[Diskussion] - Abschlussevent und Rundenneustart

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hmmmm
    Ich spiele jetzt ca. 2 Monate und hab nicht das Gefühl abgehängt zu sein.
    Ich sehe das jetzt erstmal so, dass ich imho die Möglichkeit habe, Anfängerfehler zu erkennen
    und diese beim nächsten Rundenneustart umgehe...
    Also echt, man sollte nicht immer hingehen und andere Spiele als Bewertungsbasis nehmen.
    Ich selber hab auch jahrelang EU 2+3 gezockt.... ja ich kam da auch nicht in die TOP 100,
    dafür hab ich zuletzt auch ZU wenig gespielt weil die Motivation irgendwann flöten ging.
    Ich sehe mich zwar nicht als Gelegenheitsspieler, aber kann RL-bedingt zeitweise wenig ON sein,
    werde also schon aus dem Grund nicht in die TOP 10 kommen... ist mir aber auch Latte,
    ich will einfach nur SPASS am Spiel haben. In einer Fraktion oder einem Imp kann man da auch
    mehr oder weniger was erreichen. Den dann alljährlichen Neustart finde ich sogar recht gut,
    so bleibt die Motivation weiterhin halbwegs hoch denke ich....
    Wichtig wäre für mich, dass die APP weiterhin bestehen bleibt. Sie ist echt ne feine Sache,
    so kann ich auch im Urlaub von werweisswo aus zocken... :thumbup:
    ALT, LAUT UND UNBELEHRBAR ICH BIN !!! :fight:
  • TIGERIUM schrieb:

    Wichtig wäre für mich, dass die APP weiterhin bestehen bleibt. Sie ist echt ne feine Sache,so kann ich auch im Urlaub von werweisswo aus zocken... :thumbup:
    Ich wüsste nicht warum wir, nach so viel Arbeit mit der App, aufhören sollte diese zu pflegen^^
  • Gunzip schrieb:

    coppenrath schrieb:

    Also hat ein Spieler, der nach 5-6 Monaten anfängt kaum noch eine Chance groß zu werden und mitzuspielen. Da hilft uch nicht, wenn er das Tutorial in 3Tagen durchhat, wenn er erkennen muß, daß e Zeit in ein Spiel investiert, daß er nicht gewinnen kann und daß in ein paar Monaten wieder auf 0 zurückgesetzt wird.
    Der Spieler hat dann 6 Monate Zeit, das Spiel kennen zu lernen, und hat dann in der nächsten Runde die Chance, richtig durchzustarten und vorn mit zu spielen. Die Möglichkeit hat er in einer 'endlosen' Galaxie nicht, da wird er immer hi9nterher hängen, wenn er 6 Monate später angefangen hat.
    Soviel Schwachsinn gibt es nur in sehr sehr wenigen Gameforen. Ok. Es gibt auch nur sehr sehr wenig Game-Entwickler die sich so viel Schwachsinn einfallen lassen. Aber macht nichts. Einmal im Jahr wird, durch eine große Zeitschrift, auch ein Spiel wie dieses bewertet. Denn Titel für die Bewertung von hidden-empire kann ich jetzt schon verraten. Der steht schon fest. "Warum man Hidden-Empire nicht spielen sollte"
    Ein Game schliessen und danach neu starten geht am primären Wunsch der meisten Gamer (dauerhaftes, stabiles Game das permanent weiter entwickelt wird) meilenweit vorbei.
    Zitat:
    Der Spieler hat dann 6 Monate Zeit, das Spiel kennen zu lernen, und hat dann in der nächsten Runde die Chance, richtig durchzustarten
    Zitatende
    Viele werden keine Lust haben.... Denn: Man kann bei diesem Spiel, in den ersten Monaten, nicht viel falsch machen. Wenn man sich zB. an die (wirklich durchdachten) Tutorials/Quests hält.
    Die Entwickler sollten sich mal genau überlegen woran es liegt das so wenig Spieler mitmachen. Ein Game schließen (etwas anderes ist die Schließung der Galaxie nicht) und dann neu starten, mit der Begründung das man niemanden "abhängen will" ist heutzutage, in der Spieler mit vergleichbaren Spielen "zugemüllt" werden "out of the time" . Ob und wie schnell ein Gamer, der später in ein Spiel eingestiegen ist, voran kommt liegt hauptsächlich daran wie gut, wie oft, wie intensiv...... er spielt. "Langsamen" Spielern bringt ein Neustart nichts.
    Statt solchen Blödsinn sollten die App-Entwickler mal schauen warum sich "In Game Links" nicht öffnen.
    Wie ich schon in meiner Frage, in meinem erstem Posting in diesem Forum, schrieb: Für mich bedeutet die Schließung der Galaxie: "uuuuund tschüss HD" . Womit ich sicher nicht der Einzige bin. Die meisten wollen sich hier einfach Zeit vertreiben - und kein Spielball von Entwicklern sein.
    Aja, das das Spiel kostenlos ist und von den Leuten in ihrer "Freizeit" entwickelt wird -ist absolut unrelevant. Denn: Das hat nichts mit der Schließung zu tun. Abgesehen davon das diese vielleicht, für den einen oder anderen aus dem Team Grund ist aufzuhören. Weil die Lust an Spiel vergangen ist.
  • Vielleicht noch dieser kleine Nachtrag. Durch den das Thema "Schließung und Neustart" (also "system resetting") auf sich hat: Vor 15-20 Jahren war dies, bei kostenlosen Onlingames, oft üblich. Auch bei denen, für die ich gearbeitet hab. Da wurden auch irgendwelche Gründe vorgeschoben. Der tatsächliche Grund war, fast immer, ein Resetting der Datenbank. Deren Volumen wächst enorm.
    Speicherplatz, bei Fremdhostern, war teuer. Und "eigene " Server konnte sich niemand leisten, wenn er ein 100% kostenloses Spiel anbot. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert.
  • Mario ich kann dir sicherlich sagen, das die DB von Hega noch einiges an Luft nach oben hat, denn es hat sich in den letzten Jahren doch einiges im Serverbereich getan, was das Kosten - Performancegefüge anbelangt.
    btw. G1 gibt es jetzt schon seit 3(?) Jahren und das stört die DB nicht wirklich.
    Ich persönlich halte von der 1 Jahres Strategie auch nicht wirklich viel, weil es dann eben nur auf die Hardcoregamer abgestimmt ist. Denn da muss ich @Gunzip ganz klar wiedersprechen, die Mär vom vorne Mitspielen funktioniert nur, wenn man sehr tief im Spiel drin ist, viele Kniffe kennt, und was das wichtigste ist, sehr viel Zeit mitbringt. Als 4 Stundenspieler, der sich 2 mal am Tag einloggt wird man nicht vorne mitspielen können. So Realistisch sollte man sein.

    Problem ist die massiv gesunkene Spielerzahl, warum muss man hier ja nicht weiter diskutieren, dazu kann wer will ja gerne mal wieder jemand einen Thread eröffnen.
  • DW... vielen Dank für diese Antwort.

    Gut zu wissen das es hier mehr Leute gibt, die den Neustart nicht gut heißen. Über diverse Probleme möchte ich hier keine Diskussion anzetteln. Wobei, gut das Du eines erwähnst.
    Für viele ist wohl das Text basierte Game nicht mehr zeitgemäß. Für mich werden solche Spiele nie "out of date" oder "out of the time" sein. Gerade bei den werbefreien, absolut kostenlosen Spielen waren (und sind diese immer noch) die Nummer 1 bei den Entwicklern. Ich kenne kein vergleichbares Game das es mit Hidden Emp. aufnehmen kann. Was die Optik, die Scripte im Hintergrund, den Spielaufbau und dessen Gestaltung betrifft. Den einzigen Minuspunkt den ich, vielleicht, hätte ist die Zeitgestaltung. Wie Du selber auch schreibst, ein Spieler der sich täglich für maximal 4 Stunden einloggt (was im Laufe der Zeit auch unrealistisch wird, denn mit nur einer Bauschleife und mehr als einer Stunde Wartezeit werden irgendwann 4 Logins für insgesamt maximal 1 Stunde daraus) kommt in 2 Monaten nicht sehr weit nach "oben". In anderen Spielen steht da zumindest die komplette Basis. G2 ist als Beta deklariert. Somit sind auch funktionelle, spieltrategische, zeit optimierende ..... Änderungen durchaus möglich. Dafür sind ja Betas gedacht. Ich hatte mich beispielsweise ganz bewusst bei G2 angemeldet. Und nicht bei G1. Denn G2 ist kein Release. So dachte ich mir: Melde Dich hier an, dann bist Du bei RC oder dem entgültigem Release, vielleicht wenigstens im Mittelfeld. Das hab ich geschafft. Allerdings: Ich habe mich erst sehr sehr spät für das Forum interessiert. Und diesen Post gefunden. Sonst hätte ich mich bei HD gar nicht erst angemeldet.
    Sattelt das Pferd mal von der anderen Seite auf. Vielleicht ist ja (mit großer Wahrscheinlichkeit) gerade so etwas einer der Gründe für den Schwund an Spielern.
    Zumal man nie vergessen sollte das dies ein Fan-Game ist. Das in erster Linie SW-Fans anspricht.
  • Mario schrieb:

    Soviel Schwachsinn gibt es nur in sehr sehr wenigen Gameforen. Ok. Es gibt auch nur sehr sehr wenig Game-Entwickler die sich so viel Schwachsinn einfallen lassen. Aber macht nichts. Einmal im Jahr wird, durch eine große Zeitschrift, auch ein Spiel wie dieses bewertet. Denn Titel für die Bewertung von hidden-empire kann ich jetzt schon verraten. Der steht schon fest. "Warum man Hidden-Empire nicht spielen sollte"
    Ein Game schliessen und danach neu starten geht am primären Wunsch der meisten Gamer (dauerhaftes, stabiles Game das permanent weiter entwickelt wird) meilenweit vorbei.
    Zitat:

    Wenn ich das am Anfang richtig gelesen habe, sieht es wohl so aus, dass einige zusätzliche Features ins Spiel implementiert werden.
    Wenn es dazu " NEU" aufgesetzt wird, sollte das ja auch nicht so falsch sein. Wie ich in meinem ertsen Post erwähnt habe, habe ich EU 2+3 jahrelang treu.
    Das Schlimme war, dass jedesmal nach dem Aufsetzen neuer Features das Spiel kaputtgepfuscht wurde. Viele Bugs, zeitweise wurde es sogar unspielbar...
    Wenn HEGA dadurch "besser" wird, warum nicht ein Neustart....
    Und eine "Beta" neuzustarten ist doch kein Verbrechen... ;)
    Seien wir mal ehrlich, 24/7er gibt es reichlich, denen kann und will ich auch gar nicht Paroli bieten...Zudem helfen ja gerade diese oft, ein Spiel weiter zu entwickeln....
    und letztlich ist es doch so, dass nicht jeder Spielertyp von auch nur einem Spiel bedient werden kann und soll....
    Diskussionen wie diese werden zuhauf geführt weil jeder sich ein Spiel wünscht, welches auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist....Wird es niemals geben, dazu sind wir alle viel zu Individuell.
    Und wenn ein Spieleentwickler das versucht, gibt es eh nur Murks, weil unerreichbar. Also ich lass mich mal überraschen und bin in der Hinsicht sowas von tiefenentspannt....
    Und wenn es dir nicht passt, naja dann hast du doch genug Optionen
    ALT, LAUT UND UNBELEHRBAR ICH BIN !!! :fight:

    Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von TIGERIUM ()

  • TIGERIUM .... Du schreibst : "Und eine "Beta" neuzustarten ist doch kein Verbrechen..." .... richtig. Kein Verbrechen. Allerdings: Das macht niemand, wenn es dafür keinen zwingenden Grund gibt (zB Bugs die nur durch komplexe Änderungen am Script beseitigt werden können - Bugs die zB die Nutzung von Cheats etc ermöglichten, wenn der berechtigte Verdacht besteht das Cheats verwendet werden (das brachte sogar ein Release eines sehr großen, kommerziellen, Gameanbieters so "ins Straucheln" das das Game neu gestartet werden musste.
    Resetting ist eigentlich nur bei Pre-Alpha und Alpha Versionen üblich - und oft auch notwendig. .... Klar kann eine Beta-Version auch neu gestartet werden. wenn es dafür Gründe gibt. Hier geht es aber nicht nur darum ob Beta oder RC. Hier geht es um eine grundsätzliche zeitliche Laufzeitbegrenzung. Das ist absolut nicht mehr zeitgemäß. Und, wenn man daran denkt wie lange Spieler brauchen um überhaupt etwas "auf die Beine zu stellen" (Beispiel: Aufbau/Ausbau von Sensortechnik, damit diese überhaupt genutzt werden kann (Abschluss der Quest) : Mehr als eine Stunde Zeitaufwand. Umgelegt auf den Rest der Aufgaben und die gesamte Laufzeit des Spieles= absolut inakzeptabel. Wenn das Spiel nur ein Jahr läuft sollte der Ausbau (bis Stufe 5) nicht länger als 30 Minuten dauern....
    Wie schon Dreamwaver anmerkte: Den meisten Spielern bringt der Neustart nichts. Außer Frust, weil sie alles verlieren. Denn, die meisten sind keine "Power-Gamer". Viele haben nur ein oder zwei Stunden täglich Zeit. Und dies auch nicht rund um die Uhr. 80% der Arbeitnehmer können/dürfen , während der Arbeitszeit privat nicht online gehen.

    Es gibt vieles was die Gameentwickler/-betreiber von HE nicht einkalkulieren (Durchschnittsalter der SW-Fans ( über 25 Jahre) , Zeitaufwand .. etc...
  • [Diskussion] - Abschlussevent und Rundenneustart

    Ich habe hier mal alle bisherigen Diskussionsbeiträge aus dem Ankündigungsthread herausgenommen, da es hier besser aufgehoben ist.
  • Moin moin zusammen,
    also ich persönlich bin da ganz ganz anderer Meinung. Mir ist egal ob der Runden Neustart. BETA, Alpha, Runde XYZ oder einfach Neustart genannt wird. Für mich ist dieser auch überhaupt kein Schwachsinn, sondern eine Art Wiederbelebung des Spiels.

    Ich freue mich schon sehr lange darauf und habe mindestens 3-4 Freunde die sich ebenfalls freuen. Wir alle spielen die aktuellen Runden nicht mehr, oder nur noch sporadisch. Sei es weil wir gecrasht wurden, die Zeit nicht mehr so vorhanden war, oder aus anderen Gründen.

    Regelmäßige Rundenneustarts warum auch immer, sind aus meiner Sichtweise auch nicht veraltet oder nicht nichtmehr zeitgemäß. Im Gegenteil, die meisten pvp spiele setzten auf seasons, die frischen Wind und Neuerungen ins game bringen.

    Aus unserer Warte aus (3-4) Spieler ist alles top, wir freuen uns auf die Neuerungen und warten auf das releasedatum mit viel Vorfreude. Lg
  • Du willst ein Rundenneustart weil Du keine Zeit mehr zum spielen hast? Verstehe ich Dich da richtig? Was für ein xxxx ist das denn? Da bist Du im Juni einer der Ersten die wieder nach einem Reset schreien, weil Du aus Zeitgründen nicht weiter kommst?
    Alles ist Top?
    Nun, die Quest "Krieg" zB ist alles andere als "Top" ..... Die 5 Spionageflüge absolviert das Game noch mit Bravour. Die 3 Angriffe? Sind einfach nur Mist. Da das System nicht zulässt stärkere Gegner anzugreifen. Und einen Gegner mit "SZ 0" finden ist ein Unterfangen das Stunden dauern kann. Für mich war an dieser Stelle Schluß mit den einfachen Quests. Ich hab mich dann nur noch an den Technologiebaum orientiert um mein Planeten aufzubauen. Langsam frage ich mich wirklich ob nicht einfach schwere Gamefehler versteckt werden sollen. Eine Quest für deren Erfüllung man extrem viel Zeit braucht (die heutzutage niemand mehr hat- außer vielleicht die die keine Familie und keinen Job haben) ist ein FEHLER (kein Bug sondern schlicht und einfach ein Gamefehler) .
    Aja...ich kenne KEIN PvP Game das permanent Neustarts macht. Ein Sessionende, das wirklich einige machen, hat damit rein gar nichts zu tun. Es sind Sessions. Game, die nach einem Upgrade/Update neu gestartet werden verlieren ihren Grundbestand nicht. Für FoE gibt es gar Anleitungen zum sichern der Items (im Falle eines Neustarts) ......
    Oder meinst Du solche Spiele wie Weltherschaft? Das sind Spiele ja, für die Entwickler, die dort mit ihren Scripten "spielen"
  • Und hier mal eine Liste der Mängel für den Artikel "Warum man Hidden Empire -Galaxy Adventures nicht spielen sollte" .....
    Aufgelistet werden die gröbsten Schnitzer (Bugs/Scriptfehler, gravierende Gamefehler (die keine Bugs/Programmierfehler sind) etc) ... Mal so als kleiner Tipp an die Developer/Supporter

    --Sinnloser, nicht weiter begründeter Neustart des kompletten Spieles nach jeweils einem Jahr.
    Betaversion die nicht per Upgrade/Update korrigiert / verbessert/ weiter entwickelt wird. Statt dessen wahrscheinlich der jährliche Neustart - RC oder gar Release- wann?- weiß keiner. Die Entwickler begründen den Neustart damit das "schwächere Spieler" auch eine Chance bekommen sollen. Beim nächsten Neustart. Was bei den ganzen Fehlern und Bugs schlicht Blödsinn ist. Zumal der Hauptgrund des Neustarts ganz schnell vom Tisch ist. Wenn man daran denkt das auch 5 oder 6 oder 7 Monate nach dem Start neue Gamer dazu kommen. Die dann defintiv abgehängt werden. Bei dem enormen Zeitaufwand, den das Spiel insgesamt beansprucht, bleiben die die sich nicht mehrmals über den Tag , für insgesamt gut 3 oder 4 Stunden Stunden einloggen können, auf der Strecke. Deren Ziel nach einem Jahr erreicht ist
    --Massenhaft "tote Links" (zB auf der Seite "Technologiebaum" ) [zusatz: was kein Link ist sollte kein Link sein, dh: der Mauszeiger sollte sich nicht, wie bei einem Link, ändern]
    --Quests die nicht durchführbar sind, da das System eine Durchführung nicht zulässt. Man soll in einer Quest beispielsweise 3 Gegner angreifen. Gegner in der selben Stärke , oder wie es in diesem Game heißt in der selben "Schutzzone" findet man , so lange man in der "Schutzzone 0" ist und nicht Tage Zeit für die Suche hat/haben will, nicht. Stärkere Gegner, in einer höheren Schutzzone, könnte man angreifen. Selbst mit der Gewissheit das man verliert. Schließlich geht es in der Quest um Angriffe. Nicht um Siege. Man könnte Angriffe also starten, wenn es nicht Hidden Empire wäre. Das Game lässt keine Zugriffe auf stärkere Gegner zu, da sie nicht in der selben "Schutzzone" sind. Da man die Quest erfüllen muss, um die nächsten Quests erfüllen zu können, braucht man viel Zeit. Sehr viel Zeit. Denn entweder sucht man einen Gegner (Feind) in der Schutzzone 0 , oder baut und forscht so lange weiter bis man, durch die Punkte die man dafür bekommt, endlich in die Schutzzone 1 kommt. Es können Tage oder gar Wochen vergehen. Trotzdem wird das Spiel nach Ablauf "seines Laufjahres" neu gestartet. .................................................... [wird ergänzt]

    ...........
    Auch wenn das Game, das "nur" ein textbasiertes PvP/PvE im altem Stil ist, auf den ersten Blick einen tollen Eindruck macht, eine wirklich gelungene intuitive Oberfläche, viele nette Features aufweist: Je länger man spielt -um so deutlicher wird das es nur ein Hobbyprojekt ist. Die Professionalität der meisten (kommerziellen) Games fehlt. Manch einer wird denken: "Na und? Dafür ist das Spiel 100% kostenlos und werbefrei" Das stimmt, ist aber heute kein Zugpferd mehr mit dem sich gravierende Mängel einfach weg wischen lassen. Schließlich gibt es noch andere Onlinegames, ohne Werbung, völlig kostenfrei - die deutlich weniger Macken aufweisen.
  • Mario schrieb:

    Und hier mal eine Liste der Mängel für den Artikel "Warum man Hidden Empire -Galaxy Adventures nicht spielen sollte" .....
    Aufgelistet werden die gröbsten Schnitzer (Bugs/Scriptfehler, gravierende Gamefehler (die keine Bugs/Programmierfehler sind) etc) ... Mal so als kleiner Tipp an die Developer/Supporter

    --Sinnloser, nicht weiter begründeter Neustart des kompletten Spieles nach jeweils einem Jahr.
    Betaversion die nicht per Upgrade/Update korrigiert / verbessert/ weiter entwickelt wird. Statt dessen wahrscheinlich der jährliche Neustart - RC oder gar Release- wann?- weiß keiner. Die Entwickler begründen den Neustart damit das "schwächere Spieler" auch eine Chance bekommen sollen. Beim nächsten Neustart. Was bei den ganzen Fehlern und Bugs schlicht Blödsinn ist. Zumal der Hauptgrund des Neustarts ganz schnell vom Tisch ist. Wenn man daran denkt das auch 5 oder 6 oder 7 Monate nach dem Start neue Gamer dazu kommen. Die dann defintiv abgehängt werden. Bei dem enormen Zeitaufwand, den das Spiel insgesamt beansprucht, bleiben die die sich nicht mehrmals über den Tag , für insgesamt gut 3 oder 4 Stunden Stunden einloggen können, auf der Strecke. Deren Ziel nach einem Jahr erreicht ist
    --Massenhaft "tote Links" (zB auf der Seite "Technologiebaum" ) [zusatz: was kein Link ist sollte kein Link sein, dh: der Mauszeiger sollte sich nicht, wie bei einem Link, ändern]
    --Quests die nicht durchführbar sind, da das System eine Durchführung nicht zulässt. Man soll in einer Quest beispielsweise 3 Gegner angreifen. Gegner in der selben Stärke , oder wie es in diesem Game heißt in der selben "Schutzzone" findet man , so lange man in der "Schutzzone 0" ist und nicht Tage Zeit für die Suche hat/haben will, nicht. Stärkere Gegner, in einer höheren Schutzzone, könnte man angreifen. Selbst mit der Gewissheit das man verliert. Schließlich geht es in der Quest um Angriffe. Nicht um Siege. Man könnte Angriffe also starten, wenn es nicht Hidden Empire wäre. Das Game lässt keine Zugriffe auf stärkere Gegner zu, da sie nicht in der selben "Schutzzone" sind. Da man die Quest erfüllen muss, um die nächsten Quests erfüllen zu können, braucht man viel Zeit. Sehr viel Zeit. Denn entweder sucht man einen Gegner (Feind) in der Schutzzone 0 , oder baut und forscht so lange weiter bis man, durch die Punkte die man dafür bekommt, endlich in die Schutzzone 1 kommt. Es können Tage oder gar Wochen vergehen. Trotzdem wird das Spiel nach Ablauf "seines Laufjahres" neu gestartet. .................................................... [wird ergänzt]

    ...........
    Auch wenn das Game, das "nur" ein textbasiertes PvP/PvE im altem Stil ist, auf den ersten Blick einen tollen Eindruck macht, eine wirklich gelungene intuitive Oberfläche, viele nette Features aufweist: Je länger man spielt -um so deutlicher wird das es nur ein Hobbyprojekt ist. Die Professionalität der meisten (kommerziellen) Games fehlt. Manch einer wird denken: "Na und? Dafür ist das Spiel 100% kostenlos und werbefrei" Das stimmt, ist aber heute kein Zugpferd mehr mit dem sich gravierende Mängel einfach weg wischen lassen. Schließlich gibt es noch andere Onlinegames, ohne Werbung, völlig kostenfrei - die deutlich weniger Macken aufweisen.

    Jungejunge, du bist echt n negativer Knopp....
    Dann entwickle doch dein eigenes Spiel du großer Progger, deine Hetze gegen HEGA grenzt ja schon an dissen....
    Schon traurig, mit welcher Vehemenz du deinen negativen Senf hier abgibst....
    JA es ist ein Spiel von SW Fans für SW Fans, so sehe ich das hier mal und liege auch nicht falsch denke ich...
    Fehler gehören nunmal dazu, NIEMAND ist perfekt!! (ausser deinereiner...?? )
    Und für " Freizeitprogger" ist das schon ganz gut, daher mag ich das Spiel, auch mit den erwähnten BUGS...
    Junge, du redest von Professionellen kostenlosen Spielen?? Joahh, aber auch DIESE sind arg mit Bugs belastet und da hat man meist, wenn man legal Cheaten möchte um "ganz oben" mitzumischen, die Möglichket sich diese spielerische "LEISTUNG" zu erkaufen.... Ergo ist das auch nicht soooo astrein.....
    Wir leben in einem demokratischen Rechtsstaat und dürfen unserer Meinung kund tun, aber auf Mängel hinweisen oder alles Kaputt reden zu wollen sind zwei paar Schuhe....
    ( Ich gehe mal davon aus, dass auch dieser Beitrag wieder verschoben wird da er nicht in diesen Thread gehört, aber mir geht es tierisch auf den Sack mit welcher Beharrlichkeit du hier dieses Spiel schlecht redest (schreibst)....)
    ALT, LAUT UND UNBELEHRBAR ICH BIN !!! :fight:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TIGERIUM ()

  • Ich hatte mit keiner anderen Reaktion gerechnet.
    Hetze? Du verstehst also die Auflistung von Mängeln als "Hetze" und Dissen.
    Du schreibst ich solle doch meine eigenen Spiele schreiben. Irgendwie hast Du meine Postings nicht richtig gelesen oder?
    Die lassen erkennen was ich war, was ich bin. Und Punkt.
  • Was du bist und/oder warst spielt für mich keine Rolle. Alleine die Tatsache WIE du die "Auflistung der Mängel" ausrollst, ist für mich eher ein Hinweis darauf, dass du es bewusst darauf anlegst, hier Unruhe zu stiften und den Spielern HEGA madig machen willst. PUNKT!!
    Es kommt immer auf das WIE an....
    Oder willst du später evtl. dein wahres ICH zeigen und den Menschen hier ein "besseres Ongame" nahe legen??
    ALT, LAUT UND UNBELEHRBAR ICH BIN !!! :fight:
  • Sodelle... genug jetzt mit den Hahnenkämpfchen... entweder es wird sauber diskutiert ohne irgendwelche Anspielungen etc. oder ich werde viel Spass haben beim löschen :D
  • Mario schrieb:

    --Massenhaft "tote Links" (zB auf der Seite "Technologiebaum" ) [zusatz: was kein Link ist sollte kein Link sein, dh: der Mauszeiger sollte sich nicht, wie bei einem Link, ändern]
    Solche Links stammen noch aus Version 3. Hega ist schon etwas älter und über die Zeit immer mehr gewachsen. Da passiert sowas leicht. Einfach eine kurze Nachricht an den Support, dann wird es für die nächste Version behoben.
    Make HEGA great again :emperor: This Is the Way





    Du hast Fragen zum Spiel? Dann schau zuerst in unser Wiki!
    Du bist im Wiki nicht fündig geworden? Dann versuch es hier im Forum.
    Hidden Empire - Galaxy Adventures

    Wir leisten keinen Support durch private Nachrichten und beantworten private Nachrichten nur in Ausnahmefällen!