Loyalität in den verschiedenen Spielphasen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Da wir einige Wochen auch immer abwechselnd im Urlaub waren, ist das Thema Loyalität etwas eingeschlafen, aber nicht vergessen. Zu deinem Beispiel muss ich sagen, das in die Loyalität eben auch die Punkte durch die erbeuteten Ressourcen einfliessen. Hättest du bei dem Angriff auf den Imp mehr Ressourcen eingenommen, dann wäre deine Loyalität wohl eher gestiegen. Gerade als Rebell sollte man nicht vergessen, das die Imperialen Jäger deutlich günstiger sind als die Rebellenjäger, und daher auch weniger Punkte geben können für die Loyalität. Deine Idee mit den Punkten des TFs werde ich mir merken, aber dann müsste das auch für das TF bei deinem Rebellenatt gelten, was wohl eher zu einer Verschlechterung deiner Gesamtloyalität geführt hätte.

    Persönlich finde ich deine Anmerkung mit, den Att konnte ich mir nicht entgehen lassen, aber ich will ja die Quests mit 70-80% haben, sehr irritierend. Entweder ich farme alles und jeden, um schneller voranzukommen, oder ich mache die Quests mit hoher Loyalität und muss dann eben ein wenig zurückstecken bei den Angriffen.
  • Ich hab leider keine Rohstoffe bei dem Imperialen erbeuten können die mir % gäben. Das große Tf gingen komplett an mich und helfen leider nicht.

    Das Gefühl ist nur unbefriedigend. Ich rechne das mal grob durch, weil 47k Jäger und Bomber sind schon einiges. Wie zählen meine Verluste mit rein ? Weil meine 20k Verluste in Ressourcen umgerechnet und die Verluste vom Imperialen kumuliert ergeben sicher mehr als die erfarmten res bei bei dem Rebellen. Ich sagte ja auch "mehrere Imperiale Angriffe " ich habe nebenbei noch kleinere Ziele erwischt, die dennoch keine Auswirkungen haben.

    Zu den Quest kann ich nur sagen, dass es durchaus niedrige schnell zu erfüllende Quest gibt, die man nicht einlösen kann. ZB BWings Quest. Gerade weil die Rebellen doppelt schnell Jäger bauen.
    Es liegt aber vielleicht an meinem Spielstil. Ich mag nicht lange nichts tun und nichts neu bauen, weswegen ich mit großen Augen auf "freie einfache Beute" schiele :D

    Muss ich mich mal auf nur Imperiale konzentrieren ;)

    Das mit dem Tf würd ich dennoch gerne mit einbringen. Das ganze wäre ein kleiner Bonus beim Rebellen-Imperialen Angriff und natürlich auch negativer gegen Rebell-Rebell.
  • Das mit dem TF habe ich mir aufgeschrieben. Zu deiner Frage mit den Verlusten:

    Soweit mir bekannt ist, zählen die Verluste nicht mit hinein, sondern die reine vernichtete Menge an Gegnerischen Schiffe und die erbeuteten Ress
  • Einbezug von Trümmerfeldern stelle ich mir schwierig umzusetzen vor, da zu denen nicht viele Infos hinterlegt sind - es müsste ja kontrolliert werden, wer es wodurch verursacht hat und wer es abbaut. Richtig kompliziert wirds dann bei TFs, die aus mehr als einem Kampf stammen - man kann ja nicht steuern, ob man jetzt die E-Zellen aus dem ersten oder zweiten Kampf abbaut...
    Und es wäre zudem unintuitiv, dass das Abbauen eines TFs mal Einfluss auf die Loyalität hat und mal nicht.
    Bin ich alles in allem also nicht so richtig überzeugt von.

    Den Einbezug der eigenen Verluste auf die eine oder die andere Seite der Formel finde ich da etwas interessanter, aber auch nicht ohne Probleme.
    Die eigenen Verluste stehen in engem Zusammenhang mit der Stärke der Feindflotte - je größer der Feind, desto mehr eigene Verluste. Die Größe eines Kampfes würde somit also quasi zweimal in die Berechnung der Loyalität mit einfließen - dadurch verlieren die geklauten Ressourcen relativ gesehen an Einfluss. Das ist erstmal weder positiv noch negativ, sondern eine Designentscheidung.
    Allerdings bekäme man so für eine möglichst ineffiziente (oder eine besonders offensive, bzw eine besonders niedrige Schildtech) Flottenkomposition mehr Loyalität, da man so ja mehr Verluste macht, die sich positiv oder negativ auswirken. Das würde zu sehr seltsamen Optimierungen führen - gegen den Feind möglichst effizient/defensiv stark, gegen die eigene Fraktion möglichst ineffizient/offensiv fliegen.
    Das fände ich eher unschön, weil höchstgradig unintuitiv und unlogisch.

    Das Problem, dass viele Quests eine hohe Loyalität benötigen, und man diese natürlich gerne abschließen möchte, verstehen wir aber - schließlich gibts da was umsonst ;)
    Allerdings möchten wir das aktuell langfristig eher so lösen, dass auch ein Spielstil mit niedriger Loyalität Anreize in Form von Quests bietet, die exklusiv zu denen mit hoher sind, sodass man sich entscheiden muss - damit eben auch diese Richtung "viable" ist, ohne dass man das Gefühl bekommt, es würde einem etwas vorenthalten. (Die Belohnungen wären wegen der größeren Anzahl farmbarer Ziele natürlich etwas kleiner als bei ihren Gegenstücken, damit es fair bliebe)




    Du hast Fragen zum Spiel? Dann schau doch in unser Wiki!
    Du bist im Wiki nicht fündig geworden? Dann versuch es hier im Forum.
    Hidden Empire - Galaxy Adventures Galaxie I

    "We are the Empire. We bring order and justice for the common good."

    Private Nachrichten werden meist bei Gelegenheit beantwortet oder eben auch nicht ;)
  • Ja ich verstehe deine Bedenken.

    Also verstehe ich das richtig, dass es 2 Arten von Quest geben kann/wird? Mehr Farm gegen eigene Reihen weniger Belohnung durch Quests? Dieselbe Quest gibt aber mehr Belohnung im hohen Loyalitätsbereich?

    Das würde zumindest eine gute Trennung zwischen den Spielstilen geben.

    Der eine sagt, ich greife aus Prinzip keine eigenen Leute an und die anderen sagen, Hauptsache Farmerfolg.

    Ich bin da so das mittelding xD
  • So in etwa - wahrscheinlich werdens aber nicht dieselben Quests mit weniger Belohnung (die Schiffbauquests sind mit niedriger Loyalität z.T. ja auch alleinw egen der Baubedingungen der Schiffe schon gar nicht mehr erfüllbar), sondern andere passende Quests ähnlichen Schwierigkeitsgrads, die aber eben weniger Belohnung geben und bei Erfüllung die jeweilige Parallelquest deaktivieren. Da haben wir bisher aber noch keine konkreten Pläne ausgearbeitet, sondern diskutieren intern noch sehr viel.
    Geht aber wie gesagt grade in die Richtung, dass wir lieber auch Spielstile mit niedriger Loyalität attraktiver machen wollen (eben z.B. durch exklusive Quests) als es zu einfach zu machen, seine Loyalität zu jeder Phase des Spiels in die gewünschte Richtung zu lenken. Wobei das nicht heißt, dass es nicht evtl. trotzdem leichter werden könnte als derzeit - muss es aber nicht. Das ist wie gesagt ein derzeit heiß diskutiertes Thema, zu dem ihr auch gern eure Meinung abgeben dürft, damit wir sie in unsere Überlegungen einbeziehen können.




    Du hast Fragen zum Spiel? Dann schau doch in unser Wiki!
    Du bist im Wiki nicht fündig geworden? Dann versuch es hier im Forum.
    Hidden Empire - Galaxy Adventures Galaxie I

    "We are the Empire. We bring order and justice for the common good."

    Private Nachrichten werden meist bei Gelegenheit beantwortet oder eben auch nicht ;)
  • Wie wäre es, wenn das Tf beim Angreifer und nur bei diesem als erbeutete Rohstoffe gewertet wird. Genauso als wenn ich auf dem Planeten vorhandene Ressourcen abfarme.

    Ob der Raumschiffschrott der im All rumfliegt abgebaut wird oder Ressourcen von dem Planeten, ist an sich egal. Es geht mir darum, dass man als Amgreifer bei beiden Teilen, einmal Planet Ressourcen mitnehmen, sowie das entstandene Tf, der Angreifer Loyalität aufbaut. Das gesamte Tf wird umgerechnet, als wenn es dem Verteidiger gehörten würde. Ist ja auch nicht verkehrt, da es direkt vor der Nase des Verteidigers rumdümpelt.

    Wenn andere das Tf abbekommen, sollen die natürlich keine Loyalität bekommen. So müsste man nicht das Tf aufteilen, wer in welchen Anteilen Imp und Reb Schiffe dem Tf beigefügt hat.
  • Hallo Ash,

    doch man müsste das TF aufteilen in:
    - eigene Verluste
    - gegnerische Verluste


    Wenn du deine eigenen Schiffe schrottest und von diesen das TF abbaust bekommt man ja weder loy dazu noch weniger.
    Würde keinen Sinn machen.

    Aber für die vernichteten gegnerischen Einheiten bekommt man schon Loy... warum dann doppelt?
    Eher generell mehr Loy Boni auf die Einheiten.
  • zuerst mal find ich die loyberechnung im grossen und ganzen schon recht gut , man muss sich halt entscheiden zwischen den netten ress der gleichen fraktione od der loy ^^
    und die quests sollte man auch nicht zuviel ändern vllt nur die anzahl der geproddenen schiffe szusagen ist ja jetzt 6 mit 500k vllt mit 250k und ne nr7 dann mit 500k ab das ist ein anderes thema ;)
    auf jeden fall nicht zuviel daran ändern bei den beiden sachen sonst wirds ja bald ein micky mouse spiel ?(
  • Hallo zusammen,

    ich wollte das Thema mal wieder aufwärmen da mir aufgefallen ist, dass ich Quests die 95%-98% Loyalität benötigen wahrscheinlich gar nicht mehr erreichen kann. Dabei möchte ich gar nicht von den Möglichkeiten für einen Loyalitäts Verlust/Gewinn sprechen, sondern eher darauf zurückkommen wie das ganze berechnet wird.

    Momentan ist es ja so, dass ich mindestens das zehnfache der gegnerischen Fraktion zerstören muss wenn ich einen gewissen Wert bei der eigenen Fraktion zerstört habe (Pi mal Daumen). Um 99% zu erreichen muss ich knapp das 100fache der gegnerischen Fraktion zerstören/farmen.

    Wie wäre es denn wenn man die bestehende Formel um eine Angriffshäufigkeitskomponente auf die jeweilige Fraktion erweitert? Hierzu mal ein kleines Bespiel:

    Ein Spieler fügt der eigenen Fraktion einen Schaden in Höhe von 1.000.000 Punkten zu und der generischen Fraktion 2.000.000 Punkte. Nach der aktuellen Berechnung hat der Spieler eine Loylität von gerundet 67%.

    Wenn man diesen Schaden dann in Relation zu den getätigten Flügen setzt, ergibt sich schnell ein anderes Ergebnis. Sagen wir bei o.g. Beispiel wurden insgesamt 100 Flüge aufgewendet. Davon gingen 30 Flüge zu Spielern der eigenen Fraktion und 70 Flüge zu der gegnerischen Fraktion. Wenn man diese Häufigkeit in die Berechnung einfließen lässt ergibt sich eine Loyalität von 82% und die Formel lautet dann folgendermaßen:

    (DMG_Feind * Häufigkeit) / ((DMG_Feind * Häufigkeit)+(DMG_Eigen * Häufigkeit)) wobei sich die Häufigkeit aus der Zahl der Angriffe auf die jeweilige Fraktion geteilt durch die Gesamtzahl der Angriffe ergibt.

    Diese Art der Berechnung hat den Vorteil, dass auch das Verhältnis der unterschiedlichen Ziele eine Bedeutung hat. Ich kann mir also auch mal einen inaktiven der eigenen Fraktion krallen ohne gleich fürchten zu müssen mir die ganze Loyalität zu versauen.

    Darüberhinaus könnte man noch überlegen die Angriffe auf die eigenen Fraktion etwas zu "besteuern" in dem man die errechnete Häufigkeit mit dem Faktor 1,5 oder 2 multipliziert. Dann muss man sich etwas mehr anstrengen um wieder höhere Werte zu erreichen.

    Ich denke der Programmieraufwand ist nicht so groß, da die bestehende Formel lediglich um eine Komponente erweitert wird.

    Edit: Sofern ihr die Zahl der Angriffe inkl. Unterscheidung der Fraktionen aktuell mitzählt (was ich nach dem Event vermute), dann könnte man diese Änderung auch in der aktuellen Spielrunde noch implementieren.

    Was haltet ihr davon?

    Beste Grüße
    TheLegend27

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheLegend27 () aus folgendem Grund: Edit: Programmieraufwand

  • ich bleibe weiterhin dabei : inaktive dürften keinerlei einfluss auf die loy haben!
    und wenn ich aktive member der eigenen fraktion angreife dann soll ich dafür auch richtig loy einbüßen!

    dazu muss man weder höhe x länge durch donnerstag dividieren, noch sich sonst einen wolf rechnen^^
    suum cuique - Jedem das Seine !!
    "The only good Amerikans I ever saw were dead"

    nur für die wirklicgh dummen unter den blockwarten im forum : das ist ein zitat!
    ich sage es nur weil es ja nicht für jeden dummkopf so einfach zu verstehen ist
  • ich setz noch einen drauf :
    dadurch das dass wiedererlangen der loy so immens schwierig sein kann, wird es dem ein oder anderen vll. auch viel leichter fallen über "eigene" leute herzufallen
    getreu dem motto : ich kann die 100% nicht mehr bekommen - dann isses auch egal ob ich 99 % oder 80 % hab oder auch noch weniger!
    zumindest wenn die quests soweit abgeschlossen sind.
    suum cuique - Jedem das Seine !!
    "The only good Amerikans I ever saw were dead"

    nur für die wirklicgh dummen unter den blockwarten im forum : das ist ein zitat!
    ich sage es nur weil es ja nicht für jeden dummkopf so einfach zu verstehen ist
  • Die Loyalität ist ein schwieriges Thema, da man hier mit den falschen Einstellungen, das komplette Spielsystem über den Haufen werfen kann. Im Gegenzug kann man natürlich auch bestimmte SPielstile fördern (Prodder). Aber selbst Ash (sorry aber du bist ein gutes Beispiel :D) hat zu Beginn der Runde sehr viel im Eigenen Hof gewildert und ist durch Angriffe auf die andere Fraktion im Lategame wieder auf 90% Loyalität, was bedeutet, dass er alle Schiffe produzieren kann. Einzig einige Quests sind ihm verwehrt, was ich aber persönlich nicht sehr schlimm finde, dafür hatte er zu beginn der Runde einen Vorteil.

    Und genau dieses Verhalten würde ich noch etwas mehr ausprägen.
  • Ich wollte die Gunst nutzen, um das Thema Loyalität nocheinmal aufleben zu lassen und mit aktuellen Kampfberichten und Erfahrungen zu bestücken.

    Es werden Reb gegen Reb Kampfberichte und Reb gegen Imp Kampfberichte gepostet, um das Verhältnis der aktuellen Formel zu beleuchten. Denn so, wie die Loyalität im Moment berechnet wird, ist es eher frustrierend... Das offene Kampfsystem auch als Reb andere Rebs angreifen zu können(und umgekehrt Imps), ist sinnig gewesen, um wieder Leben ins Spiel zu bringen. Doch in dieser Spielphase ist es nahezu eine mächtige Bestrafung als Reb einen Reb anzugreifen, da die Loyalität extrem schnell sinkt. Das mag auch an meinem Spielstil liegen, da ich recht aktiv bin und viele Leute spioniere und farmen möchte.

    DIe Kampfberichte sind alle aus den letzten 2 Wochen. Brandaktuell :

    Reb gegen Reb Bericht:

    g1v4.hiddenempire.de/kb/e013f4…9f6a9ff85ded30ccaef7.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/f6a33f…7e595f66e9a6b36d330a.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/a82e20…caaec6754a1f8b7db5fd.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/16a4de…02900401ca392733a10f.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/f6a33f…7e595f66e9a6b36d330a.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/e013f4…9f6a9ff85ded30ccaef7.html

    Reb gegen Imp Berichte:

    g1v4.hiddenempire.de/kb/4c04d5…b02c86334395dce44d25.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/5c97f8…e69d4934d83c44157ef7.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/4f94f8…9b98f224cb5f4364352b.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/619c63…b18ca7b6720b9713e0dd.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/ed411a…699285feddf22c78cf9a.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/ff3d8c…84e0d4eb40d5af483b72.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/67c365…af0317154dbde384b96d.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/282b5b…15b38e03e744a5fe3aba.html
    g1v4.hiddenempire.de/kb/fb854f…ec9e7c74eb53327c4d0b.html


    und dann war da noch der Bash von Metalhead (hat sich gelöscht, daher gehe ich davon aus, dass der Name genannt werden darf. Außerdem hat es jeder gewusst).


    g1v4.hiddenempire.de/kb/9363f4…481fca83c37821b9b83d.html


    Vor einigen Monaten hatte ich eine desolate Loyalität (ca. 51%). Daraufhin entschied ich mich "Imps only" anzugreifen. Das hat meine Loyalität wieder auf 90% + gebracht. Gerade in den 90er Bereichen ist es eher frustrierend mitanzusehen, wie durch wenig Res Farm gegen Rebs die Loyalität bei vllt 25-40 mio Res Farm (ohne Schiffe oder sehr wenige Schiffe, keine Flottenverbände) jeder einzelne Prozentpunkt purzelte. Von 95% bin ich innerhalb von etwa 3 Wochen auf 91% gesunken, obwohl ich immer deutlich mehr Imps als Rebs angegriffen habe und der Farm bei den Imps deutlich ertragreicher.


    Der absolute Supergau kommt jetzt. Als Metalhead am 20.02. von mir vernichtet wurde, besaß ich eine Loyalität von 91%. Nach dem Bash immernoch 91%. WIe kann das sein? Das war der bisher größte KB in dieser Runde. 410 Mio Res an TF im Kampf und da springt nicht 1% Loyalität raus?
    Im Vergleich sind das über 410 Mio res aus einem TF ( ? ), 178 Mio Dura, 87 mio TIba 39 MIo Kristall sind meine zerstörten Schiffe Wert (6k X wings und 130524 Y- Wings ) und das für nicht einen % Loyalität. Die Imp Werte auszurechnen, sind jetzt zu mühselig. DIe Verluste sind schließlich aus dem KB zu entnehmen. Im Vergleich dazu verliert man 1% Loyalität bei einem Faktor von grob 1/10?. Fair? DIe Formel bestraft die aktiven Fleeter und Leute die Farmen damit immens.


    Vielleicht kann das Hega Team mit diesen Informationen was anfangen. Das soll keine Dauernörgelkritik sein, sondern Informationen, mit denen das Team vielleicht was anfangen kann, um es in der nächsten Runde anzupassen.


    Bis dahin


    Ash

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hugo Legend ()

  • Falls es dich/euch beruhigt: Wir sind am Thema dran.
    Wir knobeln bereits seit Monaten an Alternativen - allerdings hatten bisher alle Vorschläge (für grundsätzliche Änderungen wie für Detailanpassungen, intern wie extern angesprochene) entscheidende Schwächen, sodass wir noch zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen sind. Um nicht alle paar Monate das System wieder umzuwerfen, wenn wir was etwas besseres, aber immernoch nichts wirklich Gutes gefunden haben, haben wir auch keine der halbgaren Lösungen eingeführt, sondern suchen weiter.




    Du hast Fragen zum Spiel? Dann schau doch in unser Wiki!
    Du bist im Wiki nicht fündig geworden? Dann versuch es hier im Forum.
    Hidden Empire - Galaxy Adventures Galaxie I

    "We are the Empire. We bring order and justice for the common good."

    Private Nachrichten werden meist bei Gelegenheit beantwortet oder eben auch nicht ;)
  • ...ja sorry Offtopic aber ich muss mich äußern...

    ich lese solche KB (zB. von Ashi) immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
    Lachend...ich gönne es ihm und ich weiß, die Erfolge flattern ihm nicht so zu, sondern sind hart akribisch erarbeitet durch intensive Spionagearbeit.
    Weinend...unser eins savt macht und tut, damit der böse Feind maximal nur ein bisschen bekommt und hier wird er gefüttert das nichts mehr reinpasst in den Schlund.
    So wird das nichts Leute...
    Nun paar Fakten zur Lage der Situation
    Imps mit über 10 Mio Militärpunkte: 6 Mann
    Rebs mit über 10 Mio Militärpunkte: 18 Mann
    noch irgendwelche Fragen welche Fraktion eventuell diese Runde möglicherweise für sich entscheiden wird?
    Letzter Appell an alle imperialen Spieler - wacht endlich auf und bildet kleine bewegliche Kampfverbände!
    ...es ist zwar bereits fünf vor Zwölf aber vielleicht kann man zumindest teilweise das Ruder nochmal rumreissen.

    Nochmal Sorry für das Offtopic :saint: