Angepinnt Ideen-Brainstorming

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Overlord schrieb:

      Thema: Neue Anzeige von Schutzzonenpunkten

      Ich fänds schön wenn es neben den Schutzzonenpunkten auch noch die freien Punkte bis zur nächsten Zonen angezeigt würden.
      Dann wüsste man auch direkt ob man sich die Kolotechnik noch erlauben kann, ohne die genauen Grenzpunktzahlen zu kennen.
      Wenn du auf Schutzzonendetails klickst, siehst du die doch? :o


      Für eine Supportleistung benötige ich den Passierschein A38, daher lieber an den Schalter GRÜN oder ROT wenden.



    • Ich fände es wunderbar wenn es noch Forschungssonden gäbe, die einem einen Forschungs-Boost geben. Könnten zerstörbar sein. Vielleicht gibt es sowas ja auch im Star Wars Universum.




      weitere Ideen:

      2) Star Wars Aktien!!
      Mehr Aktien als nur Dura, Tiba und Krista. Zudem könnten zB Tibangas am Echten Kurs von Ergas gekoppelt sein. Bzw. Credits an Euro oder Dollar usw.


      Atromic.png


      Die Kurse könnten auch durch einen kleinen Indikator zeigen ob sie zum Vortag gestiegen oder gesunken sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Corona ()

    • Corona schrieb:

      Die Kurse könnten auch durch einen kleinen Indikator zeigen ob sie zum Vortag gestiegen oder gesunken sind.
      Dafür gibt es doch ein Diagramm.

      Aktien finde ich persönlich nicht wirklich Zielführend. Da man, wie im realen Markt, zuviel steuern kann, wenn man sich ein wenig abspricht, zumindest im Falle von Ressourcen. Sonst würde ich aber auch keine sinnvolle Anwendung von Aktien sehen.
    • Eine Art Steuersystem für Allianzen.

      Vorteil:
      0 Mitglieder haben neben ihren individuellen Ziele auch ein gemeinsames Ziel, was den Zusammenhalt stärkt.
      0 Allianz Ausbau führt durch ihre Vorteile zu eigenen Vorteilen.
      0 Mehr Diskussion in Allianzen, da Mitglieder abstimmen oder besprechen können welche Allianzinfrastruktur ausgebaut werden soll: Wirtschaft, Forschung, Krieg usw.
      0 Verschieden Arten von Allianzen, statt nur Sith oder Jedi, kann jede Allianz nach ihrer eigene Infrastuktur utnerschieden werden. zb 70% Krieg, 10% Wirtschaft, 20% Forschung
      0 Allianzen werden für Freelancer atraktiver, da je mehr Infrastruktur desto mehr Vorteile,
      0 Allianzen konkurieren nicht nur durch Kampfpunkte sondern auch durch ihre Attraktivität. (Höhe Steuern, Art der Infrastruktur)
      0 Sinnhaftigkeit der Credits wird erhöht

      Weitere mögliche Funktionen:
      o der Allianzleiter kann den %-Satz an Steuern einstellen bzw wird durch Mitglieder besprochen. Weniger Steuern bedeutet weniger Infrastruktur weniger Allianzvorteile dafür haben Mitglieder mehr Freispiel mit ihren Credits. Zu hohe Steuern und Mitglieder könnten sich beschweren und unter Umständen Allianz wechseln.

      0 Bsp für Infrastruktur:
      1) schnellerer Prodder Boost in Kriegszeiten bzw in Friedenszeiten


      PS: Ich weiß so ähnliche Ideen gibt es schon im Umlauf, wollte es aber nochmals aufbereitet präsentieren.


      111111.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Corona ()

    • Allianzboni gab es ja schon oft als Idee, da wünscht man sich aber bestimmt ein "ausgearbeitetes" Konzept. Mit Zahlen, Vor- und Nachteilen (Einen kann ich dir schon nennen: Spieler mit wenig Punkten in großen Allys werden indirekt "gepusht")...

      Die Idee ist schon ziemlich groß und bei den Spielern beliebt, wurde wie gesagt, öfter vorgeschlagen. Die Priorität liegt aber momentan wohl eher beim Feinschliff der aktuellen Runde (Weiß ich nicht zu 100%, gehe aber mal davon aus), daher schwierig die Aufgabe einer Konzepterstellung auf das HEGA Team abzuwälzen. Mit einem Konzept ist die Diskussionsgrundlage auch besser.


      Für eine Supportleistung benötige ich den Passierschein A38, daher lieber an den Schalter GRÜN oder ROT wenden.



    • Mmmh dass Spieler mit WENIG Punkten gepushed werden, also schneller nach oben mit den Punkten kommen würde ich als Vorteil ansehen. Dachte das wollte man hier. Mehr Leute in der gleichen SZ bedeutet mehr Kampf. Ich denke es ist nicht unfair wenn Leute die einfach zuerst angefangen haben oder das Spiel zuerst für sich entdeckt haben es bischen schwerer haben, da sie die infastruktur erst aufbauen müssen, wogegen Neu dazugekommene bereits eine Infrastruktur vorfinden.

      Ich weiß nicht welche Zahlen man von mir verlangt, probiert doch einfach mal.
      Steuer-Bereich für Allianzleiter: 10% bis 80% Steuern für Mitglieder.
      In der realen Welt wäre noch wichtig dass eigentlich die oberen reicheren mehr Steuern zahlen müssten aber ich will das vorerst mal einfach halten.

      Das geht dann aufs Allianzkonto. Mit dem kann der Allianzleiter Allianzboni kaufen.
      zb: in der realen Welt:
      CERN: (Länderübergreifendes Forschungsprojekt): gibt z.B: +1% Forschungsboost / Ausbaustufe zusätzlich
      NATO: (Europäisch Amerikanische Allianz) gibt z.B: +1% auf Waffentechnik, Schilde usw
      EU: Währungsunion viele Länder mit gleicher Währung gibt z.B: +1% auf Mienentechnik und Transportkosten

      Um nur einpaar zu nennen, diese Gebäudeinfrastruktur kann man dann auf der Allianzseite einsehen damit man sich gleich einen Überblick schaffen und vergleichen kann.
      Ich habe keine Ahnung von coden aber wenn ich raten müsste wären dass jede Menge "If's" und "else if's" mit nem "else" am Schluss und einem "onClick" beim Button. Und jede Menge var's.

      ....................................
      Neue Idee:
      Ich will mehr Sinnhaftigkeit für Recycler. Würde gerne mehr natürlich vorkommende Trümmerfelder haben in Form von zb Asteoriden, die zufäälig auf der Galaxiekarte auftauchen. Natürlich sollten die dann auch weniger Ressourcen enthalten als Kampftrümmer. Aber somit haben Recycler wieder eine Beschäftigung. Die Galaxie ist wie leer gefegt, fast keine Trümmer wo man auch sucht.
      -----------------------------
      Neue Idee:
      Man sollte Flotten nicht nur von A nach B schicken können sondern auch die Galaxie untersuchen können. ALso bestimmte Punkte (Planeten) im Raum besetzten ohne immer auf einen Gegner zu treffen. Um einfach Territorium besetzten ohne dass die Flotte automatisch für jeden sichtbar wäre. Ähnlich wie eine offene Karte bei Strategiespielen.

      Rahmenbedienungen:
      Jeder Spieler hat eine maximale Anzahl an Flotten die er/sie gleichzeitig im Raum bewegen kann. ( zb 5 Flotten ala 1000 Schiffe). Sowohl Flottenanzahl als auch Schiffanzahl pro Flotte könnte ausbaubar sein.

      Jede Flotte hat ein Maximum an Feuerkraft die nach jedem Kampf sinkt so dass man auch mal beim Heimplaneten auftanken muss.

      Vorteil:
      Raider könnten ihr (ich bin keiner) Bedürfniss nach Kampf jetzt auch im freien Raum ausüben. Nicht um Ressis oder Planeten zu erobern sondern einfach nur um gegnerische Flotten zu zerstören. Einsatz ist jeweils die eigene Flotte und der Gewinn ist Territorium. Statt einem sichtbaren Planeten ist es einfach ein Punkt auf der Karte im Raum. Planeten könnten stehen bleiben und einfach zum Wegpunkt umfunktionalisiert werden.

      2222222222.jpg


      Man kann AKTIV nach anderen Flotten suchen und unterscheidet sich vom üblichen Kampf wo der Gegner bereits bekannt ist und man darauf hofft dass er nicht saved. Aktiv in dem Sinne dass man den Raum durchquert und man zb durch ein Sonar wie bei einem Uboot andere Flotten entdecken kann ohne dabei unbedingt selbst aufgeflogen zu sein. (aktives, passives Sonar) (Sensortechnik)

      Kleine optische Verbesserung:
      Mir gefällt dass typische grüne Uboot radar viel besser. Vielleicht kann man da was machen^^
      Ich weiß es is nur ein gif und bei euch ist das "gecoded". aber trotzdem gibt das grüne ein cooleres Feeling.


      111111.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Corona ()

    • Corona schrieb:

      Neue Idee:
      Ich will mehr Sinnhaftigkeit für Recycler. Würde gerne mehr natürlich vorkommende Trümmerfelder haben in Form von zb Asteoriden, die zufäälig auf der Galaxiekarte auftauchen. Natürlich sollten die dann auch weniger Ressourcen enthalten als Kampftrümmer. Aber somit haben Recycler wieder eine Beschäftigung. Die Galaxie ist wie leer gefegt, fast keine Trümmer wo man auch sucht.
      -----------------------------
      Das Thema schlug ich damals schon vor, kannst hier nachlesen bei Interesse - wurde leider abgelehnt ;(

      Zufälliges Trümmerfeld (Asteroiden)
    • Jap gute Idee^^
      Kein Mensch kann sich da ein Monopol bilden und die ganze galaxies abrecyclen (könnte man ja auch Begrenzen), und das wird abgelehnt^^ Außerdem wie du ausgeführt hast könnte man diese Deffen also Fallen stellen. (Wobei das auch zb auf 5 Stück limitiert sein sollte). Es gibt dann SZ freien Raum was ich gute finde. EIn bischen Risiko sollte auch sein^^ Ich denke nicht dass das den Spielfluss durcheinander bringt in dem man nicht steuern kann wie viele Ressourcen im Umlauf sind. Da es ohnehin nur um wenige Ressourcen handelt. Jeder SZ 7 produziert unmengen an Ressis pro tag, so dass das kaum ins gewicht fallen sollte. Und natürlich kann man dass Steuern mit:
      1) Anzahl der Asteorieden
      2) Ressis / Asteorid
      Warum sollte man das nicht steuern können?

      Es geht hier nicht um Geld (Ressis) verdienen, es geht einfach darum neue Spielelemente hinein zu bringen, selbst wenn es denn bereits vorhandenen NPC Planeten ähnlich ist. Das ist ein bisschen so als würde man im Casino sagen, ne wir brauchen keinen Roulette Tisch wir haben schon den Münzautomaten. Es erweitert das Repertroie um eine weitere abgewandelte Spielform. Kann ja sein dass ich Black Jack hasse und Poker liebe oder umgekehrt.^^ Die Bank gewinnt sowieso immer auf lange Sicht.

      Nur weil man es unatraktiver macht (also wenig Ressis) heißt das nicht dass es an Sinn verliert da man Spielvarianz statt Geld anssammeln im Focus hat.

      Wo ist RainboW? Warte auf ein MAchtwort der Roten.^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Corona ()

    • Hey guys and gals,

      First of all sorry for writing in English, but my Deutsch really sucks. I can read and understand it allright, but writing is something completely different.
      Second, sorry if I'm posting in the wrong spot. Again lack of Deutsch skills.

      But here's a thought. Not sure if it's been discussed earlier, I'm a fairly new player and I haven't plowed through all the old messages here. But are there any plans for releasing an international version? The concept and mechanics of this game are really good. It reminds me of a browser-based game I played years ago, but still it's pretty much unique as it is now. And the worldwide Star Wars fan base is just enormous. I'm sure it could be a hit on mobile. So is that something to look forward to in the future?

      And on a sidenote, if any of you ever need any game material übersetzt am Englisch, feel free to message me. I'm not a professional translator but I have a decent understanding of it, thanks to living abroad for many years. Happy to help!
    • Wex__ schrieb:

      But are there any plans for releasing an international version? The concept and mechanics of this game are really good. It reminds me of a browser-based game I played years ago, but still it's pretty much unique as it is now. And the worldwide Star Wars fan base is just enormous.
      Let's go international. Great idea!!

      Not sure thou if we should use the english or the american flag right now as Brits unfortunatelly decided to leave the EU a while ago, which will crush them financially later on. But also because most of us learned the british english version at school and eventually may lead to some missunderstandings for american people.

      111111.jpg

      Further more I just learned writting in english here in the forum ends up underlining every word of mine red. Maybe admins could allow the english spelling rules here aswell?

      And major respect from my side trying to learn german ;) most people give up when they have to use "der, die, das" as there is only "the" as the english counterpart.^^ Also I dont think there is a clear grammar rule when to use der, die or das. Even I can't explain to you which to use when, I quess your brain automatically knows it if you grew up with german language.

      Best regards.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Corona ()

    • Wir gehen in die Kneipe.
      Wir sind in der Kneipe.

      Die Waschmaschine, der Trockner. (Obwohl bei beidem der Hauptnutzer... naja egal)

      Deutsch ist wirklich schwer und manche Dinge muss man sich merken. Da gibt es keinerlei Sinn dahinter... von daher viel Erfolg.
      Nicht das es wie bei meinem Englisch wird.

      My english is not the yellow of the egg :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thechris ()

    • Wex__ schrieb:

      Hey guys and gals,

      First of all sorry for writing in English, but my Deutsch really sucks. I can read and understand it allright, but writing is something completely different.
      Second, sorry if I'm posting in the wrong spot. Again lack of Deutsch skills.

      But here's a thought. Not sure if it's been discussed earlier, I'm a fairly new player and I haven't plowed through all the old messages here. But are there any plans for releasing an international version? The concept and mechanics of this game are really good. It reminds me of a browser-based game I played years ago, but still it's pretty much unique as it is now. And the worldwide Star Wars fan base is just enormous. I'm sure it could be a hit on mobile. So is that something to look forward to in the future?

      And on a sidenote, if any of you ever need any game material übersetzt am Englisch, feel free to message me. I'm not a professional translator but I have a decent understanding of it, thanks to living abroad for many years. Happy to help!
      Hey Wex,

      Long term we will be looking into offering an English language version of the game, but this will not happen too soon. At the moment we are fairly far off being able to even start translating as we have a lot of hardcoded language strings which first need to be extracted. We will make sure to publicize any availability of an international version of the game through our social media accounts and of course here in the forum.

      Best Regards

      Coder

      Du hast Fragen zum Spiel? Dann schau zuerst in unser Wiki!
      Du bist im Wiki nicht fündig geworden? Dann versuch es hier im Forum.
      Hidden Empire - Galaxy Adventures

      Private Nachrichten beantworte ich nach Lust und Laune, sowie deren Sinnhaftigkeit.

      Biete Kreuzer gegen Pizza T_T Threads in denen Spieler sich oder das Team beleidigen werden von mir grundsätzlich nicht weiter gelesen.
      Ich äußere mich nicht zum Thema Balancing
      Bierliste: -Tycron-

      FO-nTTaX el Diablo Coder Supporter Hidden Empire
    • Wie wärs mit einem neuen Gewinnsystem:
      Das reine grinden und Punkte sammeln reicht nicht, damit kann man vielleicht eine Schlacht (Etappe) gewinnen aber nicht den Krieg (das Spiel). Eine RUnde könnte sich aus mehreren Etappen zusammensetzten die verschiedenste "Fähigkeiten" testen.
      Diese gillt für jeden Spieler. Nach jeder Etappe die zu bestimmten Zeitpunkten beendet sind werden Punkte verteilt. Der der am Ende am meisten gesammelt hat, gewinnt. Die Etappen sind logisch so angeordnet, wie man auch in etwa seinen Planeten ausbauen würde. Zuerst die Aufbauphase in Ressourcen, Forschung, Raumschiffe, Bodentruppen und dann die große ANgriffsphase am Schluss. Wichtig ist mir dabei eine Obergrenze für Fleeter damit nicht einer alle anderen ausradiert.

      1 Runde (1 Jahr) mit 5 EtappenZiele in 5 Phasen unterteilt:

      Januar Start
      Ziel 1 - Wirtschafft - Miener
      Ziel 2 - Forschung - TechLeute
      Ziel 3 - Raumschiffe - Fleeter
      Ziel 4 - Bodentruppen - Deffer
      Ziel 5 - Kampf/Eroberung - Raider
    • Nun momentan ist man gezwungen Fleeter zu sein um zu gewinnen. Wenn ich kein Fleeter sein will kann ich auch nicht gewinnen.

      Wenn man schon, wie ich glaube, keine Chance hat die TopFleeter, jemals wieder DIREKT mit prodden einzuholen, sollte es wenigstens Alternativ-Siege geben. Zb durch Mienensieg oder Forschung usw.

      Dann gibt es eben nicht nur 1 Sieger sonder 4 oder 5 Sieger in verschiedenen Kategorien. Und ja man müsste den Aufwand balancen.

      ------------------------------------------------------------------------------
      Weitere Idee:
      Es gibt da dieses Spiel Rust, Darin geht es Ressourcen zu sammeln, aufzu techen , Gebäude (Festungen, Verstecke) zu bauen, Waffen zu bauen, looten usw.

      Man fängt im wahrsten Sinne des Wortes nackt an und versucht am Leben zu bleiben und seine Ressourcen nicht gestohlen zu bekommen, ungefähr so wie hier.

      Auf was ich heraus will ist das man dort seine Ressis verstecken kann. Ich weiß also nicht wo der Gegner (die ganze Runde lang) seine Ressis versteckt hat, da es irgendwo versteckt sein kann auf der map. Manchmal findet man zufällig ein Versteck.

      Aber so leicht ist es nicht, man muss die Tür zum Versteck auch noch aufbekommen bevor der Gegner zurückkommt oder seine Allianzmitglieder Wind davon bekommen. Er muss sich beeilen, braucht dafür entsprechende Panzerbrechende Waffen, muss also genug aufgetecht sein als die Bunkertür getecht ist.

      Finde dass man die Bunkerfunktion in Hega genau für sowas verwenden könnte. Bunker-Ressis sind sozusagen der Schatz den man mobil auf Planeten verstecken kann. Ist nicht das gleiche wie saven denn das geht auf Zeit, da ist der Mehrwert also keine Sorge.

      Natürlich sollte der Loot nicht so einfach zu finden sein, in dem man einfach die Planeten abklappert.


      ---------------------------------------------------------------------------
      bzw wie schon von anderen erwähnt neue Spieler im Rahmen zu pushen, damit am schluss es höher wsh ist dass man mehr Kriege hat.

      zb: Bauzeit (nur Gebäude und Tech) beschleunigung je mehr die Zeit voranschreitet.

      Januar 1x Geschwindigkeit
      Februar 2x ..... usw.



      ----------------------------------------------------------------------------

      Warum gibt es maximale Ausbaustufen für Gebäude und Forschung aber keine für Schiffe.

      ----------------------------------------------------------------------------

      Wie wärs wenn Leute die bsp bereits 100.000 Schiffe haben nicht mehr Schiffe kaufen können im HZ, dann müssen sich Prodder andere schwächere Spieler pushen bis sie eben auch diese Anzahl an Schiffen besitzten. Prodder prodden ja auch nur wenn ihnen jemand den Mist abnimmt sonst wären es ja Fleeter.

      ---------------------------------------------------------------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Corona ()