Angepinnt Ideen-Brainstorming

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bevor ich da sinnlos irgendwelche Threads eröffne, lass ich hier mal meine zwei Ideen reinfließen.

      1) Man kann beim Flottenstart alle Schiffe oder nur die Transporter wählen als Schnellwahl. Mir fehlt hier die "Nur Kriegsschiffe" - Schnellwahl, falls man doch die Flotte mal umlagern möchte. Ich habe kein Problem damit, die Transporter separat aus der Liste zu löschen, ginge so aber wesentlich schneller als die drei (mit Recycler) Klicks bzw. auf der App dreimal antippen und Zahl löschen.

      2) Verborgene Sterne finden. Das wäre eine Aufgabe für Allianzen / Imperien. Man findet (sei es durch Sonde oder was auch immer) verborgene Sterne mit besonderen Rohstoffen. Rohstoff X beschleunigt Truppenausbildung um X%, nächster Stern mit Rohstoff Y erhöht Ausweichchance um Y% etc. für alle Mitglieder.
      Jede Allianz / Imperium kann maximal drei solcher Sterne in Anspruch nehmen und diese müssen verteidigt werden mit Schiffen, vielleicht auch mit Bodentruppen.
      Nun kann man um diese Sterne kämpfen und erobern, damit der Besitzer auch mal wechselt. Vielleicht hier eine Einführung von einer gemeinsamen Flotte.

      Vorteil:
      - Wenn man einen wirklich reizvollen Bonus möchte, muss man wohl einen Teil seiner Flotte zum Stern schicken. Das macht Powerspieler angreifbarer, sofern sie denn da mitziehen und das Massenflottenproblem würde zumindest angekratzt werden. Auch eine zeitliche Begrenzung von maximal 7 Tagen, weil Ausbeutung des Planeten, wäre angebracht. Ansonsten sitzt man mit Pech ewig auf "schlechten" Sternen und wird sie nicht mehr los.

      Nachteil:
      - Kleine Spieler / Imperien / Allianzen sind komplett benachteiligt, da sie keine Chance haben einen Stern zu halten. Das könnte man nun umgehen, indem man hier auch kleinere Boni einführt, die für große Allianzen / Imperien nicht mehr sinnvoll sind. Da man maximal drei Sterne haben kann, können große Spieler natürlich die kleinen ärgern, verschwenden aber dann einen Sternenplatz.

      Generell gilt, dass die Sterne wirklich selten sein müssten und sich lohnen sollten.
      This is how liberty dies - with thunderous applause
    • basti7 schrieb:

      Bevor ich da sinnlos irgendwelche Threads eröffne, lass ich hier mal meine zwei Ideen reinfließen.

      1) Man kann beim Flottenstart alle Schiffe oder nur die Transporter wählen als Schnellwahl. Mir fehlt hier die "Nur Kriegsschiffe" - Schnellwahl, falls man doch die Flotte mal umlagern möchte. Ich habe kein Problem damit, die Transporter separat aus der Liste zu löschen, ginge so aber wesentlich schneller als die drei (mit Recycler) Klicks bzw. auf der App dreimal antippen und Zahl löschen.

      2) Verborgene Sterne finden. Das wäre eine Aufgabe für Allianzen / Imperien. Man findet (sei es durch Sonde oder was auch immer) verborgene Sterne mit besonderen Rohstoffen. Rohstoff X beschleunigt Truppenausbildung um X%, nächster Stern mit Rohstoff Y erhöht Ausweichchance um Y% etc. für alle Mitglieder.
      Jede Allianz / Imperium kann maximal drei solcher Sterne in Anspruch nehmen und diese müssen verteidigt werden mit Schiffen, vielleicht auch mit Bodentruppen.
      Nun kann man um diese Sterne kämpfen und erobern, damit der Besitzer auch mal wechselt. Vielleicht hier eine Einführung von einer gemeinsamen Flotte.
      1) Finde ich ne gute Idee. In der App fehlen mir diese Sachen sowieso. Da alles einzeln anzuklicken... Puh also saven auf dem Handy ist ne Qual

      2) Du meinst hier eine Art Capture the Flag (/Star)? An sich ne super Idee. Nur würde dann die mächtigste Allianz noch mächtiger werden, oder nicht? Ich könnte ja jeden Stern erobern und jeden vom Gegner clearen aktuell.
      Eine Form von Boni, die nicht unbedingt nur die führenden Militärspieler pusht, habe ich in ähnlicher Form mal vorgeschlagen als "Allianz-Boni", die man sich per Allianz mit Rohstoffen kaufen kann. Meine Idee war eine Allianz Kasse, in die jeder einzahlen kann, um allen Spielern in der Allianz ein paar % Boni auf diverse Forschungen geben zu können. Damit hätten Teamplayer einen Vorteil gegenüber Leuten, die sich abkapseln -> Sinnhaftigkeit von Allianzen
      Die Idee ist aber irgendwie dann auch nie wieder von den Admins aufgegriffen worden.

      Irrelevanten persönlichen Seitenhieb entfernt - Core
    • Scream schrieb:

      2) Du meinst hier eine Art Capture the Flag (/Star)? An sich ne super Idee. Nur würde dann die mächtigste Allianz noch mächtiger werden, oder nicht? Ich könnte ja jeden Stern erobern und jeden vom Gegner clearen aktuell.
      Eine Form von Boni, die nicht unbedingt nur die führenden Militärspieler pusht, habe ich in ähnlicher Form mal vorgeschlagen als "Allianz-Boni", die man sich per Allianz mit Rohstoffen kaufen kann. Meine Idee war eine Allianz Kasse, in die jeder einzahlen kann, um allen Spielern in der Allianz ein paar % Boni auf diverse Forschungen geben zu können. Damit hätten Teamplayer einen Vorteil gegenüber Leuten, die sich abkapseln -> Sinnhaftigkeit von Allianzen
      Die Idee ist aber irgendwie dann auch nie wieder von den Admins aufgegriffen worden.
      Oh Gott ist muss Scream mal recht geben :P Nein er ist ja ab und an sehr produktiv. Wenn die Verteidigungsfunktion so laufen würde, wie sie laufen sollte (also keine Teilflottenberechnung), dann wäre das auch für dich recht schwierig, weil man dann als Allianz einen Planeten super deffen könnte. Dann wäre es aber wieder unfair, weil die gemeinsame Angriffsfunktion fehlt.

      @basti7
      Ich sehe hierbei keinen Vorteil oder spielrelevanten Vorteil. Hier in G2 wird GoH sich 3 Planeten nehmen, TDJ, 501 und WIN ebenfalls 3 Stück die genausowenig von jemand anderem angegriffen werden können, wenn man seine Flotte behalten will, da wie oben schon beschrieben die Verteidigungsfunktion zur Zeit einfach zu gefährlich ist. Auch Hades Flotte wird das Aufteilen auf mehrere Gegner >10 Mio Militärpunkten zum Verhängnis.
    • Das mit Boni ist nichts Neues. HEGA ist natürlich ein eigenes Spiel, aber Boni bekommt man heute überall, auch wenn meist mit Geld.
      Credits in eine Gildenkasse rein, je mächtiger die Spieler, desto teurer werden die Kosten, welche stündlich abgezogen werden.

      Zurück zum Capture the Star: Das müsste man, wenn es angenommen und programmiert worden ist, in der Beta testen und ggf. ausarbeiten. Ich würde eiskalt behaupten, dass man nur schwierig drei Sterne gleichzeitig halten kann, ohne selbst nicht ungeschützt zu sein. Bei 15 Millionen Militärpunkten in Schiffen umgerechnet, ist es glaube ich schon schmerzhaft, wenn du 5 Millionen zur Verteidigung schickst und die dann beim Angriff verlierst. Auch schmerzhaft für den Angreifer, weil seine Verluste hoch sind, aber so bringst du halt einfach Schiffe ausm Spiel. Logisch, man verteidigt nicht allein, aber dir / Ash / Werauchimmer würden ja dann trotzdem X Schiffe auf dem Planeten fehlen. Mit klaren Regeln fände ich das definitiv dynamischer als ein "Ich kaufe Boni mit Geld".
      This is how liberty dies - with thunderous applause
    • basti7 schrieb:

      "Nur Kriegsschiffe" - Schnellwahl
      Halte ich für eine sinnvolle Usability-Verbesserung, die vermutlich auch nicht allzu aufwändig wäre.
      Meinungen zu Sonden? Mit reinpacken, weil für gewöhnlich in kampfbezogenem Kontext verwendet (-> Flotte umstationieren) oder nicht, weil selbst nicht kampftauglich (-> all-in Offensivflug)?

      basti7 schrieb:

      Das mit Boni ist nichts Neues. HEGA ist natürlich ein eigenes Spiel, aber Boni bekommt man heute überall, auch wenn meist mit Geld.
      Leider haben wir keine Premiumwährung, für die wir schamlos unbalancierte Effekte verteilen könnten, sondern müssen uns tatsächlich Gedanken um die Auswirkungen machen :P
      Scherz beiseite: Eroberbare und umkämpfte Objekte, welcher Art auch immer, die dann auch natürlich in irgendeiner Form (faire!) Boni bringen, sind definitiv etwas, das wir hochinteressant finden - allerdings auf mittlere, eher lange Sicht, definitiv nicht mehr in dieser Beta. Das wäre ein relativ komplexes Konzept, um es sowohl cool als auch fair zu machen.

      Ideen, Anregungen, Konzepte in die Richtung sind aber dementsprechend auf jeden Fall wertvoll, dann könnten wir uns aus einem breiteren Gedankenschatz bedienen. Idealerweise aber in einem eigenen (z. B. in einem der bereits zu dem generellen Thema bestehenden) Thread, dürfte etwas groß für hier sein ;)




      Du hast Fragen zum Spiel? Dann schau doch in unser Wiki!
      Du bist im Wiki nicht fündig geworden? Dann versuch es hier im Forum.
      Hidden Empire - Galaxy Adventures Galaxie I

      "We are the Empire. We bring order and justice for the common good."

      Private Nachrichten werden meist bei Gelegenheit beantwortet oder eben auch nicht ;)
    • Hiii wieder ich,

      Idee 1 :
      wie Scream schon erwähnte, sind die Saveflüge mehr als anstrengend durch die Klickerei, vor allem auf dem Handy. Daher hier noch zwei weitere Funktionen:

      Alle Rohstoffe saven mit einem Klick und, was ich persönlich super fände, wäre zumindest beim Saveflug eine eigene Zeitangabe.
      Beispiel: Ich möchte 5h schlafen, der Saveflug zu allen Planeten herum kommt aber nur auf unter 5h oder 5.30h. Was spricht dagegen, wenn man zumindest bei den Saveflügen, die Zeit selbst wählen kann? Hierbei sollte das aber nur auf die Rohstoffe (Transporter) bezogen sein. Dass man ansonsten die Funktion ausnutzen kann, um Verteidigungen abzusprechen und besser Fallen stellen zu können, ist glaube ich jedem klar.

      Zu Sonde: Ja, würde ich persönlich mit umstationieren.
      Boni-Vorschlag: Suche ich mal am Wochenende den passenden Thread. Ging leider komplett unter....

      Idee 2:
      Die Schutzzonenerweiterung. Habe ich irgendwo mal in den Raum geworfen und ich bin immer noch der Meinung, dass die offene SZ mindestens noch eine Stufe nach hinten fallen sollte ggf. eben an den Militärpunkten festgelegt werden sollte.
      In G1 wohl eine Ausnahme, weil die Runde schon ewig geht, aber in G2 fällt das auch auf nach noch nicht mal einem Jahr. Du hast im Durchschnitt 2-3 Mio. Militärpunkte, wenn du in die offene SZ rutscht. Die Top Spieler baumeln bei 20-40 Mio. Punkten und das Spiel endet ja erst noch, weshalb die Spanne noch größer wird. Allein zwischen Platz 20 und Platz 1 liegt fast die dreifachen Punktzahl. Dass nicht alles Schiffe sind, ist klar. Eine grobe Orentierung gibt es dennoch...

      Saveflug hin oder her, wenn ich noch nicht mal eine Chance bei einer VT habe zu überleben, ist das doch ziemlich krass. Selbiges für Raidkolos: Ich brauche mir keine Raidkolo nehmen, wenn Spieler mit 20 Mio. Punkten mehr als ich die mit einem Augenzwinkern platt hauen. Von den Nachtproduktionen zerschießen, damit man ja nicht mehr MP bekommt, können Imps und Rebellen ein Liedchen singen...

      JA, es würde auch ohne Erweiterung gehen, nimmt einem auf Dauer dann aber doch den Spaß, wenn man "nichts reißen kann".
      This is how liberty dies - with thunderous applause
    • Hey mir sind ein paar allgemeine Fragen bzw Anpassung zum Thema Energie, Energiegenerator, Energiezellen-Fabrik aufgekommen.
      1. Energiezellen-Fabrik Energieverbrauch: Zwar wird angezeigt, dass mehr Energie bei einer Ausbaustufe benötigt wird, jedoch schlägt sich nirgendwo die +2 zu Gute, selbst z.B bei Ausbaustufe 50 ist der Produktionsbedarf immer noch 120.
      Vorschlag: den Energieverbrauch anzugleichen, pro Ausbaustufe 2 benötigte Energiewerte.
      2. Fände ich es eine gute Idee, die Energietechnik-Forschung zusätzlich an eine verkürzte Produktionszeit der Energiezellen-Fabrik zu koppeln, d.h. pro Forschungsstufe z.B. 0,1 Prozent
      3. Ist die allgemeine Energie-Produktion des Generators in meinen Augen zu hoch, bei Stufe 45 und Energietechnik 30 kann man alle Minen bzw Werften bedienen und noch parallel irgendwas auf 100 forschen. Ich würde die Energieproduktion herabsenken, dadurch würde auch die Forschung mehr an Bedeutung bekommen
    • Replicon schrieb:

      Hey mir sind ein paar allgemeine Fragen bzw Anpassung zum Thema Energie, Energiegenerator, Energiezellen-Fabrik aufgekommen.
      1. Energiezellen-Fabrik Energieverbrauch: Zwar wird angezeigt, dass mehr Energie bei einer Ausbaustufe benötigt wird, jedoch schlägt sich nirgendwo die +2 zu Gute, selbst z.B bei Ausbaustufe 50 ist der Produktionsbedarf immer noch 120.
      Vorschlag: den Energieverbrauch anzugleichen, pro Ausbaustufe 2 benötigte Energiewerte.
      2. Fände ich es eine gute Idee, die Energietechnik-Forschung zusätzlich an eine verkürzte Produktionszeit der Energiezellen-Fabrik zu koppeln, d.h. pro Forschungsstufe z.B. 0,1 Prozent
      3. Ist die allgemeine Energie-Produktion des Generators in meinen Augen zu hoch, bei Stufe 45 und Energietechnik 30 kann man alle Minen bzw Werften bedienen und noch parallel irgendwas auf 100 forschen. Ich würde die Energieproduktion herabsenken, dadurch würde auch die Forschung mehr an Bedeutung bekommen
      Wenn ich 1. richtig verstanden habe, möchtest du mehr Energiekosten für die E-Zellen-Produktion? Das derzeitige Prinzip der E-Zellen ist doch der Paketbau. Ein Paketbau kostet 120 Energie (Ein Paket = 3 E-Zellen). Der Ausbau bezweckt nur, dass du nicht alle 20 Minuten neu produzieren musst. Die E-Zellen hocken sozusagen in der Warteschleife. Von der +2 lese ich auch nichts in einer Beschreibung... Sollte ich das falsch verstanden haben, dann sorry!

      Zu 2.: Würde ich befürworten, ABER dann hast du erneut das Problem mit der ewigen Klickerei. Für Leute, die nicht auf Wirtschaft gehen oder nicht so viel Zeit für das Spiel haben, nervt das 30 Minuten Klicken schon. Da E-Zellen begehrt bin, sollten die auch rar bleiben.

      Zu 3.: Bitte im Lategame oder die E-Kosten anpassen. Sonst bist du als Anfänger ja nur am Generator bauen, weil dir ständig die Energie ausgeht. Wenn das Spiel auf ein Jahr begrenzt werden würde, hat sich das sowieso erledigt, da die Zeit dann eh nicht über die 45 reichen würde und auch sinnlos erforscht wäre.
      This is how liberty dies - with thunderous applause