Hört auf mit Hega, alles ist beschissen" in einem Diskussionsthread zu verbreiten ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scream ()

  • "Am Rande" noch zum Konzept des Rundenneustarts; die anderen Punkte wurden mMn schon ausreichend kommentiert.
    Es gibt zwei Gründe für (regelmäßige) Neustarts:

    1. Technischer Natur: Manche Funktionen, Konzepte und manchmal auch Bugfixes lassen sich nicht in eine laufende Runde integrieren. Das hat meistens technische Gründe (z. B. wenn neue Statistiken benötigt werden oder wenn neue Funktionen nicht mit alten kompatibel sind), können aber auch aufgrund von Fairness/Balance sein - wir ändern (in normalen, Nicht-Betarunden) ungern im laufenden Spielverlauf Dinge, die das Gleichgewicht zwischen Spielern spürbar verschieben, wenn es nicht unbedingt sein muss, weil mittlerweile ja sehr viel Zeit in eine entsprechende Spielrichtung/Flottenzusammensetzung o.ä. gesteckt wurde.

    2. Inhaltlicher Natur: Wie jedem, der schon etwas länger dabei ist, bekannt sein dürfte, hält sich der Lategame-Content bisher leider etwas in Grenzen. Irgendwann ist der Content halt einfach erreicht, man hat alle Planeten, die wichtigsten Sachen ausgebaut und eine so große Flotte, dass man sie eigentlich gar nicht mehr einsetzen darf, weil man sonst den Anschluss verliert. Ein Problem, dass auch kommerzielle "Dauerspiele" regelmäßig haben, wenn die ersten Hardcorespieler anfangen zu quengeln, dass sie nichts mehr zu tun haben und sich langweilen - jene begegnen diesem Problem dann, indem sie regelmäßig neuen Content einbringen, den man dann wieder grinden kann.
    Das würden wir definitiv auch gern im selben Maße tun, und haben auch diverse Pläne für entsprechenden Lategamecontent - allerdings haben wir halt nicht ein Team aus Programmieren, Gamedesignern und Grafikern, die Vollzeit an der Entwicklung arbeiten, sondern 2.5 Admin-Programmierer, eine Hand voll zusätzlich Support leistender Konzeptentwickler sowie einige "adminexterne" Grafiker und Coder (für auslagerbare Spielkomponenten), die das alle neben ihrer normalen Arbeit in der Freizeit machen. Dadurch haben wir über unser gesamtes Team aufsummiert im Jahr vielleicht so viele Arbeitsstunden zur Verfügung wie ein professionelles Dev-Team in ein, zwei Wochen, vielleicht nem Monat (je nach Teamgröße).
    Daher können wir den Luxus, die Lategamespieler im Quartalstakt mit neuem Content bei der Stange zu halten, schlicht nicht leisten. Egal wie gerne wirs auch würden. Wer diese Relation verdrängt, wird zwangsläufig von der Entwicklungsgeschwindigkeit enttäuscht sein.


    In Spielerfeedback und Diskussionen kommt diesbezüglich dann regelmäßig der Wunsch nach einer festen Rundendauer, meist so im Bereich zwischen 0.75 und 1.5 Jahren (und entsprechend angepasster Spielgeschwindigkeit) - auch zu Zwecken der Vorhersehbarkeit, damit klar ist, für welchen Zeitraum man z. B. seine Endschlachten oder Ranglistenspurt planen sollte.
    Das haben wir uns jetzt mal vorgenommen zu testen - mit eben jener angekündigten Dauer von ca. einem Jahr. Das ist aber natürlich nicht in Stein gemeißelt - wenn sich zeigt, dass man da bei der eingestellten Spielgeschwindigkeit als Durchschnittsspieler nicht weit genug kommt und sich ärgert - oder umgekehrt, zu früh zu weit ist und sich langweilt - dann passen wir Dauer und/oder Geschwindigkeit halt nochmal an. Durchkalkulieren können wir das nur in Referenz zu bestehenden Runden, daher wird da schlicht auch einfach ein "educated guess" gemacht, ausprobiert, am Ende evaluiert und dann mit ggf Anpassungen wieder von vorne angefangen.


    So, und nachdem jetzt die mittlerweile sechste Stunde meiner diese Woche für HEGA verwendete Zeit für diesen Post draufgegangen ist, setze ich mich jetzt noch etwas an die Vorbereitung des Abschlussevents, um das es ja ursprünglich hier auch irgendwann mal ging.




    Du hast Fragen zum Spiel? Dann schau doch in unser Wiki!
    Du bist im Wiki nicht fündig geworden? Dann versuch es hier im Forum.
    Hidden Empire - Galaxy Adventures Galaxie I

    "We are the Empire. We bring order and justice for the common good."

    Private Nachrichten werden meist bei Gelegenheit beantwortet oder eben auch nicht ;)
  • Mario schrieb:

    "Du willst ein Rundenneustart weil Du keine Zeit mehr zum spielen hast? Verstehe ich Dich da richtig? Was für ein xxxx ist das denn? Da bist Du im Juni einer der Ersten die wieder nach einem Reset schreien, weil Du aus Zeitgründen nicht weiter kommst? Alles ist Top?"



    "Nun, die Quest "Krieg" zB ist alles andere als "Top" ..... Die 5 Spionageflüge absolviert das Game noch mit Bravour. Die 3 Angriffe? Sind einfach nur Mist. Da das System nicht zulässt stärkere Gegner anzugreifen. Und einen Gegner mit "SZ 0" finden ist ein Unterfangen das Stunden dauern kann. Für mich war an dieser Stelle Schluß mit den einfachen Quests. Ich hab mich dann nur noch an den Technologiebaum orientiert um mein Planeten aufzubauen. Langsam frage ich mich wirklich ob nicht einfach schwere Gamefehler versteckt werden sollen. Eine Quest für deren Erfüllung man extrem viel Zeit braucht (die heutzutage niemand mehr hat- außer vielleicht die die keine Familie und keinen Job haben) ist ein FEHLER (kein Bug sondern schlicht und einfach ein Gamefehler) ."


    Aja...ich kenne KEIN PvP Game das permanent Neustarts macht. Ein Sessionende, das wirklich einige machen, hat damit rein gar nichts zu tun. Es sind Sessions. Game, die nach einem Upgrade/Update neu gestartet werden verlieren ihren
    Lieber Mario, ich habe letztes Jahr mit der G2, als auch mit HEGA angefangen als die G2 bereits ein Monat lief. Es hat mega Bock gemacht und die Entwicklung ging auch ziemlich schnell. Als ich dann im August oder was aufgehört habe, war ich unter den Top10... militärisch Platz 1 und irgendwann war dann auch die Luft raus, der Spaß an der Runde vorbei. Da habe ich mich irgendwann ausgeklinkt. Ich spiele HEGA weil es einfach Spaß gemacht hat und solange es Spaß macht spiele ich es auch.

    Warum spielst / spieltest du HEGA?

    Wenn du es richtig angehst bist du innerhalb von maximal einer Woche in der SZ1 und findest genügend Ziele für deine Krieg-Quest! Ich könnte dir bestimmt 20-30 Spiele aufzählen die auf einen solchen Aufbau setzen.

    Ich habe dich oben gefragt warum du HEGA spielst... meine zweite Frage:" Warum lässt du es nicht einfach sein, wenn dir der Aufbau / die Ankündigungen / das Spielprinzip von HEGA kein Spaß bereitet?."

    LG
  • Gäbe es eigentlich Gründe, die generell gegen eine 1 monatige Beta Testphase mit 20-30facher Geschwindigkeit sprechen würden? Nicht unbedingt jetzt, sondern einfach theoretisch. Vielleicht nach dem Testen in der aktuellen G2? Also wenn man eine Galaxie schließt und das neue System in einer neuen Runde final ausprobiert mit sehr kurzer Rundenlaufzeit, so dass auch die Leute aus G1 eine Möglichkeit zum effektiven Testen hätten

    Ähnlich wie die Jubiläums Runde BurgerKing vs McDonalds, die lief doch auch mit viel höherer Geschwindigkeit oder? Fände ich mal ganz lustig. Auch so würden daran bestimmt viele Spaß haben, die in der aktuellen Runde irgendwann nur noch etwas rumvegetieren oder ausgestiegen sind

    Ich glaube die Burger Speed-Runde hat mir bisher tatsächlich mit am meisten Spaß gemacht und für so eine Runde wäre die Bereitschaft mal wieder reinzuschauen vermutlich bei vielen Leuten sehr groß. Aber ich weiß auch nicht, wie viel Aufwand die besagte Burgerrunde für die Adminschaft war
  • Als Testrunde ist es für die meisten Tests eher suboptimal, da wir bei einer solch hohen Spielgeschwindigkeit und stark reduzierter Rundenlaufzeit ein anderes Spielverhalten der Nutzer haben. Also Balancing und neue Funktionen sind da eher weniger gut zu testen. Zudem ist es für uns admins auch schwer, in so einem begrenzten Zeitraum alles zu prüfen - das Spiel entwickelt sich dann bei 20-30 facher Geschwindigkeit so schnell, da kommen wir nicht hinterher.

    Davon losgelöst ist zB Burger Empire per se Aufwand, aber tatsächlich machbar - dann ohne Testhintergrund. Vllt gibt's ja auch mal ein Trek vs Wars ... Oder Gemüse gegen Fleisch.. oder Apple vs Microsoft..
    :geschlossen:

    Du hast Fragen zum Spiel? Dann schau zuerst in unser Wiki!
    Du bist im Wiki nicht fündig geworden? Dann versuch es hier im Forum.
    Hidden Empire - Galaxy Adventures

    Ich leiste Support durch private Nachrichten - bei Anliegen von Relevanz.


    Im übrigen werden Konzeptthreads ohne Konzept von mir gemieden.
  • War auch nur so ein Gedanke, da die Weihnachtszeit bevorsteht und wir mit dem Testen vielleicht nicht mehr so durchkommen wie geplant war

    Aber losgelöst von dem Thema Beta und Testen, fände ich diese Mottorunden sowieso sehr attraktiv. Kurze Laufzeiten bedeuten immer hohe Aktivität und Wiederbelebung.
    In der Hinsicht spreche ich auch für viele meiner Mitspieler, wenn ich sage, dass solche Events in der Vergangenheit immer eine tolle Sache waren und da viele dran interessiert wären. Da sieht man ja tatsächlich auch den ein oder anderen Mod/Admin oder ehemaligen Rivalen ingame wieder, die sonst nicht die Zeit finden :thumbup:
  • Im Rahmen von Events (generell gesprochen, nicht in Bezug auf Ingame-Events natürlich) oder zu besonderen Anlässen werden wir das bestimmt wiederholen.
    Für "einfach nur so" bin ich nicht ganz so überzeugt - solche Highspeed-Runden brennen zu leicht aus, in jeglicher Hinsicht. Wenn wir das zu oft machen, sehe ich da ein großes Risiko, dass Spieler abseits dieser Spezialrunden stärker an Interesse verlieren als dass neues geweckt wird - also eher ein Strohfeuer.

    Was die Nutzbarkeit für Tests angeht, hat Joe ja schon erläutert^^




    Du hast Fragen zum Spiel? Dann schau doch in unser Wiki!
    Du bist im Wiki nicht fündig geworden? Dann versuch es hier im Forum.
    Hidden Empire - Galaxy Adventures Galaxie I

    "We are the Empire. We bring order and justice for the common good."

    Private Nachrichten werden meist bei Gelegenheit beantwortet oder eben auch nicht ;)