[Feedback] Unterhaltskosten

  • Ich habe mir nochmal Gedanken zu dem Thema gemacht, da ich seit kurzem NPC farme um meine Fleet aufzubauen und dadurch eine neue Perspektive gewonnen habe.

    Sehr gut, merken wir uns das mal.


    ich fände einen maximalen Cap von 7.5 Mio Schiffspunkten ganz gut

    Sigh, wo fange ich an... Die Flotten wachsen auch trotz Unterhaltskosten immer weiter. Das zu beschränken, führt zu noch mehr Ausflüchten in BT, Jabba-füttern und quasi "Multiaccounting". Du bist halt gezwungen etwas auf Spieler aufzuteilen, was eigentlich keinen Sinn macht, wenn es doch ein Unterhaltssystem gibt...


    So als kleinen Nachweis - unsere Kämpfe werden jedenfalls eher größer:

    Hidden Empire - Galaxy Adventures - Kampfbericht

    Hidden Empire - Galaxy Adventures - Kampfbericht


    die auch im PVP hätten landen können

    Aha! Würden sie auch tun, wenn ...


    Nicht wirtschaftliche Anreize für PvP, wie sie es bspw. derzeit die zugegebenermaßen noch nicht sehr präsent integrierte Abschussrangliste darstellt, holen dich als Spielziel (noch) nicht ab.

    ... es Anreize gäbe :).


    Dritteres ist ebenfalls eine schöne Konzeptfrage: Wie lassen sich nicht (vorrangig) wirtschaftliche Anreize attraktiver machen? Z. B. über stärkere Einbindung der K/D-Rangliste und der dazugehörigen militärischen Ränge hatten wir im Communkty-Eventtreffen diskutiert

    Es gab schon lange keinen DevBlog mehr oder woanders ein Update wo ihr da gerade steht. Ich finde es ein bisschen sinnlos hier weiter als (sehr konstruktiv) beim Community-Triff-den-Admin zu diskutieren, wenn mir gar nicht klar ist, wo wir im Moment stehen. Was steht schon und wo sind noch lose Enden?


    Aus meiner Sicht schlägt das Argument, dass mehr Spieler relevante Flotten unterhalten können (aka sich ihren Spielstil aussuchen können) und das Schiffe nicht sinnlos bei NPCs verbrannt werden eindeutig die spielerische Freiheit

    Ah, wir schauen nochmal am Anfang auf meinen Beitrag. Geben wir dir doch einfach die Zeit bis du selbst an dein heute gesetztes Limit stößt und schauen, was du dann stattdessen mit den sonst in Schiffe fließenden Ressourcen sinnvolles tun würdest. Die sind ja bekanntlich eher inflationär mit fortschreitender Runde. Wenn es dann immer noch ne gute Idee ist, wenn es auch dich einschränkt, dann reden wir weiter.

  • Aus meiner Sicht schlägt das Argument, dass mehr Spieler relevante Flotten unterhalten können (aka sich ihren Spielstil aussuchen können) und das Schiffe nicht sinnlos bei NPCs verbrannt werden eindeutig die spielerische Freiheit

    Ah, wir schauen nochmal am Anfang auf meinen Beitrag. Geben wir dir doch einfach die Zeit bis du selbst an dein heute gesetztes Limit stößt und schauen, was du dann stattdessen mit den sonst in Schiffe fließenden Ressourcen sinnvolles tun würdest. Die sind ja bekanntlich eher inflationär mit fortschreitender Runde. Wenn es dann immer noch ne gute Idee ist, wenn es auch dich einschränkt, dann reden wir weiter.

    Ich weiß nicht wie sich das bei dir verhält, aber wenn ich mein Schiffsmaximum erreicht hätte, würde ich ja darauf brennen das einzusetzen = Verluste = Verwendung für Ressourcen

  • Hallo.


    Ich will auch mal meinen Senf dazu geben.

    Bis jetzt fand ich das mit den Unterhaltskosten recht gut.

    Weil so nicht alle ihre Schiffe horten und mann auch die Chance hat mal welche im HZ zu kaufen.


    Allerdings will keiner mehr Rohstoffe alle wollen nur noch Credits.


    Nun will ich wie immer Angebote in das HZ stellen. Credits gegen Bodentruppen.

    Geht aber garnicht mehr, weil ich im Minus bin.

    Schiffe kann ich auch keine verkaufen, weil meine Allymitglieder sich die von den UK nicht leisten können.


    Also ich finde die Masnahme mit keine Angebote mit Credits ins HZ stellen zu können nicht gut.


    Und jetzt mal so im Algemeinen. Lasst den großen doch ihre riesen Flotten, die tun auch ordentlich was dafür.

    Jeden Tag 6 NPCs findern, die rentabel sind. Netzwerke pflegen mit Spieler die Schiffe verkaufen uvm.


    Von wegen PvP ist nicht rentabel. Ich habe schon KBs gesehen von 3M Stahl, 2M Gas abgeholt und nur 7 X-Wings sind drauf gegangen.


    Ich bin auch dafür das die Kommandobunker bis 100 ausbaubar sind.

    Wenn einer in Stufe 90 50M Stahl rein buttern will dann last ihn den Spass.


    Und ich würde es auch gut finden einen bestimmten Prozentsatz an Schiffe so 25% sebst zu deaktivieren.

    Das ist ebend Risiko wenn der gegner gerade kommt und die Schiffe sind deaktiviert.


    Mfg Cpt.Rotta

  • Nun will ich wie immer Angebote in das HZ stellen. Credits gegen Bodentruppen.

    Geht aber garnicht mehr, weil ich im Minus bin.

    Findige Mitspieler haben u.a. "Credits verkaufen" ausgenutzt, um Unterhaltszahlungen zu vermeiden. Wir bräuchten schon alternative erschwerende Maßnahmen oder ein anderes Lösungskonzept gegen diese Umgehung der Unterhaltskosten.


    Ich bin auch dafür das die Kommandobunker bis 100 ausbaubar sind.

    Die Suchfunktion hilft dabei, Beiträge in die Richtung wiederzufinden. Wurde schon mehrfach diskutiert :)

  • Muss ich leider so unterschreiben. Du bleibst auf deinen Ressourcen sitzen, es sei denn, du hast die CR-Farmer im Freundeskreis. Das war ein Grund, weshalb ich den Unterhalt nicht soooo optimal finde, da du somit "unkoordinierte" Spieler eigentlich bestrafst.


    Ich werfe einfach mal eine ungereifte Idee in den Raum, die auch mehr Nachteile bringen wird, aber irgendwie musst du Credits auch für "normale" Spieler aufbringen können.

    Was ist, wenn man Verkaufspreise der Ressourcen (Nachfrage CR) massiv reduziert / entwertet und im Gegenzug Jabbas Preise GERINGFÜGIG spielerfreundlicher macht (aber weiterhin limitiert)?

    Bspw. ich habe 1000 Dura, 1000 Tiba, 1000 Kristall - alles geht gegen Credits nur für 0,8 übern Tisch.


    So käme jeder an viele Rohstoffe mit wenig Geld und der Verkauf von Ressourcen an sich ist nicht mehr allzu rentabel, da sich der limitierte Jabba mehr lohnt (v.a. bei Kristall mit 1,3). Klar, so generierst du über Jabba die Credits, aber da kommt wenigstens jeder ran und ich profitiere sogar noch, wenn Fleeter ihre Trillionen Rohstoffe einstellen und ich die wegkaufe, um meine Wirtschaft zu pushen (Gefahr hust).


    Hier müsste aber ein Top-Spieler sagen, in wie weit das den Unterhalt beeinflusst. Die Idee bringt ja nichts, wenn man mit den täglichen Ressourcen ohne zu farmen auf diesen Weg den Unterhalt komplett abdeckt mit Jabba, selbst wenn der Verkauf da limitiert ist.


    Aber ich bin der Meinung, Corefindel darf mich nun lynchen, dass du alles, was Wirtschaft betrifft, eh austesten musst. Und mit testen meine ich neue Speedie - Galaxie, limitiert 3 Monate. :brutal: Natürlich mit sinnvolleren Lösungen als Jabba.


    Wirre Grüße,

    b7

  • Ich hätte nochmal Feedback zur deaktivierten Schiffen. Ich habe es selber nicht ausprobiert, aber mit mehreren Top-Spielern gesprochen. Soweit ich das verstanden habe, fällt die vorgesehene Reaktivierungszeit von 15 Minuten nicht immer an. Beispielsweise wenn ein Angebot mit mehr Credits als die komplette Fleet pro 1 Std kostet angenommen wird, würden die Schiffe sofort wieder aktiviert sein.

    Pfiffige Spieler nutzen das natürlich aus und machen sich eine Fleet mit 5,5 Mio Unterhalt pro Stunde. Normalerweise könnten solvente Fleeter so eine große Fleet nur kurz oder gar nicht unterhalten. Aber pfiffige Fleeter hält das nicht auf. Die Fleet steht dann die meiste Zeit deaktiviert als Bait zur Schau. Wenn man dann aber anfliegen will um die restliche aktive Fleet zu erwischen oder die deaktivierte Fleet mit Bodentruppen aufzuräumen, dann wäre die Fleet wahrscheinlich in der letzten Minute der Angriffsflugzeit wieder urplötzlich aktiviert. Schreibe hier leider hypothetisch, da ich nicht in die Falle fliegen wollte, um die Hypothese zu testen :)

    Nach meinem Verständnis ist das nicht so im Sinne der Entwickler, oder? Meine persönliche Meinung zu deaktivierten Schiffen ist, dass die nicht nur läppische 0 sek - 15 Minuten Reaktivierungszeit benötigen sollten, sondern für ein Zeitfenster, dass sie auch angreifbar macht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!