[Vorschlag] Bodentruppen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Vulkanbraeu

      Wie gesagt Bunker leeren würde ich weglassen.
      so wird der krieg nur noch zum bashen ausgenutz (was im krieg ja erlaubt ist) aber so steigt auch der frust bei den gebashten.
      bevor jetz jemand kommt mit ei dann muss man saven dazu sag ich nur sry gibt leute die wollen spielen und müssen arbeiten, können deswegen nicht alle 5 min aufs handy schauen um zu sehn werd ich angegriffen muss ich jetz saven?
      so hat man wennigsten mal 2 1/2 h ne prod für irgendwas.
      aus meiner sicht würde es zz mehr das spiel ruinieren statt zu helfen.

      @Replicon die erhöhte rückerstattung find ich ganz angenehm dann.

      @Corefindel Tschuldigung wenn ich das jetz so sagen muss aber ich sag nur events mit der aussage das wird kommen. Wird die comm schon seit Februar hingehalten was events angeht und es passiert nichts gefühlt. Diese Aussage das da was mit den Bodentruppen passiert kann ich leider nicht ernst nehmen. Den in der beta ist nichts wirklich neues wenn man davon absieht das einnehmbare raidkolos gekommen sind.
      Wer Rechtschreibefehler findet, darfs sie auch behalten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lexermus ()

    • Also ich bin auch skeptisch ob ein Bunker leeren durch BT wirklich der richtige Weg ist. Derzeit reichen die Bunker nicht mal für 6h Schlaf, was eigentlich auch schon ein Witz ist, denn zumindest 6h Ruhe sollte eigentlich jedem gestattet sein. Farmen ist gut, aber dieses Nachtprod gegeiere ist halt wirklich spielschädigend und bringt HEGA wirklich keinen Mehrwert. Selbst für die 4h Schlaf (die ja angeblich bei Maximaler Ausbaustufe möglich sein sollen) ist der Bunker viel zu teuer.

      Denn Bunker durch BTs auch noch nutzlos zu machen wäre komplett ein Schritt in die falsche Richtung.

      Zwar ist es eine verlockende Idee zumindest mit BT den Plani eines anderen angreifen zu können um seine BT zu bashen, aber ganz ehrlich, wo führt das hin? Das man ab sofort auch die BT saven muss? Nach ein paar Monaten kotzt es schon an die Flotte regelmäßig zu saven, da auch noch mal 6 Planis mit BT saven zu müssen wäre m.E. der GAU.

      Am Ende muss ich Lexermus schon recht geben. Zu sagen das Events mit BT kommen, ist nun wirklich keine Beteiligung der Community, dafür müsste es zumindest mal ein Hinweis geben, in welche Richtung es geht :D
    • Events und Bodentruppen haben nichts miteinander zu tun, da gehts um völlig verschiedene Funktionen. Events sind nah, der Bodentruppen-Teil nicht.




      Du hast Fragen zum Spiel? Dann schau doch in unser Wiki!
      Du bist im Wiki nicht fündig geworden? Dann versuch es hier im Forum.
      Hidden Empire - Galaxy Adventures Galaxie I

      "We are the Empire. We bring order and justice for the common good."

      Private Nachrichten werden meist bei Gelegenheit beantwortet oder eben auch nicht ;)
    • @KuatDriveYards

      das mit dem bunker sind ja nur etwa 3 1/2 h bei noch nicht ganz ausgebauten minen. das das doof ist joar geb ich dir recht.
      um das problem zu lösen wäre wie schonmal heir geschrieben einfach den erbeutbaren teil zu splitten in 50% orbit und 50% boden.

      so wären theoretisch mehr ress save.
      da der fleeter dann auch noch zusätzlich bts haben muss.
      hier wird es dann schwieriger jemand der so ress saven möchte würde auf extreme bodendef gehn sodass es für den fleeter eher unmöglich wird die "bodenress" abzuholen.
      dann wäre das mit den 3 1/2h ok und bräuchte keine veränderung mmn.

      und mit dem event hast du leider falsch verstanden ;) hab nciht gesagt das das mit bts sein wird sondern nur gesagt das dies etwas länger dauern könnte.

      Offtopic:
      Was jetz nicht heißt das ich mit dem was geleistet wurde unzufrieden bin.eher darüber das von seiten der admins zuwennig kommunikation mit der com betrieben wird/wurde. das die alles in der freizeit machen (neben beruf und familienleben) zieh ich echt meinen hut, nur eben das mit dem infoaustausch stimmt leider noch nicht so richtig.(zeitmangel ok kann man aber auch mal schreiben)
      wenn mal was länger dauert ok wenn man es kommuniziert aber wie auch schon mal geschrieben heißt es das events seit februar in bearbeitung sind aber es ist nix mehr darüber gekommen ;)
      selbst jetz noch nicht wo es heißt in richtung winter (bei ubisoft zb geht der bis in den april^^)
      Wer Rechtschreibefehler findet, darfs sie auch behalten!
    • Ich verstehe diese Ungeduld irgendwie nicht. Wenn kein genauer Termin feststeht, dann steht er nicht fest. Soll das Team etwa den 01.10 sagen und dann doch aus bestimmten Gründen den Termin immer wieder verschieben müssen? Dann ist das Geheule vorprogrammiert.

      Offtopic
      @ Lexermus: Ich finde es interessant und wichtig, andere Meinungen zu hören bzw. in diesem Forum zu lesen. Ich bin kein Rechtschreib- oder Grammatiknazi aber gibst du dir überhaupt Mühe wenn du in die Tastatur haust? Muss häufiger deine Posts mehrmals lesen, um diese verstehen zu können (No Offense).
    • Ich schreib zum Teil mehr von Handy und unter Zeit druck;)

      Und nen Termin schreiben sag ich ja nicht. Ich sag nur die Kommunikation könnte besser sein.
      Ich nehm gerne die Events als Beispiel da hat es im Februar geheissen die kommen bald. Ok Zeit ist relativ aber da waren die schon 4 Monate angekündigt. Jetz ist ein zusätzliches halbes Jahr vergangen und die Kommunikation über Events war gleich null oder hab ich da was übersehen?

      Statt dessen wurde sich über belangloses Zeug gekümmert.

      Events hätten mMn mehr Sinn gebracht wie die raidkolos.
      Um jetz nicht ganz offtopic zu landen darfst du mich auch gerne anschreiben @Replicon
      Wer Rechtschreibefehler findet, darfs sie auch behalten!
    • Alles schlecht zu reden und den Admins vorzuwerfen, dass sie ihre Zeiten nicht einhalten und sich mal beeilen sollen, hat sich noch nie positiv ausgwirkt :D @Lexermus

      In HEGA braucht manches Zeit. Ist immerhin ein ehrenamtliches Projekt, also lassen wir uns doch überraschen, was kommt. Nach dem "Welche Probleme seht ihr in Hega"-Thread ist der Teamleitung denke ich bekannt, dass manche Dinge nicht optimal laufen und ich bin mir sicher, dass sie daran (offensichtlich) arbeiten. Ich finde wir können sogar froh sein, dass es überhaupt noch Entwicklungen gibt.


      Und zum Thema Bodentruppen gibt es wirklich eine Menge Möglichkeiten der Umsetzungen. Bunker leerräumen fände ich etwas extrem, immerhin sollten die dafür sorgen, dass man mal eine Zeit lang seine Ruhe hat

      Man könnte finde ich aber mal über eine Bodentruppen Blockade/Besetzung nachdenken im Krieg, bei der die Bodentruppen vor Ort die Ressourcen in die Schiffe verladen :) Dann müsste man nach einer orbitalen Blockade nicht extra noch Transporter hinterherschicken in einem separaten Angriff, sondern beim lösen der Blockade werden automatisch die Ressourcen mitgenommen, falls Transporter mitgeschickt wurden. Im Falle von vorhandenen gegnerischen Bodentruppen auf dem Planeten, kommt es zum Bodenkampf. Wenn man verliert, steht nur die orbitale Blockade (für die der Raumkampf natürlich auch gewonnen werden musste).
      Bodentruppen in GKS verladen zu können, fände ich übrigens generell sehr praktisch und realistisch in Verbindung mit dieser Idee.
      Trümmer-/Schlachtfelder sollte es sowieso geben beim Bodenkampf und ich finde die kann dann einfach der Recycler einsammeln. Sonst wird es zu umständlich
    • Also ich persönlich finde die Idee der Bodentruppe mehr Bedeutung zu kommen zu lassen fantastisch. Damit würde man dem Spiel eine zusätzliche Komponente verleihen. Das bringt viel mehr Spannung und Spaß mit ins Spiel und macht es somit noch Interessanter. Da man so dann nicht nur Flottenkämpfe bestreiten sondern sich dann in Zukunft auch mit der taktischen Komponente der Bodentruppe auseinander setzen muss. Ich könnte mir da gut eine kurzzeitige Übernahme oder das komplette stilllegen eines Planeten in Form einer wahren Besetzung vorstellen. Ähnlich wie die Orbitale Besetzung, die auch zeitlicher Beschränkung auferliegt. Oder Sabotage Akte die einen gewissen Grad an Gebäudezerstörungen zulässt. Aber das bleibt abzuwarten, was ihr euch da schönes Ausdenkt für uns. Das Thema Unterstützungpunkte finde ich auch gut, da auf dem Schlachtfeld halt nun mal nicht alle Soldaten getötet und die Fahrzeuge nun mal auch nicht alle zerstört werden. Dafür könnte man getrennt von einander also Fußtruppen/Fahrzeuge, 2 zusätzliche Feldeinheiten einführen. Auf Seiten der Infanterie die Sanitäter und auf Seiten der Bodenfahrzeuge die Instandsetzungstruppe. Hat man im Bodenkampf beide Einheiten ausreichend dabei, kann man sich in einem gewissem Rahmen Infanterie und Fahrzeuge zurück holen. Das selbe Prinzip wie Recycler nur halt, ein auf die Bodentruppe angepasstes Konzept.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lord Sokar ()